1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CME Rice Up für EMS-/Rehepferd geeignet?

Diskutiere CME Rice Up für EMS-/Rehepferd geeignet? im Pferdefütterung Forum; Hallo, meine Trainerin hat mir das CME RiceUp Pro für meine Stute empfohlen, die EMS hat und im Frühsommer einen Reheschub hatte. U. a. um auch...

  1. Lillygypsy

    Lillygypsy Neues Mitglied

    Hallo,

    meine Trainerin hat mir das CME RiceUp Pro für meine Stute empfohlen, die EMS hat und im Frühsommer einen Reheschub hatte. U. a. um auch den Muskelaufbau etwas zu unterstützen und als Energiequelle, wenn sie nächstes Jahr wieder geritten werden kann.

    Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht wie gut/schlecht es für Pferde mit EMS bzw. Vorbelastung durch Rehe ist oder kann mir einen anderen Tipp dazu geben?

    Hier mal die Zusammensetzung:
    Zusammensetzung:
    Reiskleie, Reismehl, Calciumcarbonat, Natriumchlorid, Grünmehl mit Luzerne

    Analytische Bestandteile:
    Rohfett 14,0%, Rohprotein 12,0%, Rohasche 10,0%, Rohfaser 7,0%, Calcium 1,8%, Phosphor 1,2%, Natrium 1,0%, Kalium 0,5%,
    Magnesium 0,25%, Zink 30 mg/kg, Mangan 25 mg/kg, Eisen 14 mg/kg, Kupfer 5 mg/kg, Selen 0,2 mg/kg

    MJ/kg: 14

    Zusatzstoffe je kg:
    Vitamin A (E 672) 28.000 IU, Vitamin D3 (E 671) 1.800 IU, Vitamin E (dl-Alpha-tocopherylacetat) 160 mg, Vitamin K3 (Menadion-Natriumbisulfit)
    4 mg, Vitamin B1 (Thiaminmononitrat) 20 mg, Vitamin B2 (Riboflavin) 32 mg, Calcium-D-Panthothenat 80 mg, Vitamin B6 (Pyridoxol-hydrochlorid) 16 mg, Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 70 mcg, Vitamin C (L-Ascorbinsäure monophosphat) 100 mg, Nicotinsäure (Niacin) 200 mg, Folsäure 4 mg, Biotin 2.000 mcg

    [Quelle: https://www.pferdefutter.de/futtermittel/de/shop/markenshops/CME/Rice+up+pro+15kg/?card=1777]

    Vielen Dank schon einmal :)
    LG Lilly
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich würde erst mal gucken ob sowas überhaupt nötig wird, und nicht schon auf Verdacht was füttern.
     
    Charly K., Frau Horst und Farooq gefällt das.
  3. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    EMS Pferde immer lieber etwas zuuu schlank als zu dick behalten.Erst müssen durch langsames Abnehmen alle gefährlichen Polster weg, sonst droht der nächste Reheschub.Ich wäre bei 14MJ/kg sehr vorsichtig solange es nicht zu mager wird.Und dann erstmal Heumenge erhöhen bevor ich ein Powerfutter reinhaue.Das Training wird ja hoffentlich sowieso sehr langsam aufgebaut, so dass eigentlich genug Zeit ist die Kraft aus Heu zu ziehen.
    Was für eine Rasse ist dein Pferdle denn?
     
    PinkPony, Farooq und melisse gefällt das.
  4. Lillygypsy

    Lillygypsy Neues Mitglied

    Vielen Dank euch für die Einschätzungen :)

    Meine Stute ist ein "Deutsches Reitpferd", Vater TrakehnerXShagya-Araber, Mutter Hafi-Mix. Sie hat ein Stockmaß von ca. 1,50m und ist jetzt 20 Jahre alt. Eine Fressmaschine, wenn man sie lassen würde... und eher leichtfuttrig. Zur Zeit bekommt sie abgewogenes Heu und Mineral

    Momentan mache ich mit ihr viel Bodenarbeit, Doppellonge durch die ganze Bahn, Langzügel, Spaziergänge (halt das was geht). Reiten wollte ich kommendes Jahr ganz langsam anfangen, also erst einmal nur im Schritt draufsitzen und hier die Dauer allmählich erhöhen. Um die Muskeln und deren Aufbau hierbei zu unterstützen, hat meine Trainerin das Futter vorgeschlagen (sie hat bei einem ihrer unbemuskelten (aber gesunden!) Pferden damit gute Erfolge erzielt). "Richtiges" Reiten und Arbeiten mit Trab und Galopp hatte ich vor dem Sommer eher nicht vor.

    Ich hatte meine Trainerin gefragt ob sie eine Idee hat was man zur Unterstützung des Aufbaus der Rückenmuskulatur machen oder geben kann, daher ihr Vorschlag.

    Liebste Grüße
    Lilly
     
  5. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    :eek:sorry, dass ich etz so "fiese" worte in den mund nehme:deine trainerin....rät dir, dem kranken pony jetzt, wos eh nicht geritten wird, zu so einem futter das bei ihren "gesunden" pferden wunder wirkt??? ernsthaft jetzt???:autsch:

    lass es weg.....bitte! fangt doch erstmal nächstes jahr wieder an und guckt dann, wie es wird, läuft...da muss man doch jetzt, wo das erholungsprogramm im pferd läuft, niiix machen:bahnhof:
     
    PinkPony, Lorelai und Frau Horst gefällt das.
  6. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Einfach nur machen im Sinne von richtig aufgebautem langsamen Anschieben unterm Reiter.Sobald als möglich mit Traben und galoppieren anfangen, Schritt reiten belastet die Rückenmuskulatur über die Maßen hinaus.
    Da die Dauer langsam erhöhen, aber Schritt geht das Pferdle ja jetzt schon lange genug, also hat ja keine Boxenruhe.
    Und schlank halten, einfach nur schlank.Nicht mager aber nicht mit Powerfutter aufpumpen. :)
    Heu und Mifu reichen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus.
     
    Barrie, satine und Frau Horst gefällt das.
  7. Lillygypsy

    Lillygypsy Neues Mitglied

    Alles gut, die Wahrheit ist manchmal hart ;)
    Nun ja, vielleicht hat sie die Produktbeschreibung gelesen und sich nicht tiefer mit dem Thema beschäftigt? Ich weiß es aber nicht, darüber kann ich momentan nur Vermutungen anstellen.
    Klingt aber ja auch mega toll, was die da schreiben und das in Verbindung mit der Unterstützung beim Muskelaufbau, wäre natürlich passend:
    "CME RiceUp Pro hat einen niedrigen glykämischen Index. Ein hoher glykämischer Index führt zu einem Blutzuckeranstieg, der als eine der wahrscheinlichsten Ursachen für überhöhte Nervosität und Insulinproblematik gilt"

    Ich gebe auf diese "Werbeversprechen" nicht viel, darum habe ich mich entschieden lieber mal hier nach Erfahrungen oder Meinungen zu fragen. Was sich ja jetzt auch als gut herausgestellt hat :)

    Generell würde ich gerne noch ein paar Muskeln aufbauen BEVOR ich mich wieder draufsetze. Zumindest insofern das machbar ist. Falls es machbar ist. Aber nicht zu Lasten ihrer Gesundheit.

    Falls aber einer von euch sonst noch Alternativen hat, gerne her damit :)
    Liebe Grüße
    Lilly
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hallo lily..also unser arber hat auch EMS und hatte 3 x rehe, und zwar nicht nur "leicht" . extra futter, in form von diesem da, gabs nie! wozu auch? haben den über ein jahr stehen lassen und sind dann erst nur gassi...dann reiter drauf. und weiter.....der ist jetzt ...14...else? :biggrin:(kleine spass, ich kann mir das alter unserer pferde nie merken:biggrin:exakt).....

    der bekommt etz auch ausser mal kurzweise mineralfutter....heu, wasser, luft , liebe und paar minuten koppel: niiiix extra! und er läuft! ehrlich...besser denn je!

    also fahr runter......und überlege dann, wenns soweit ist, etzt mach erstmal wenig. bis garnix, futtertechnisch...so mein rat , nuur meiner!
     
    melisse und Lorelai gefällt das.
  9. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Wir reiten alle Pferde von roh, also komplett als Reitpferd unbemuskelt, ohne Zusätze an. Es ist einfach nicht notwendig. So grausam ist die Arbeit als Reitpferd auch nicht. Wenn ich morgen anfange, Fußball zu spielen, muss ich mich auch nicht wochenlang mit Fußballervitaminen drauf vorbereiten, sondern einfach nur die Trainineinheiten an untrainiert anpassen.

    In deinem Fall ist es aber riskant, weshalb etwas höchstwahrscheinlich nicht notwendiges eher zu vermeiden ist. Bei Rehe würde ich sagen, so wenig wie möglich, nur so viel wie unbedingt nötig.
     
    Kigali, Charly K., *FrogFace* und 6 anderen gefällt das.
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    nachdem der arber hier fast "verreckt!" (sorry für den groben ausdruck!) ist , an der scheiss rehe ....habe ich mich extrem damit beschäftigt..und ich flippe schier fast aus, lese ich so sachen wie: soll ich dies futter füttern oder jenes..für ...was auch immer..neiiin! fütter dem erstmal garnix! lassn unbedingt...oder sie...über ein jahr stehen, bis dein schmied dir sagt: hufe ok, röntge nomal..und dann, erst dann.....gehts weiter...zuvor.....mach garnix....kannst auch nix machen! gaarniiix.....lass pony einfach sein
     
    melisse und Lümmel gefällt das.
Die Seite wird geladen...

CME Rice Up für EMS-/Rehepferd geeignet? - Ähnliche Themen

Suche Stellplatz für COPD und Allergie Tinker
Suche Stellplatz für COPD und Allergie Tinker im Forum Reitertreff Deutschland
Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW
Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW im Forum PLZ Raum 4
Springen für Reitabzeichen trainieren
Springen für Reitabzeichen trainieren im Forum Reitabzeichen
Aufhebungsvertrag für Einstellervertrag
Aufhebungsvertrag für Einstellervertrag im Forum Haltung und Pflege
Spielsand/Baumarktsand für Paddockplatten?
Spielsand/Baumarktsand für Paddockplatten? im Forum Haltung und Pflege
Thema: CME Rice Up für EMS-/Rehepferd geeignet?