1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dämpfige Stute decken lassen?

Diskutiere Dämpfige Stute decken lassen? im Pferdezucht Forum; OK, und ich mal wieder... Ich kenne eine Stute, die stark dämpfig ist, selbst 24 Std. auf der Wiese bringt keine Erleichterung. Jetzt hat die...

  1. Katrin

    Katrin Inserent

    OK, und ich mal wieder...

    Ich kenne eine Stute, die stark dämpfig ist, selbst 24 Std. auf der Wiese bringt keine Erleichterung. Jetzt hat die Besi sich überlegt, die Stute decken zu lassen... :nah:
    Die Stute steht da und pumpt, was das Zeug hält und wenn es nach mir ginge, würde ich mal ein ernstes Wort mit dem TA reden, ob das überhaupt noch geht. Soweit ich das beurteilen kann, steht sie auch auf der Wiese nur noch rum, glücklich sieht sie auch nicht aus.

    Wenn ich an meine eigene Schwangerschaft denke, ich war zum Schluss doch öfter aus der Puste, und ich hatte kein Lungenproblem...

    Was denkt ihr darüber, sollte man dämpfige Stuten noch decken lassen?

    Liebe Grüße
     
  2. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Ich persönlich kenne mich mit Dämpfigkeit und Schwangerschaft/Trächtigkeit nicht so wahnsinnig gut aus, aber so wie du es schilderst, wäre ich ganz klar gegen eine Bedeckung! So eine Trächtigkeit ist ja doch eine ganz schöne Zusatzbelastung und wenn ich mir dann noch eine hochdämpfige Stute bei der Geburt vorstelle... Daran will ich lieber gar nicht denken!
     
  3. Osaka

    Osaka Inserent

    Also sowas finde ich einfach unmöglich von dem Besitzer auf Teufel komm raus. Nur weil sie nicht mehr geritten werden kann und nur noch rumsteht ?
    Ich finde das ist der Besitzer seinem Pferd schuldig es zu pflegen bis ins hohe Alter oder wenn es krank wird.
    Das Geld für die Bedeckung würde ich an seiner Stelle sparen und lieber mal einen vernünftigen TA zu Rate ziehen ob das Pferd nicht nur noch unnötig leidet und es gar eingeschläfert werden muss. Sonst kann es ihm passieren das der Tierschutzverein davon Wind bekommt.....
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Das ist ja mal wieder unglaublich. Normalerweise versuchen die TAs bei so starker Dämpfigkeit ne Cortisontherapie.Das geht aber nicht, wenn die Stute tragend ist :confused2:
    Die Frau sollte wirklich mal einen TA zu Rate ziehen, sonst sterben nachher Stute und Fohlen :wideeyed:
    Wenn die das wirlich durchzieht würd ich auch den Tierschutz einschalten.
     
     
  5. senta

    senta Inserent

    Ich kann mich hier im Forum nur immer wieder wiederholen!
    Eine Stute die zur Zucht eingesetzt wird sollte top in Schuß sein!
    Mit dann noch dämpfiger Stute zuechten zu wollen, kann man nur mit Kopf schütteln.
    Ist schon schlimm genug das,das so viele normal Stutenbesitzer aus ihren Stuten Fohlen ziehen wollen. Für Zuechter wie mich nur ärgerlich. Bei mir geht es ja noch, aber bei anderen die es beruflich machen und Ahnung vom Zuechten haben(ok gibt auch Ausnahmen), sind das die Leute die zum abschwächen der Pferdepreise mit beitragen. Heutzutage kriegt man Freizeitpferde für 1000-2000 Euro gut weg und Cracks die in höheren Dimensionen liegen. Durchschnittspferde und vor allen Dingen kranke gibt es wie Sand am Meer und suchen nach Besitzer. Für Käufer ist das natürlich gut!
    Aber ich persönlich geb lieber mehr aus und weiß was ich hab. Bei mir am Stall hat Reitlehrer jetzt mit einem seiner Schulpferde gezuechtet bzw.ist tragend, Kopper und vor 3 Wochen schwere Kolik dem Tod von der Schüppe gesprungen, aber die Frucht ist noch da. Frag mich ob diese Stute bis zur Geburt kommt! Dieses Fohlen wollte ich nicht geschenkt kriegen von einem Kopper! Andere Stute bei uns auch Privatperson Stute Tragend, steht schlecht auf den Hinterbeinen da sie die ganze Boxensteinwand zusammentritt, und mit den Hufen hat sie auch Probleme! Sorry , diese Leute tun dem Pferd und dem Nachwuchs erst recht keinen Gefallen! Dann zuechten manche sich Mixe zurecht wovon ich genausowenig halte! Es gibt so viele Pferde auf dem Markt!
    Diese Besitzerin von dieser dämpfigen Stute sollte wirklich mal aufgeklärt werden, was die da ihrer Stute antun will. Manchen Leuten gehöhrt kein Pferd!
     
  6. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Na ja, Koppen find ich weder schlimm, noch denke ich dass das Auswirkungen auf das Fohlen hat oder vererbt wird. Wenn die Stute nicht vermehrt Probleme mit Koliken hat (was aber ja hier wohl der Fall ist) und das Ex- sowie Interieur ansonsten gut ist, warum nicht ? Anderes sieht es mM aus, wenn das Muttertier entweder Ex- bzw Interieurmängel hat oder gesundheitliche Schäden, die Mutter bzw Fohlen gefährden können.
     
  7. senta

    senta Inserent

    Koppen ist vererbar! Muß nicht aber kann! Häufig ist es so das sich die Fohlen das dann im nachhinein abgucken. Sie ist im dritten Monat tragend, was passiert wenn sie dicker wird, mit Thema Kolik! Dann läuft sie jeden Tag bis 7 mal im Unterricht. Ich will jetzt nicht damit sagen das man ein tragendes Pferd nicht mehr reiten kann, aber die wird solang soviel gehn bis das Fohlen da, und hauptsächlich Anfänger obendrauf! Vom Exterieur ist sie auch nicht die schönste!
     
  8. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ne ich sag ja, in dem Fall, wie du beschrieben hast, mit erhöhter Kolikgefahr und mangelhaftem Exterieur würd ich auch nicht züchten.
    Ansonsten würd ich jederzeit einen Kopper kaufen. Ich hab da bisher nur gute Erfahrungen gemacht und seit wir unsere Pferde in Eigenregie versorgen hatten wir auch keine Probleme mit Koliken die durch Koppen zurück zu führen waren.

    7 Std. Reitschule find ich schon heftig für ne tragende Stute und in den letzten Monaten würd ich das Pferd wohl gar nicht mehr belasten. :eek2:
     
  9. Urmel

    Urmel Guest

    Ne, also bei so einem Fall würde ich eine Dämpfige Stute nie Decken lassen. Das nimmt sonst 100%-ig kein gutes Ende-so ein Gedanke daran finde ich schon schlimm genug.:nah:
     
  10. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    1.Zum Thema Koppen ist vererbbar: Schwachsinn!Koppen ist eine Verhaltenstörung die wenn dann nur vom Fohlen ebgeguckt werden kann von der Stute-Lernphase.Aber vererbbar wie ne Krankheit ist das nicht.
    Weiter:Ne dämpfige Stute decken zu lassen kann tötlich ausgehn-je nach Stärke der Dämpfigkeit- für die Stute!Die braucht vermehrt (Blut)Sauerstoff in der Schwangerschaft um auch die Frucht mitzuversorgen.Nur wenn die Lunge schon kaputt ist z.b ein Emphysem hat funktioniert das nimmer.Sprich die Stute kann ganz schnell in Atemnot kommen bei fortgeschrittener Trächtigkeit und im schlimmsten Fall kollabieren.Auch bei der Geburt die ja massiv anstrengend ist kanns ebenfalls zu nem Kollaps kommen.
     
Die Seite wird geladen...

Dämpfige Stute decken lassen? - Ähnliche Themen

Fragen zum dämpfigen Pferd
Fragen zum dämpfigen Pferd im Forum Atemwegserkrankungen
Stute hebt sich heraus
Stute hebt sich heraus im Forum Dressur
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig?
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig? im Forum Pferdezucht
Stute ständig in Bewegung !?
Stute ständig in Bewegung !? im Forum Pferde Allgemein
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Thema: Dämpfige Stute decken lassen?