1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das durchschnittliche Forumspferd: Typ und Rasse

?

Bitte den Typ wählen, der am meisten zutrifft, genaue Rasse als Beitrag verfassen.

  1. Kaltblut

    5 Stimme(n)
    11,1%
  2. Warmblut

    24 Stimme(n)
    53,3%
  3. Vollblut

    7 Stimme(n)
    15,6%
  4. Halbblut

    8 Stimme(n)
    17,8%
  5. Kleinpferd

    15 Stimme(n)
    33,3%
  6. Pony

    14 Stimme(n)
    31,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.

Diskutiere Das durchschnittliche Forumspferd: Typ und Rasse im Pferderassen Forum; Aber macht doch Sinn dass ein zuchtverband Pferde ohne Abstammungsnachweis oder ohne von diesem Verband anerkannte Abstimmung nicht nehmen...

  1. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Aber macht doch Sinn dass ein zuchtverband Pferde ohne Abstammungsnachweis oder ohne von diesem Verband anerkannte Abstimmung nicht nehmen will.... ich mein sonst wäre alles ja ganz sinnlos mit den Abstammungen wenn man einfach alles nimmt.:bahnhof:
    Finde das nicht elitär sondern irgendwie logisch :reflect:
    @PAweide das erschließt sich mir allerdings nicht.
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Die werden/wurden aber aufgenommen.
    Bei Shalis Mutter war das in Weser Ems zb noch so.
    Die kam mit Fohlem bei Fuß dann ins Vorbuch.
    Die Mutter ohne Abstammungsnachweis, das Fohlen mit einem halben Papier.
    Verfolgt man das dann Konsequent, bekommt ein Nachkomme irgendwann dann volles Papier.
     
  3. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Mir auch nicht. Abstammungsmässig war sie Hannoveraner, aber in der DDR gezogen, und Brandzeichen Edles Warmblut.
    Vielleicht wollte der Verband so an ein Fohlen der alten D-Linie kommen, oder vor Eintragung sicher stellen, dass das Fohlen den Standards entspricht?
     
  4. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Wie bei nem Bekannten. Eigentlich Sa-Anh = edles Warmblut. Aber: Hannover wollte den kleinen Hengst gern mit dem "H" bestücken. Also in NDS vorgestellt, "H"-Brand bekommen, für richtig Kohle über die Auktion vermarktet. Vermute auch mal, dass es da um bestimmte Blutlinien ging, die im Westen so nicht oder nicht mehr recht vorhanden waren. Mittlerweile geht das mit dem "H"-Brand aber wohl auch in Sa-Anh. ganz legal.
     
    PAweide gefällt das.
  5. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    War 1988, also ging es wohl in die Richtung
     
  6. hestar

    hestar Neues Mitglied

    Hallo, ich habe 2 Schweizer Freiberger in meinem Stall stehen:wink:.
    Grüsse Hestar
     
  7. Ponyhof

    Ponyhof Aktives Mitglied

    Ich bin einfach WB Fan - tolle Allroundpferde, für alles zu gebrauchen.

    Der Rentner ist ein Holsteiner (3/4 Blüter allerdings, eher etwas klein und zierlich - ich hatte gehofft, er wächst noch, er wollte aber nicht).

    Dann habe ich eine Rheinländer Stute, mittlerweile 15

    Der Youngster ist Hannoveraner ... jetzt 5
     
Die Seite wird geladen...

Das durchschnittliche Forumspferd: Typ und Rasse - Ähnliche Themen

Das durchschnittliche Forumspferd: Farbe
Das durchschnittliche Forumspferd: Farbe im Forum Pferde Allgemein
Das durchschnittliche Forumspferd: Größe
Das durchschnittliche Forumspferd: Größe im Forum Pferde Allgemein
Das durchschnittliche Forumspferd: Alter
Das durchschnittliche Forumspferd: Alter im Forum Pferde Allgemein
Thema: Das durchschnittliche Forumspferd: Typ und Rasse