1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das erste Mal Sporen ?!

Diskutiere Das erste Mal Sporen ?! im Ausrüstung Forum; Hallo zusammen, ich bin neu hier und das ist mein erstes Thema, also seid bitte nicht so streng ;) Ich bin fast 17 und reite nun schon seit 8...

  1. Liviano

    Liviano Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und das ist mein erstes Thema, also seid bitte nicht so streng ;)

    Ich bin fast 17 und reite nun schon seit 8 Jahren, nun möchte mein Reitlehrer, dass ich bei meinem Pferd mal Sporen nutze. Es hat es sich angewöhnt unter mir sehr faul zu werden und ich schaffe es nicht mich kräftemäßig durchweg durchzusetzen.

    Nun zu meiner Frage: Muss ich etwas dabei beachten? Mein Reitlehrer sagt zwar das mein Bein ruhig ist, aber ich möchte mein Pferd ja nicht verletzen, also gibt es da etwas wichtiges zu beachten?

    Liebe Grüße, Liviano
     
  2. Pusteblume25

    Pusteblume25 Aktives Mitglied

    Hallo erstmal und herzlich Willkommen.

    Habe ich es richtig verstanden, dass du Sporen einsetzen sollst weil dein Pferd faul ist?
    Also zum treiben?

    Davon halte ich persönlich nicht viel. Dafür sind Sporen nicht gedacht eigentlich.
    Es gibt genügend andere Wege ein Pferd wieder sensibel auf das Bein zu bekommen.

    Sporen haben nämlich nur die Wirkung das sie auf die Bauchmuskeln wirken was zu einen anheben des Rückens führt.
    In richtigen Moment gegeben (wenn das Hinterbein in der Luft ist) wird dieses aktiviert und das Bein wird weiter unter gesetzt. Also haben Sporen nur eine versammelnde Wirkung und wirken nicht zum schneller werden.

    Übrigens ist das ein Reflex und dieser wird leider beim übermäßigen Gebrauch abgenutzt.

    Ich hoffe meine Erklärung war verständlich.
     
    baobap, NaBravo, Barrie und 10 anderen gefällt das.
  3. Liviano

    Liviano Neues Mitglied

    Danke für die Antwort.

    "Mein Pferd" ist in diesem Fall ein Schulpferd und es reagiert einfach nicht mehr gut auf die Beine. Da es ja nicht wirklich meins ist, kann ich da ja schlecht regelmäßig dran arbeiten, tut mir leid wegen der ungenauen Angabe.

    Deine Antwort war verständlich, also vielen Dank. :)
     
  4. Pusteblume25

    Pusteblume25 Aktives Mitglied

    Das stimmt wenn es nicht dein Pferd ist, ist es schwierig.
    Aber ich würde mir dann mal Gedanken machen wie gut der Unterricht da ist wenn sie falsch Sporen einsetzen und das Pferd so stumpf ist.
    Denn wenn du es schon falsch lernst wirst du wenn du mal ein eigenes Pferd haben solltest es ja auch nicht richtig machen können.

    Nur so als Gedankenanstoß.
    Ich würde da kein Unterricht nehmen.
     
    Charly K. und Frau Horst gefällt das.
     
  5. Vom Grundsatz her gebe ich dir völlig recht, Pusteblume (schön übrigens, dass du jetzt ein Profilbild hast :) ), es ist nur so, dass ganz viele Menschen nicht reiten lernen könnten, würden sie ausschließlich Unterricht nur auf guten, sensiblen, jede Woche vom hervorragenden RL korrigierten Pferden nehmen, die natürlich auch in völlig pferdegerechter Haltung stehen.
    Irgendwelche Abstriche wird man leider machen müssen.
    Das hat nicht nur mit den Kosten zu tun, sondern auch damit, dass man Ställe mit solchem Schulpferdeunterricht oft nicht mal in weiter Entfernung zum Wohnort findet, bzw. wenn, sie völlig ausgebucht sind.
     
  6. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Danke Soki.

    Zumal wir ja wirklich gar nichts über Unterricht, Stall, Haltung, Ausbildungsstand wissen.

    Ganz ehrlich?
    Mir sind auch, im Nachhinein betrachtet, die Sporen zu früh dran gemacht worden.
    Trotzdem habe ich meiner Meinung nach keinem Pferd damit geschadet.

    Was wichtig ist?
    Bleib locker. Nicht verspannen aus lauter Angst, dass du dem Pferd weh tun könntest.

    Bein lang nach unten federn. Wie immer.

    Du kannst auch mal fühlen. Im Halt oder Schritt. Wenn du das Bein ganz natürlich lang fallen lässt, wird der Sporen nicht am Pferd sein.
    Du brauchst dafür eine leicht andere Bewegung.

    Probier das ruhig mal. Natürlich ohne Druck aufs Pferd.
     
    Liviano gefällt das.
  7. Liviano

    Liviano Neues Mitglied

    Also meinen Reitstall möchte ich kurz verteidigen: Bitte denkt nichts falsches! Meine Reitlehrer sind top Trainer die nur an das wohl der Pferde denken. Täglicher Koppelgang und eine artgerechte Haltung werden groß geschrieben. Ich reite nicht immer Schulpferde, also kenne ich mich mit beiden Seiten aus. Der Unterricht ist fordernd und auf keinen Fall grob oder ähnliches. Ich wollte wirklich nur kurz bescheid wissen über das Thema Sporen.
     
  8. Liviano

    Liviano Neues Mitglied

    Vielen Dank RioNegro! Das war die Antwort die ich gebraucht habe. LG
     
  9. Käfertrulla

    Käfertrulla Inserent

    Wenn Dein RL meint, dass Du jetzt mit Sporen reiten kannst, dann wird der im besten Falle schon wissen, was er sagt. Er kennt Dich ja in natura. Mit den ganz kleinen Plastik-Knubbeldingern und dem Wissen darum im Hinterkopf, dass da welche dran sind, wirst Du bestimmt nicht viel falsch machen. Und das Pferd wird Dir auch zeigen, wann Du die Dinger falsch einsetzt. Also, einfach mal ausprobieren und mit dem RL über Deine Bedenken sprechen. Ich hatte die gleichen Bedenken wie Du.:wink:
     
  10. Pusteblume25

    Pusteblume25 Aktives Mitglied

    Ich gebe soki recht.
    Nur finde ich es immer noch nicht richtig Sporen einzusetzen wenn ein Pferd faul ist.
    Natürlich kann der Stall trotzdem gut sein und die Pferde toll gehalten.
    Aber um ein Pferd "schneller zu bekommen" nimmt man keine Sporen. Dann doch eher die Gerte.

    Ich reite auch mit Sporen aber eben aus den Grund den ich oben erklärt habe.

    Übrigens hat RioNegro mit den Umgang zu Sporen recht.

    Wenn das Bein locker fällt dann kommt man nicht unbeabsichtigt an den Bauch.


    Vilt schätze ich es aber auch falsch ein und deine Reitlehrerin möchte gar nicht das du mit den Sporen treibst.

    Das kann ich wirklich nicht beantworten.
    Und Urteile vilt auch zu schnell.
     
Die Seite wird geladen...

Das erste Mal Sporen ?! - Ähnliche Themen

Viele Fragen ums erste Turnier
Viele Fragen ums erste Turnier im Forum Breitensport
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr?
Ausrüstung für die erste Reitstunde – welche empfehlt ihr? im Forum Ausrüstung
Testphase überstehen
Testphase überstehen im Forum Allgemein
Bodengrund auf Pflastersteine aufbringen
Bodengrund auf Pflastersteine aufbringen im Forum Haltung und Pflege
Welche Pferderasse ist für das erste eigene Pferd am besten geeignet?
Welche Pferderasse ist für das erste eigene Pferd am besten geeignet? im Forum Pferderassen
Thema: Das erste Mal Sporen ?!