1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

das Leid einer Reitbeteiligung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere das Leid einer Reitbeteiligung im Reitbeteiligung Forum; Und Rebell nur so: "Uuh, ein Leckerliespender, nein, zwei Leckerlispender! Leckerliparty, Freunde!" Bis es dann ans Arbeiten geht. Der verarscht...

  1. Korek13

    Korek13 Bekanntes Mitglied

    Und Rebell nur so: "Uuh, ein Leckerliespender, nein, zwei Leckerlispender! Leckerliparty, Freunde!"
    Bis es dann ans Arbeiten geht. Der verarscht ja gnadenlos und wenn er überhaupt nen Huf rührt, dann muss das schon konsequent von oben gefordert werden. Hab ja "meiner Nachfolgerin" mal bisschen "Reitunterricht" gegeben, die konnte sich noch nicht so wahnsinnig durchsetzen und er ist mit ihr konstant vom Platz gerannt.
    Ich wollt mal kurz drauf, er hatte sich vermutlich schon gedacht dass er damit nicht anzukommen brauch und wollte mich gar nicht erst drauf lassen.
    Spielregeln geklärt und dann gings wieder.

    Der wird ja mom auch von 2/3 Leuten bewegt, da merkt man schon ziemlich deutlixh wenn der Mensch den Tag davor nicht konsequent genug war.
    Also ein in etwa gleich gutes Team ist schon von Vorteil...
     
  2. Gespenst

    Gespenst Bekanntes Mitglied

    Hm... das ist wirklich traurig :(. Tut mir ehrlich Leid.

    Ich bin mir sehr sicher, dass der Besitzer es nicht böse mit dir meint. Ich habe selbst einmal eine super tolle Reitbeteiligung gehabt. Ich war rundum zufrieden mit ihr als Person und auch als Reiter/Pfleger. Ich habe mit ihr wirklich richtig, richtig Glück gehabt und mein Pony auch :)
    Irgendwann gings dann los mit meiner Ausbildung und meine Schwester übernahm das Zepter. Leider verstanden sich meine Schwester und meine Reitbeteiligung überhaupt nicht. Ich fands immer gut mit meiner RB Dinge ausdiskutieren zu können, meine Schwester fühlte sich da wohl in ihrer Kompetenz untergraben...
    Und so verließ uns meine Reitbeteiligung. Mir tat das damals sehr Leid, immerhin waren mein Pony und sie ein Herz und eine Seele.

    Aber ich denke so wie meine damalige Reitbeteiligung auch, wirst du ebenfalls wieder ein tolles Pferd mit nettem Besitzer finden, auch wenn es jetzt erstmal schmerzt.
     
  3. Schogetta

    Schogetta Bekanntes Mitglied

    Ich habe vor 2 Jahren nach bei meinem Bänderriss nah einer RB gesucht und hätte mich sehr über jemanden zuverlässigen gefreut. Ich hatte dann zwar ein Mädel da, aber die war sowas von unzuverlässig, das brauchte ich auch nicht.
    Dabei hätte sie gerne auch länger bleiben können. Aber vielleicht passte es ihr auch nicht so richtig.
     
  4. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Meine Erfahrung inzwischen ist, dass eine Reitbeteiligung, die immer kommen kann, wann sie will, nichts bezahlt, aber dann halt Wasser und Heu auffüllen soll, nicht lange bleibt.

    Inzwischen suche ich Mitreiter, die dann kommen, wenn ich auch da bin, damit unsere Pferde besser ausgelastet sind, verlange m.M. nach relativ viel Geld, mache das nur mit Vertrag und Kündigungsfrist, und siehe da, ich habe meine Reiter. Die trotzdem helfen, mich im Urlaub vertreten...

    Verstehen muss man das nicht, oder?
     
     
  5. Raketenerna

    Raketenerna Die geballte soziale Inkompetenz

    Die Besitzerin meiner RB hat ein sehr gutes Jobangebot im Ausland erhalten und geht zum 1.11., die Prinzessin geht natürlich mit.
    Wieder Abschied nehmen :(
     
  6. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    ......und wir suchen seit Jahren eine passende RB für unseren Chacco.
    Man hätte fast ein eigenes Pferd, dürfte kommen, wann man will, an Lehrgängen und Turnieren teilnehmen.
    Chacco ist TOP ausgebildet, zuverlässig, kerngesund, steht in einem Stall mit Halle etc. wird gemistet..... keine Chance, es findet sich niemand.:sad:
     
  7. Ritter Kunkel

    Ritter Kunkel Bekanntes Mitglied

    Aber woran scheitert es denn? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, klingt doch alles toll...
     
  8. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Eines der Mädels am Stall überlegt und sucht auch gerade.
    Wie Teenies halt so sind, muss das unbedingt 100 Mal überdacht und problematisiert werden.
    (Natürlich ist es praktischer zu dem Hof zu gehen den man kennt und der genau gegenüber der Haustür liegt. Aber wenn man da nunmal unzufrieden ist, dann sollte man wechseln.)
    Gestern spaßeshalber Mal in den Kleinanzeigen rumgestöbert. Gesucht bzw angeboten werden genug. Halt aber leider zum Großteil ab 18.
    Geht es den Leuten dabei wohl um die Versicherung oder die Zuverlässigkeit?

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
  9. Mücke

    Mücke Bekanntes Mitglied

    Ich bin ja auch immer wieder am schaun, find aber auch nichts.
    Ich kann nämlich eigentlich nichts :biggrin: Bzw. Ich hatte lange Reitstunden, aber in den Reitschulen mit Schulpferden die es hier gibt ist bei Schritt, Trab, Galopp, eventuell noch Schenkelweichen schlichtweg Ende. (Meistens Ausgebunden versteht sich- leider!)
    Ich will aber noch was lernen. Ergo bräuchte ich eine RB. Und das möglichst in einem Stall in dem es auch einen RL gibt. Und die die da angeboten werden wollen Leute die "mindestens A Niveau" haben. Und da bin ich ja meilenweit entfernt.
    Bleiben also die Freizeitställe in der Umgebung. Und da ist es leider Standart dass kein Platz vorhanden ist. Und nur alleine Ausreiten ist zwar ganz schön. Aber lernen tut man halt nichts dabei. :bahnhof:
    Ich wohne allerdings wirklich in keiner Pferdesportregion.
     
  10. Ritter Kunkel

    Ritter Kunkel Bekanntes Mitglied

    Das Problem hab ich momentan auch... Ich hoffe allerdings, dass sich die Ausgangslage verbessert, wenn ich eine Weile Unterricht hatte...
    In "meinem" Stall gibt's auch Reitbeteiligungen an den Zuchtstuten, aber ich weiß noch nicht, ob da demnächst was frei ist.
     
Die Seite wird geladen...

das Leid einer Reitbeteiligung - Ähnliche Themen

Warum kann ihn keiner leiden?
Warum kann ihn keiner leiden? im Forum Allgemein
Winterreitbekleidung?
Winterreitbekleidung? im Forum Ausrüstung
Ausgaben für Reit-Bekleidung
Ausgaben für Reit-Bekleidung im Forum Ausrüstung
Verschmutze Reitbekleidung - Tipps ?
Verschmutze Reitbekleidung - Tipps ? im Forum Ausrüstung
Umzug von Box in Offenstall - leider im Winter
Umzug von Box in Offenstall - leider im Winter im Forum Haltung und Pflege
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: das Leid einer Reitbeteiligung