1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Problem mit dem richtigen Helm...

Diskutiere Das Problem mit dem richtigen Helm... im Ausrüstung Forum; Hallo, ich bin neu hier und möchte gerne eure Meinung dazu wissen, und zwar: Ich bin seit langem auf der Suche nach dem perfekten Reithelm,...

  1. Horsesunfun

    Horsesunfun Neues Mitglied

    Hallo,
    ich bin neu hier und möchte gerne eure Meinung dazu wissen, und zwar:
    Ich bin seit langem auf der Suche nach dem perfekten Reithelm, welcher übrigens auch mein erster ist, da ich so Probleme hatte, überhaupt einen zu finden. Vorher habe ich immer die uralten Kappen direkt beim Hof ausgeliehen, die waren ok, aber natürlich nicht ideal.
    Habe mich im Internet gut informiert, verschiedene Tests und Produkte angesehen, usw.
    In den Läden hier habe ich bisher keinen gefunden, heute dann endlich, es ist ein [Markenname entfernt] KINDERREITHELM Größe 49-54.
    Da ist auch schon die Frage, was denkt ihr darüber, wenn ein Erwachsener mit einem Kinderreithelm reitet? Ich habe Größe 53 und bin 21 Jahre alt, habe sämtliche Helme dort probiert, alle zu groß, dieser passt. Er drückt nicht und rutscht richtig eingestellt überhaupt keinen cm, er umschließt den Kopf und der Verkäufer hat auch getestet, geschaut und inspiziert. Trotzdem habe ich irgendwie Bedenken, ist ja schließlich ein Kopf, der darunter sitzt, kein Fuß oder Arm...
    Im Internet wird er manchmal auch als Kinder- und Jugendhelm betitelt, das klingt dann schon besser.
    Ich denke eigentlich, dass er passt, aber bin so skeptisch. Er sitzt am Kopf und nicht darauf, er drückt nicht und lässt sich perfekt einstellen, sodass er keinen Zentimeter vom Kopf rutscht, er sitzt einen Finger breit über den Augenbrauen und auch an den Ohren sitzt die Aussparung gut.
    Ich weiß, dass Beratung nur im Fachgeschäft funktioniert, ich würde einfach gerne mal eure Meinung dazu wissen, vielleicht hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht. :)
    Liebe Grüße :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2017
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Wenn du einen Kopf in Kinderhelmgröße hast, wo sollte das Problem sein? Wenn ich 34er Füße hätte, kaufe ich ja auch keine Schuhe in 39, nur weil die erst ab der Größe nicht mehr für Kinder erhältlich sind. An dem Namen würde ich mich nicht stören, Kinder haben ja keine anderen Schädel.
     
    ulrike twice, terrorschaf, Lynne und 2 anderen gefällt das.
  3. Barrie

    Barrie Inserent

    Wenn das Ding gut sitzt und sicher ist, wäre mir total egal ob das "Kinderhelm" heißt.
    Ich bin ja schon lang aus dem Kinderalter raus und kauf gern Gummistiefel für Kinder, weil da der Fuß breiter ist, mit den Größen kommich eh hin...also was soll der Etiekttenkram?
    Ich kauf auch manchmal Herrenpullover...:pfeif: oder Herrenhemden, da passen mir die Ärmel besser.
    Barrie
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Willkommen im Club, ich hab auch nen Kinderhelm, weil ich so nen winzigen kopf habe und nix anderes so richtig passt.
    Hab da nie auch nur nen Gedanken dran verschwendet, die sind von der Sicherheit usw ja nicht anders als die "großen".
    Ist doch egal? :bahnhof:
     
     
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Also sollte es pinker Lack mit Pferdchen drauf sein, würde mich Kinderhelm schon stören.....
    Hab auch Mini-Kopp - 53-54 und mir passen die Uvex Perfexxion gut, da ist das Grösse XS und die sind auch arg viel verstellbar
    Die andern Uvex passen nicht und Casco schon gr nicht, obwohl die mir optisch besser gefallen - aber da
    ist die Höhlung einfach zu viel
     
  6. Horsesunfun

    Horsesunfun Neues Mitglied

    Danke schon mal für eure Antworten. :)
    Casco passen mir auch nicht, da ich einen sehr schmalen Kopf habe, aber eher in die Länge gezogen und hinten abgeflacht. Der Uvex lässt sich ja sogar noch in der Höhe verstellen, wodurch das Rädchen noch tiefer am Kopf sitzt und so alles gut umschließt, deshalb habe ich ihn gekauft.
    Ich frage noch meine Reitlehrerin, die muss es ja auch wissen.
    Wäre ich nicht so extrem skeptisch und ängstlich, dann wäre ich längst still.
    Ich habe ja alles probiert, ganz teure Uvex, Pikeur, Loesdau, Casco, Noname, usw. und da hatte ich das Gefühl es passt. Also muss es ja auch irgendwie passen. :D
    Und bei der Bezeichnung "Kinderhelm" habe ich bloß die Bedenken, dass das vielleicht nicht richtig sitzt, weil nicht für "Erwachsenenköpfe" gemacht, anders geformt, etc. Ob es jetzt Kinderhelm oder Alterknackerhelm heißt, ist mir egal.
    Aber beim Kopf kann man nicht vorsichtig genug sein..
     
  7. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Kinderhelme müssen die selben Voraussetzungen erfüllen wie sie für Erwachsene. Da würde ich mir keine Gedanken machen.
    Kenne übrigens einen bezaubernden 5jähringen mit Helmgröße 59.


    Die Autokorrektur lässt grüßen.
     
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Das muss ja lustig aussehen! Ich habe 55.

    Einen groß gestellten Kinder-Casco hatte ich übrigens letztens auch auf. Ich hatte meine Helme alle zuhause oder bei den anderen Pferden vergessen und habe mir einen aus der Reitschule geliehen.
     
  9. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Ich habe 56 und das gleiche Modell wie der Junge. Seine Kappe lag auf der Bande. Dachte es wäre meine und wollte die wegräumen, bis ich die Größe sah.
    Ist seine und die passt! Fällt auch gar nicht so auf, das der Helm so groß ist bzw der Kopf. In 10 Jahren stehen die Mädels da Schlange!

    Die Autokorrektur lässt grüßen.
     
  10. Ritter Kunkel

    Ritter Kunkel Bekanntes Mitglied

    Ich hab eigentlich für fast alle Sportarten Kinderhelme, weil nix anderes passt. Sicherheitsanforderungen müssen ja für Kinder die gleichen gelten und wenn er dir passt, musst du ja keine Bedenken wegen der Passform haben, selbst wenn er speziell für Kinderköpfe geformt sein sollte.
     
Die Seite wird geladen...

Das Problem mit dem richtigen Helm... - Ähnliche Themen

Pferd ging im Gelände durch - seit dem Probleme
Pferd ging im Gelände durch - seit dem Probleme im Forum Allgemein
Gebiss Problem, Zungenfehler
Gebiss Problem, Zungenfehler im Forum Pferde Allgemein
Probleme Reiter
Probleme Reiter im Forum Allgemein
Sitzprobleme lösen
Sitzprobleme lösen im Forum Allgemein
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :(
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :( im Forum Haltung und Pflege
Thema: Das Problem mit dem richtigen Helm...