1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dasselfliegen - Winterwurmkur

Diskutiere Dasselfliegen - Winterwurmkur im Sonstiges Forum; Hallo ihr Lieben, Mein Tinkermini war heute mit Dasseleiern besetzt, gestern war ich nicht bei ihm und Vorgestern war noch nichts. Innenseite...

  1. Ron

    Ron The Road So Far

    Hallo ihr Lieben,
    Mein Tinkermini war heute mit Dasseleiern besetzt, gestern war ich nicht bei ihm und Vorgestern war noch nichts.
    Innenseite Vorderbeine, beide Schultern, Mähne die auf die Schulter fällt voll :(
    Jetzt trägt er nen Schicken Sportpferdeschnitt (sollte ich doch noch was finden, dann kriegt er na ratzelkurze Stehmähne), betroffene Beinpuschel ab (im Zweifel wird komplett rasiert) und mit nem scharfen Messer die Eier aus dem Fell geschabt, wenn es nicht ging ausrasiert. Werde jetzt also jeden Tag das Pony lausen um zumindest den Befall IM Pferd in Grenzen zu halten.

    Da ich ja nun davon ausgehen kann, das er und auch mein umgezogener Großer welche aufgenommen hat, sollte wie eigentlich üblich, im Winter mit Ivermectin entwurmt werden.
    Normalerweise hänge ich mich mit meinen Ponys an die Stallrunde, damit alle Pferde gleichzeitig entwurmt werden.

    Jetzt habe ich 3 Fragen:
    Könnte es für andere Pferde Probleme geben, wenn die mit einem anderen Mittel entwurmt werden ich aber das Iver nehme? (ich konnte leider noch nicht mit den Einstallern reden) ich muss ja erstmal davon ausgehen das Meine grade frisch mit Dasseln infiziert sind.

    Die bisherige Stallrunde hat grade vor 2 Wochen mit Ivermectin entwurmt. Also würde ich ja quasi zweimal hintereinander eine Wurmkur mit gleichem Inhalt geben..
    (wobei ich den Zeitpunkt der Kur irgendwie unsinnig fand jetzt)
    Oder gibts noch eine andere gute Dassel-Wurmkur?

    Wenn ich regelmäßig "entlause" und nochmal akribisch vor dem Umzug das Pferd filze sollte es gehen oder? (Eier hatte ich gar keine an meinem Großen gesehen)
    Sollte ich mit dem Umzug warten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Aug. 2014
  2. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Warum willst Du mit dem Umzug warten?
    Ein Befall mit Dasselfliegen kann überall erfolgen.
    Normal ist ohnehin, das man im Herbst auf Dassellarven behandelt.
     
  3. Ron

    Ron The Road So Far

    Naja.. weil sich dann andere Pferde an meinem Infizieren können wenn ich Eier vergessen habe.
    Versteh mich nicht falsch, ich seh das erste Mal die Dinger an nem Pferd und der Befall war... deutlich...

    Für mich ist es grade dasselbe, als würde ich ein irgendwie hochansteckendes Pferd verbringen wollen. Man kann auch woanders Krank werden, aber jetzt ist mein Pony "schuld"
     
  4. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Da brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.
    Die Dasselfliegeneier springen nicht auf ein anderes Pferd über.
    Auch hast Du schon Dein Möglichstes getan, um deren Anzahl so gering, wie möglich zu halten.

    Dann schiebst Du in ein paar Wochen nochmal eine Wurmkur nach.
    Am besten nach Absprache mit Deinem Tierarzt.
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ron, das ist Normal. Statt scheren hättest du übrigens auch Schmierseife nehmen können. Und die entsprechende Wurmkur bitte erst nach dem ersten Frost.
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ivermectin gehört zu den Makrozyklischen Laktonen, von denen auch andere gegen Dasselfliegenlarven wirken. Grundsätzlich kann ich mich da aber nur Manic anschließen, die Herbstentwurmung mit dem Mittel Ivermectin sollte erst nach dem ersten Frost erfolgen, also im Prinzip eher vom Wetter als vom Datum abhängig. Jetzt machen diese WK allerdings tatsächlich, zumindest gegen die Dasselfliegenlarven, wenig Sinn. Allerdings gibt es bei diesem Wirkstoff noch (!) weniger Resistenzen in der Wurmpopulation, als bei so manchem anderen Wirkstoff, daher kann es sein, das einige mehrfach hintereinander diesen Wirkstoff geben. Grundsätzlich sollte man allerdings, da hast Du schon recht, wechseln. (oder, noch besser, die WK nicht mehr als Prophylaxe sehen, sondern als die Behandlung, als die sie eigentlich vorgesehen ist...)

    Ansonsten - das Pferd beißt sich die eigenen Fliegeneier, also die, die an den eigenen Beinen hängen, halt ab. Das machen normalerweise keine fremden Pferde, somit solltest Du Dich nicht verrückt machen, du schleppst damit keine Erkrankung ein.
     
  7. Ron

    Ron The Road So Far

    Mini hat die vor allem an Schultern und Mähne, so eine richtige Schicht aus Eiern, der Befall an den Beinen war auffallend Gering.
    Nach dem Umzug muss die Herde ja erstmal zusammen kommen, da bleiben auch Beißereien nicht zwangsläufig aus. Mein Großer hat genau an den Stellen wo Mini die Eier hatt(e) 2 Bisswunden.
    Wenn ich also doch Eier übersehen hab und die anderen eben auch an die Stellen gehen, das die sich ja quasi mit Minis Eiern infizieren.

    Ganz geschoren hab ich natürlich nicht, der hat halt nur stellenweise Löcher im Pelz wenn ich da ein Ei nicht abbekommen hab. Danke für den Tipp mit der Schmierseife :)

    Die Sauhunde haben aber auch Ausschließlich ins weiße Fell gelegt, je nach Licht sieht man die nicht, und wenn ich doch das ein oder andere tiefer im Fell übersehen hab..
     
  8. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Naja, das würde aber voraussetzen, das dort, wo Du eingezogen bist, keinerlei Dasselfliegen wären - wovon ich jetzt mal nicht ausgehen würde.
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Manche jahre hat man Glück, dann wieder nicht. Wir haben hier ziemlich wenig von den Viechern, und manche Pferde werden wohl auch echt bevorzugt zu Eiablage.
    Aber da jetzt entwurmen zu wollen ist eben völlig Sinnlos.
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter


    Huhu! :)

    Warum den Frost abwarten?
    Ist eine ernstgemeinte Frage, wußte ich bislang nicht und würde gern wissen, warum das so ist.


    Danke & lG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Dasselfliegen - Winterwurmkur - Ähnliche Themen

Dasselfliegenlarven
Dasselfliegenlarven im Forum Äußere Erkrankungen
Frage zur Winterwurmkur
Frage zur Winterwurmkur im Forum Haltung und Pflege
Thema: Dasselfliegen - Winterwurmkur