1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dauerrosse beim Pferd - was ist noch normal und was nicht mehr??

Diskutiere Dauerrosse beim Pferd - was ist noch normal und was nicht mehr?? im Allgemein Forum; Unsere Pintostute wird derzeit gerade gedeckt und ist nun schon den 10. Tag rossig! Eigentlich kann das nicht mehr normal sein oder? Sie wird alle...

  1. Hottehü

    Hottehü Neues Mitglied

    Unsere Pintostute wird derzeit gerade gedeckt und ist nun schon den 10. Tag rossig! Eigentlich kann das nicht mehr normal sein oder? Sie wird alle 36 Stunden besprungen. Kann es sein, dass die Rosse deswegen länger anhält als ohne Hengstkontakt?

    Ist unser erster Deckakt, daher hab ich da noch gar keine Erfahrung!
     
  2. zassel

    zassel Wirbelwind auf zwei Beinen!

    Hallo,

    ist sie immer lange in der Rosse? Und warum wird sie "nur" alle 36 Std. besprungen? Bei uns ist es üblich 3x am Tag bis sie abschlägt.
    Aber es kann schon möglich sein, dass sie wegen dem Hengst so lange rosst. Das heisst ja auch, dass sie noch nicht aufgenommen hat, ansonsten würde sie ihn nicht mehr ranlassen und ihn abschlagen.
    Hast du mal deinen TA gefragt? Würde ich schon mal tun.

    Halt uns auf dem laufenden.

    LG
    Tine:err:
     
  3. playoff67

    playoff67 Inserent

    Also ich kenne Stuten die sogar wenn auf einmal Wallache da sind oder neu sind in eine Art Dauerrosse verfallen und wirklich unausstehlich sind, würde das auf jedebfall beobachten und einen TA zu rate ziehen.
     
  4. Hottehü

    Hottehü Neues Mitglied

    Der Hengstbesitzer deckt immer nur alle 36 Stunden. Er sagt, das wäre besser für beide und die Aufnahmechance größer. Keine Ahnung ob das so ist, auf dem Gebiet bin ich Laie.
    Wenn sie Mitte der nächsten Woche noch immer rosst, werd ich mal den TA fragen, was er dazu meint, sind dann 2 Wochen.
     
     
  5. Glückspony

    Glückspony Inserent

    Also ein Lob an den Hengstbesitzer.
    Ich finde es gut wenn der Hengst Zeit bekommt, damit er sich wieder voll AUFLADEN :1: kann.
    Ich kenne einige Züchter die ihre Hengste 2x oder auch 3x am Tag decken lassen...die erste Stute hats dann ja noch gut erwischt aber bei der letzten siehts dann schon nicht mehr so schön aus.Kenne viele die dann überhaupt nicht erst aufnehmen.

    MfG
     
  6. zassel

    zassel Wirbelwind auf zwei Beinen!

    Hallo Glückspony,

    wenn der Hengst nur eine Stute zum Decken hat, ist das schon möglich, dass er sie 3x täglich bespringt. Aber ich gebe dir Recht, wenn mehr Stuten da sind zum decken, kommt der Hengst in Stress. Dann geht das nicht öfter.

    LG
    Tine:1:
     
Die Seite wird geladen...

Dauerrosse beim Pferd - was ist noch normal und was nicht mehr?? - Ähnliche Themen

Mönchspfeffer hilft bei Dauerrosse!
Mönchspfeffer hilft bei Dauerrosse! im Forum Sonstiges
Steigen beim longieren
Steigen beim longieren im Forum Bodenarbeit
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin?
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin? im Forum Haltung und Pflege
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt.
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt. im Forum Allgemein
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Thema: Dauerrosse beim Pferd - was ist noch normal und was nicht mehr??