1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Decken??!!---eure meinung bitte!

Diskutiere Decken??!!---eure meinung bitte! im Haltung und Pflege Forum; was haltet ihr von: -thermodecken -allg. stalldecken -sommer/weide/redendecke -sonstige decken würd gerne mal eure meinung dazu haben.und...

  1. stysie

    stysie Inserent

    was haltet ihr von:
    -thermodecken
    -allg. stalldecken
    -sommer/weide/redendecke
    -sonstige decken
    würd gerne mal eure meinung dazu haben.und auch ob ihr selber für euer hottilie eine habt und wenn warum.
    oder auch warum man z.b. so ne sommerdecke braucht.
    hab nämlich überlegt, meim pony eine zu kaufen, nur die sind ja auch nich ganz so günstig^^. wollte sie halt so zum regenschutz, wenn sie auf der weide im sommer steht und es nur regnet....(nur lohnt sich das ?)
     
  2. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    also eindekcenimwinter finde ich nicht so toll, finde des so unnatürlich und wenn man nun nich richtig trainiert im winter also keine turniere und so finde ich es ohne thermodecke auf jeden fall besser.

    also das einziege was ich an dekcen habe sind abschwitzdecken^^
    habe aber auch schon überlegt mir ne regendecke(ungefüttert)anzuschaffen.
    so fürn herbst und winter wenn se aufm paddock is udn des wetter nach regen aussieht bzw es regnet....

    ich denke im sommer brauchen die im regen nich unbedingt ne decke. pferde die auf sommerweide stehen bekommen ja auch keine, wenn die das gewohnt sind is des denk ich kein problem.
    aber so fürn winter/herbst werd ich mir wohl auch eine anschaffen
     
  3. Lind

    Lind Inserent

    Ich bin nicht so der Decken-Fan, weil ich sie nur selten brauche. Trotzdem hängen so einige bei uns in der Sattelkammer.

    Wir haben für die Ekzemerstute Ekzemdecken.
    Für den Winter haben wir Abschwitzdecken. Die mach ich ganz gerne drauf, weil ich nicht riskieren will, dass die Pferde sich erkälten. Die bleiben aber nur 1 - 2 Stunden drauf.
    Transportdecken haben wir auch. Da gehts mir einfach um die Sicherheit.

    Mehr decken Haben wir nicht und mehr Decken brauch ich auch nicht. Zum Wärmen brauch ich nur mal eine Decke, wenn die Pferde krank sind und das ist zum Glück nur sehr selten.

    Regendecke - ja, wenn die Pferde Tag und Nacht ohne Unterstand draußen stehen und es eine Woche lang regnet. Aber wegen ein paar Wassertropfen würd ich keine Decke drauf machen. Pferde sind ja nicht aus Zucker. Wir haben keine und ich hab auch noch nie eine gebraucht.

    Thermodecken??? Na ja, ein normales Pferd hat ja genügend Fell. Ich hab keine und brauch keine.

    Grundsätzlich finde ich, dass gesunde Pferde nicht eingedeckt werden müssen.
    Ausnahmen sind für mich:
    - wenn ein Pferd krank ist und sich nicht selbst warmhalten kann
    - evtl. alte Pferde
    - Ekzermer, die sich mit Decke besser fühlen
    - beim Transport
    - bei Wind und Kälte, wenn sie geschwitzt haben
     
  4. antonia

    antonia Die von der Killerkampffischluftmatratze entführt

    Hallo,
    also im Sommer halte ich das eindecken für unnötig.
    Unsere Pferde sind ab Herbst mit einer leichten Regendecke eingedeckt. zum winter hin wird dann geschoren und eine thermodecke draufgemacht. Wenn es dann frühling wird, wird wieder auf die dünnere Decke zurückgewechselt. Wenn die Temperaturen dann so auf 15-17 Grad am Tag hochgehen und es nachts nicht mehr allzu kalt ist kommt die Decke ganz ab.
    Ich halte das eindecken bei turnierpferden oder pferden, die auch im Winter richtig gearbeitet werden für sinnvoll, denn dann schwitzen sie nicht so stark und man kann ordentlich mit ihnen arbeiten.
    lg
     
  5. senta

    senta Inserent

    Hallo! Habe vor Jahren selber immer Pferde eingedeckt, gebe ich zu.Habe leider nicht so gute Erfahrungen gemacht. Die eingedeckten Pferde sind wesentlich krankheitsanfälliger als die nicht eingedeckten! Es macht nur Sinn wenn Du 5 Pferde am Tag zu reiten hast wegen dem Zeitaufwands des trocken werdens der Pferde! Bei sowas oder gesundheitlichen Gründen finde ich es ok,aber ansonsten? Die Scheuerstellen auf der Brust sehen auch nie so toll aus!!!!!!!!!!!:notworthy:
     
  6. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich habe meine RB immer im Winter eingedeckt. Er hat aber nur eine Regendichte Decke mit etwas Fleecefüllung gehabt, keine Thermodecke oder so. Das Fell war kürzer, ich brauchte nicht so lange ihn im Rücken locker zu bekommen, wenn mal wieder ein regnerischer, windiger Tag war, und ich konnte ihn nach dem Reiten direkt wieder auf die Wiese stellen und musste nicht noch 1 - 2 Stunden warten bis er so trocken ist, dass er sich nicht erkältet. Jetzt kommt bestimmt wieder, dass Pferde ja auch Regen abbekommen und auch nicht krank werden. Ja, stimmt, nur durch Regen werden Pferde bstimmt nicht krank, aber wenn das Pferd geschwitzt hat, dann kommt die Feuchtigkeit von der Haut aus und nicht von oben, also wird das Pferd schnell kalt, wenn es nicht ganz trocken ist nach dem reiten. Von daher finde ich es auch schäöner für das Pfed, wenn es dadurch gleich 1 - 2 Stunden eher bzw. länger auf die Wiese darf. Naja, und ein weiterer Nebeneffekt ist, dass man nicht so viel putzen muss, das ist aber niemals der Hauptgrund für mich ein Pferd einzudecken. Ich würde mein Pferd auch nicht scheren, früh genug eingedeckt und wenn das Fell noch zu lang ist (wegen Stunde abends reiten und schnelleres Abschwitzen) dann kommt auch eine dickere Decke drauf, dann wird das Fell auch dünner. Naja, wie gesagt, ich würde immer im Winter eine mit dünnem Fleece besetzte Regendecke draufmachen. Und die sind nicht ganz so teuer, meine hat ca. 90 € gekostet. Scheuerstellen hatte ich noch nicht. Und mit dem anfälligeren Pferd kann ich auch nicht mitreden, denn das hab ich nur von Pferden mitbekommen, die nicht so oft raus durften und von Pferden, die nicht eingedeckt waren und zu früh wieder raus durften nach dem reiten.

    Liebe Grüße
     
  7. MercedesTina

    MercedesTina Inserent

    jeder Pferdebesitzer sollte eine Abschwitzdecke besitzen. Und die bleibt bei mir auch nur das kurze Stück beim abführen drauf. Wenn ich meinen Pferden Decken drauf schnalle bleiben die eh nicht lange ganz. Entweder wird so lange an der Wand geschubbelt bis sie ab ist oder das andere Pferd hilft mit knabbern aus. Noch keine Decke ist bei mir ganz geblieben die unbeaufsichtigt auf dem Pferd war.
     
  8. Testa

    Testa Inserent

    Hm...unsere Pferde bekommen im Herbst/Winter nach dem scheren ihre Decken drauf, voher nicht. Natürlich bekommen die jungen, die noch keine Dekce kennen ne Woche vor dem Scheren ne dünne Decke drauf, damit wir sehen können, ob die die Decke drauflassen, wäre sonst ja Tierquälerei, wenn wir scheren und das Pferd dann hinterher keine Decke drauflässt.

    Ansonsten decken wir dann evt. im Frühjahr auf eine dünnere Übergangsdekce um, oder lassen die decken bei angemessenen temperaturen ganz weg.

    Abschwitzdecken haben wir mehr als genug von (geschätz pro Pferd mindestens drei), da ich es extrem wichtig finde, die Pferde speziell im Winter oder auch an windigen Tagen, nicht nass wegzustellen. Schließlich ziehe ich mir nach dem Reiten ja auch sofort eine Jacke über.

    Übertrieben finde ich die Leute, die selbst im Sommer bei wirklich angenehmen Temperaturen (25 Grad und mehr) ihre Pferde noch eindecken (und diese unter der Decke schwitzen) und dann noch mit dem Kommentar: "Der liebt die Hitze. Wenn der auch nur leicht friert, verspannt er sich im Rücken." Und dann wundern sie sich, wenn das Pferde ne schlechte Haut bzw. schlechtes Fell hat und wegen jedem kleinen Windzug anfängt zu husten. - Schrecklich!
     
  9. charlie0110

    charlie0110 Inserent

    also die einzige decke wo wir haben ist die abschwitzdecke, die ich aber jetzt auch nimmer drauf mach, hab sie hauptsächlich wenns wirklich kalt ist.

    andere decken find ich überflüssig.
     
  10. LadyX

    LadyX Inserent

    Mein Pferd ist im Winter eingedeckt nach dem scheren. Da er täglich trainiert wird und mit seinem Fell wirklich extrem schwitzt musste ich zum scheren greifen. Ich habe für ihn 2 wasserdichte warme Decken, da er unterm TAg den ganzen tag draussen steht, eine Übergangsdecke, die die Sonnenstahlen absorbieren, 2 Abschwitzdekcen, eine Ausreitregendecke und eine Nierendecke.

    Aber sobald es geht, steht meiner ohne Decke da. Für meinen Letzten Wallach hatte ich nur 2 abschwitzdecken, da er nicht geschoren war und es nicht nötig war, da er schnell trocknete.
    Du solltest auf alle Fälle dir eine Decke zulegen für eventuelle Notfälle wie Kolikt,...............
     
Die Seite wird geladen...

Decken??!!---eure meinung bitte! - Ähnliche Themen

Änderung der Meinung / Ansicht... Weiterentwicklung?
Änderung der Meinung / Ansicht... Weiterentwicklung? im Forum Allgemein
Reitbeteiligung mit Arthrose - brauche dringend eure Meinung!!!
Reitbeteiligung mit Arthrose - brauche dringend eure Meinung!!! im Forum Haltung und Pflege
Meinungen gefragt bezüglich Pferdehaltung / Pensionsstall!!
Meinungen gefragt bezüglich Pferdehaltung / Pensionsstall!! im Forum Haltung und Pflege
15-jährigen Galopper einreiten: Meinungen?
15-jährigen Galopper einreiten: Meinungen? im Forum Allgemein
Brauche Meinungen zu Reitbeteilungsfrage
Brauche Meinungen zu Reitbeteilungsfrage im Forum Reitbeteiligung
Thema: Decken??!!---eure meinung bitte!