1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Lieschen Müller-Plauderthread

Diskutiere Der Lieschen Müller-Plauderthread im Allgemein Forum; Ergänzend: Über die Schulter heißt nicht automatisch nicht gestellt. Das Pferd schaut in der Regel nämlich in eine andere Richtung als dass es...

  1. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ergänzend: Über die Schulter heißt nicht automatisch nicht gestellt. Das Pferd schaut in der Regel nämlich in eine andere Richtung als dass es geht.

    Fakt ist aber, dass die Treibenden Hilfen nicht ankommen. Das Pferd macht sich innen hohl, man hat dann oft zu wenig Verbindung zum Maul, sinkt evtl auch im Genick ab (muss aber nicht). Es kann aber auch sein, dass der Zug am inneren Zügel zu viel ist.

    Der Rücken ist aber dann in jedem Fall gerade und nicht korrekt gebogen. Der Hals knickt zwar ab, aber der Restliche KÖrper folgt der Bewegung nicht. Dann tritt, wie bereits gesagt, das Hinterbein nicht weit genug nach vorne unter den Schwerpunkt.

    Ursachen können sein: Mangelnde BEweglichkeit, mangelnde Gymnastizierung, Abknicken in der Hüfte des Reiters, Zug am inneren Zügel, zu enge Wendung, zu wenig äußere Begrenzung, treibende Hilfen werden nicht angenommen, Schmerz.
     
    ]morticia[, aquarell und Heatherhill gefällt das.
  2. Canada

    Canada Aktives Mitglied

    Macht's doch nicht so kompliziert: das Pferd untersteuert einfach, wie beim Auto. Ist doch ganz einfach. :smile:
     
  3. Bumblebee1

    Bumblebee1 Inserent

    Das beschreibt es vielleicht mit einem Wort, hilft aber nicht weiter, weil du damit nicht erklärst, was genau vor sich geht und wie man es unterbinden kann.
     
    Ritter Kunkel gefällt das.
  4. Canada

    Canada Aktives Mitglied

    Bumblebeeeeeeeeeeeeee !! :noe:

    Das war ein SCHERZ !:idea:
     
  5. Bumblebee1

    Bumblebee1 Inserent

    Oh Mist.... :reflect::lol_2::prost:
    Da will man mal intelligent rüber kommen, und landet mit Kopfsprung im Fettnäpfchen.
     
  6. Canada

    Canada Aktives Mitglied

    Things happen ...... :reflect:
     
  7. Heatherhill

    Heatherhill Aktives Mitglied

    Also grundsätzlich bedeutet dass, dass das Pferd quasi nicht mit dem ganzen Körper richtig durch die Kurve geht, mal ganz ohne Fachsprache ausgedrückt?
     
    GilianCo gefällt das.
  8. Bumblebee1

    Bumblebee1 Inserent

    Ja, oder eher mit einer insgesamt falschen Biegung, allerdings wird der Fehler mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit beim Reiter zu finden sein.
     
  9. emmaxx

    emmaxx bekannt bissig ... :)

    Nicht mal unbedingt ... aber, das wichtigste Element der Reiterei fehlt:
    Der äußere Zügel! Der das Pferd begrenzt, nach innen lenkt/auf der Linie hält und das Treiben des inneren Schenkels auffängt!
    Ist der äußere Zügel nicht da, treibst Du das Pferd sozusagen einfach seitwärts weg.
     
  10. Barrie

    Barrie Inserent

    ich sag immer: das Pferd geht keinen Bogen sondern ein Vieleck...
    Barrie
     
    emmaxx gefällt das.
Thema: Der Lieschen Müller-Plauderthread