1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dermatophilose

Diskutiere Dermatophilose im Äußere Erkrankungen Forum; Ich hab null Ahnung, was die Krankheit ist muss ich sagen, aber: es heisst 1\3 Zeit braucht es, solange sie es hat, bis heilung! Sprich: hat sie...

  1. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Ich hab null Ahnung, was die Krankheit ist muss ich sagen, aber: es heisst 1\3 Zeit braucht es, solange sie es hat, bis heilung! Sprich: hat sie es 15 jahre, nur z.b., Brauchts 5 bis gut....nur ein Beispiel!ok

    Falls je heilung, dann halt Linderung! Gib nicht auf! Ihr klingt super!!:applaus:
     
    melisse gefällt das.
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Wie ist das dann , wenn man mehr als ein Pferd hat?
    Verteilt es sich?
    Oder ist immer nur ein Pferd das wirklich eine meine?
     
    melisse gefällt das.
  3. Claire01

    Claire01 Neues Mitglied

    Leider war am Freitag noch kein Ergebnis der Biopsie vorhanden. Soll mich Montag nochmal melden.
    War mit ihr heute erstmals wieder im Gelände unterwegs, da ich sie weiterhin regelmäßig reiten soll. Dieses Pferd ist ein Traum.
    Selbst, wenn es keine komplette Heilung geben wird, würde ich sie nicht weggeben. Wir können beide damit leben
     
    melisse gefällt das.
  4. Claire01

    Claire01 Neues Mitglied

    Also, lang ist es her, aber es ist sehr langwierig und erfordert auch von mir viel Geduld.
    Erstmal habe ich den Tierarzt gewechselt..., eigentlich wollte ich nur eine zweite Meinung, da der bisherige TA zum vierten Mal gegen Parasiten und Pilz spritzen..., wieder Tinktur, wieder Zeug zum Abwaschen, wieder Antibiotika.. Wieder hohe Rechnungen.. und nichts half.. ausser ein leeres Portemonnaie.
    So, nun kam der andere.. , der mir gleich sagte: Ich könnte jetzt viel probieren, aber wir machen eine Biopsie und dann sehen wir weiter, bevor wir jetzt lange rumdoktern..
    Das Resultat daraus hat lange gedauert, weil er dies bis nach England geschickt hat.
    Es wurde auf alles getestet und sie hat weder einen Pilz,noch Parasiten, keine Hormonstörung, keinen Gendefekt, nichts..
    ABER.. Wir versuchen jetzt über den Stoffwechsel...
    Und sie verbrennt sehr schnell, Sonnenbrand. Sie ist überaus empfindlich, da ihre Haut wie unsere so hell ist, muss jetzt morgens und abends eingecremt,(Gelbasis) werden.
    Sie darf nicht ohne Schutz in die Sonne(Weiden haben auch viel Schattenplätze) sie soll bedeckt werden und auch Kopf und Maulpartie. Weiterhin bekommt sie eine spezielle Fütterung. Und jetzt wieder abwarten.. Wenn es zu heiß wird.. soll sie nach Haus in Offenstall(schattiger Auslauf)
    Ich liebe dieses Pferd. WIR SIND EINS UND GEHÖREN ZUSAMMEN.. egal was kommt.
     
    obsession, melisse, Lorelai und 3 anderen gefällt das.
     
  5. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Claire!?..ich find's grossartig was du machst, für dein pferd!!:astrein::applaus:
     
    melisse gefällt das.
  6. Claire01

    Claire01 Neues Mitglied

    Es kommt doch noch härter, als ich dachte..
    Meine,, Claire,, darf nicht mehr in die Sonne.. und wenn, dann nurnoch völlig abgedeckt.
    Was heißt, der komplette Kopf, einschl. Nüsternbereich und auch seitlich.. Den Hals, Schultern, sowie bis hinten komplett übern Hintern.Überall, dort besonders abdecken, wo keine Haare sind.
    Das Beste wäre, ich würde sie aufstallen und wenn die Sonne weg ist rauslassen. Leider bekomme ich das zeitlich nicht geregelt es muss ja noch gearbeitet werden.
    Ich frag mich nur, wie das erst werden soll, wenn es richtig Sommer wird;sprich die Sonne vom Himmel brennt und das Pferd aussieht, wie, als wenn ich in Krieg ziehen will..
    Alle rausdürfen, sie aber drin leben muss.
    Sie weiss ja nicht, daß sie nur im Schatten laufen darf.
    Eine Aussicht auf Heilung steht offen... Ich soll mir nicht soviel Hoffnung machen.
    Beim Reiten sehen wir auch echt gediegen aus... auf jeden Fall sind wir echte,, Hingucker,,.Wenn die Sache nicht so ernst wäre, könnte man sogar darüber lachen.
    Anders gesehen, ist sie auch mutig, wie ein Kriegspferd. Sie ist ein Pferd, ein absolutes Traumpferd, wie es sich jeder wünscht, der ein Pferd sucht, ein absolutes Verlasspferd, für angstfreies Reiten.
    Ich werde Kompromisse schließen müssen, aber ich denke, sie ergeben sich von allein, aus der Weiterentwicklung ;vielleicht auch Verbesserung/oder auch Verschlechterung ihrer Symtome.
     
    melisse gefällt das.
  7. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Ganz blöde Frage mal, ist es möglich dass sie auf der Wiese oder im Heu an Johanniskraut kommt oder an irgendwas anderes was die Haut so derart lichtempfindlich werden läßt?

    Edit:Bleibt also nur Exzemerdecke mit komplettem Kopfteil.
     
    melisse gefällt das.
  8. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Erinnert mich an Hannelore Kohl. Ich weiß gerade nicht, wie die Erkrankung heißt, aber es gibt auch Menschen, die nur nachts raus können, weil sie keinerlei Sonnenlicht vertragen.
    Vielleicht googlest Du das mal und findest da Anregungen.
    Wichtig ist dann bestimmt Vit D3 in hoher Dosierung zuzufüttern, denn ohne Sonnenlicht kann das der Körper ja nicht selber bilden.
     
  9. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Wie lautet denn die konkrete Diagnose?
    Photosensibilität kann ja viele Ursachen haben.


    LG, Charly
     
  10. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Ich finde es großartig das du weiter kämpfen wirst für deine Claire.
    Dafür das "Gefällt mir "
    Nicht für die Symptomverschlechterung.
    Wünsche Euch beiden das sich eine gute Lösung findet.
     
Thema: Dermatophilose