1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dicker Fuß nach Verletzung

Diskutiere Dicker Fuß nach Verletzung im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo zusammen, meine RB war von März bis Mai in Bayern zum Decken. Als sie wieder zurückkam, hatte sie eine ca. 5cm lange Wunde am hinteren...

  1. Sabiii

    Sabiii Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    meine RB war von März bis Mai in Bayern zum Decken. Als sie wieder zurückkam, hatte sie eine ca. 5cm lange Wunde am hinteren Schienbein. Die ist zwar gut verheilt, aber der Fuß ist seit dem richtig dick.
    Ich kühle ihn zwar regelmäßig und das Pferd kommt auch fast täglich raus und hat genügend Bewegung, aber der Fuß schwillt einfach nicht ab.

    Ich hab im Internet gelesen, dass Pferdebalsam bei vielen Beschwerden gut helfen soll, aber in dem ist Arnika und teilweise auch Fichtennadelöl enthalten. Und das wiederum soll man nicht verwenden, da es die Durchblutung fördert und damit der Fuß abschwillt, soll die Durchblutung ja vermindert werden.

    Außerdem sollen auch Wachholderbeeren zur Wasserentziehung helfen.
    Kann ich die Fütterung ohne Probleme vornehmen oder ratet ihr mir davon ab?

    Habt ihr vielleicht eine Lösung oder einen Vorschlag für ein Kühlgel oder eine Salbe?
    Oder soll ich es doch mal mit dem Pferdebalsam versuchen?

    Meint ihr, es würde nach 4 Monaten überhaupt noch was bringen den Fuß mit einer Salbe oder einem Kühlgel zu versorgen? Oder "muss" ich mich damit "abfinden", dass der Fuß wohl nie mehr so dünn wie früher sein wird?

    Ich hoffe mir kann jemand helfen. Freue mich über jede Antwort.

    Liebe Grüße
    Sabi
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Hat sich das mal ein Tierarzt angeschaut?!
    Ist der Fuß auch heiß? Schont/lahmt das Pferd?

    Mir fällt dazu spontan nur ne Entzündung ein, die nicht abgeheilt ist.
     
  3. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Hab mich auch erst gefragt, was denn der Tierarzt dazu sagt?
    Könnte vielleicht ein "alter" Einschuss sein?
     
  4. Sabiii

    Sabiii Neues Mitglied

    Ich weiß leider nicht, was der Tierarzt gesagt hat, weil ich zu der Zeit nicht da war...
    Ich weiß nur von der Besitzerin, dass ich meine RB reiten darf.
    Ich durfte sie schon reiten als die Verletzung gerade mal 1 1/2 Wochen alt war.
    Also dacht ich mir damals, dass die Schwellung vielleicht durch Bewegung zurückgehen würde.
    Was aber leider nicht der Fall war.
    Kann es nicht auch sein, dass immernoch Wasser enthalten ist?
    Was meint ihr zu der Salbe oder zu Kühlgel.
    Oder mit den Wachholderbeeren?
    Soll ich irgendetwas davon anwenden?

    EDIT:
    zu Lorelei: Nein, heiß ist der Fuß nicht. Ich glaub, dass mein Freund mal bei nem Ausritt erwähnt hat, dass meine RB hinten "bisschen komisch läuft" (<- Zitat^^) Aber der hat davon nicht wirklich Ahnung^^
    Ich weiß nur, dass sie anfangs nicht ganz klar gelaufen ist. Vor allem in den Ecken, Zirkel und Volten. Geradeaus ging es besser.

    zu Josy: Was ist denn ein Einschuss? Kenn mich bei Krankheiten und Verletzung leider nicht so gut aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Sep. 2008
     
  5. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich würde GAR NICHTS anwenden.
    Sondern fluggs den TA herbestellen oder mal die Besitzerin fragen, was der TA denn gesagt hat, bzw ob der jetzt in letzter Zeit nochmal da war, nachdem die Schwellung nicht zurück gegangen ist.
    Kann echt ein alter Einschuss oder so sein, der sich da "festhält".
    Selber rumdoktern find ich eh immer eher schlecht. Vor allem, wenn das nun schon so eine langwierige Sache ist. Lieber nochmal TA gucken lassen, oder wenigstens den anrufen und fragen, was du draufschmieren sollst.
     
  6. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Genau richtig. Einfach mal der Besitzerin Bescheid geben, die wird sich auch schon Gedanken um ihr Pferd machen, oder? Hat sie das überhaupt bemerkt? Ich frage mich, wie man als Pferdebesitzerin sein Hottehü 4 Monate lang mit einem dicken Fuß rumlaufen lassen kann.

    Hausmittelchen wende ich nur an, wenn ich genau weiß, was mein Pferd hat und das vom Tierarzt abgesegnet ist.
     
  7. Joelle

    Joelle Inserent

    klingt nach nem alten Einschuss würd ich sagen

    ist denn das gesamte Bein dick oder wirklich nur an der Stelle?
    Auf jeden Fall würd ich nochmal nen TA draufschauen lassen. Wenns doof läuft sitzt noch ne Entzündung unter der alten Wunde und wenn das nicht behandelt wird zieht das in den Knochen und in die Sehnen und zerstört da langsam alles
     
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo,

    ich würde auch - wie alle anderen hier - auf eine (eventuell bereits chronifizierte) Phlegmone ( = Einschuß, wenn Du mehr wissen willst, google es mal oder gib es hier in die Suchfunktion, gibts ne Menge drüber) tippen.

    Es könnte aber auch sein:
    - Narbengewebe, das eventuell auch Bänder / Sehnen "umwachsen" hat, was das "komisch laufen" erklären könnte;
    - Verletzung der Lymphbahnen oder Knoten, so daß nun die Lymphe nicht mehr vollständig abtransportiert werden kann, und das Bein durch Lymphe / Lymphstauung dick ist / bleibt.

    Auf jeden Fall solltest Du unbedingt die Besi fragen, was die genaue Diagnose ist!
    Bevor Du irgendetwas herumdoktorst... :1:

    Übrigens: Es ist Blödsinn, daß, wie Du sagtest, zum Abschwellen des Beines die Durchblutung VERMINDERT werden sollte!!! Totaler Quatsch!!! Wer hat Dir das gesagt?!
    Nur ein gut durchblutetes Gewebe ist gut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, kann also auch nur dann heilen, und auch nur ein gut durchblutetes Gewebe kann - durch den stattfindenden Austausch - Lymphe und Schlackstoffe ABTRANSPORTIEREN ( = schwillt ab, laienhaft erklärt).
    Nicht umsonst hat man bei Verletzungen "automatisch" vom Körper aus ein pochendes Gefühl im verletzten Körperteil... :wink: Weil es EXTRA stärker durchblutet wird!
    Das als Hinweis.


    Gruß & gute Besserung,
    Charly
     
Die Seite wird geladen...

Dicker Fuß nach Verletzung - Ähnliche Themen

Dicker Hinterfuß
Dicker Hinterfuß im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Dicker Bauch!
Dicker Bauch! im Forum Sonstiges
Pony wird immer Dicker
Pony wird immer Dicker im Forum Sonstiges
Dicker Bauch und sonst eher rippig
Dicker Bauch und sonst eher rippig im Forum Haltung und Pflege
Wanderritt - dickere Sattelunterlage??
Wanderritt - dickere Sattelunterlage?? im Forum Sonstige Reitweisen
Thema: Dicker Fuß nach Verletzung