1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dickes Röhrbein - Phlegmone durch Mauke oder was "Schlimmeres"?

Diskutiere Dickes Röhrbein - Phlegmone durch Mauke oder was "Schlimmeres"? im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Guten Morgen! Brauche wieder mal euren kompetenten Rat. Mein Pferd hatte gestern Abend ein etwas dickeres Röhrbein, an der Außenseite war es dick...

  1. Aurora_1990

    Aurora_1990 Inserent

    Guten Morgen!
    Brauche wieder mal euren kompetenten Rat.

    Mein Pferd hatte gestern Abend ein etwas dickeres Röhrbein, an der Außenseite war es dick und man konnte die Sehnen nur noch erahnen. An der Innenseite war nix. Hab dann genauer geschaut und eine ziemlich große (3cm?) krustige Mauke oder besser gesagt Raspestelle an der Außenseite des Röhrbeins entdeckt. Unter dem langen Winterfell hat man das gar nicht gesehen so von Weitem. Mit Mauke und Rapse haben wir ja schon unsere Erfahrungen, habe dann mit Betaisodonna gewaschen, dabei gingen die Krusten schon ab. Darunter alles blutig. Hab dann noch mal anständig desinfiziert und dick mit Socatyl eingeschmiert. Das restliche Bein habe ich mit Kühlpaste beschmiert. Vor dem ganzen Versorgen bin ich noch eine halbe Stunde Schritt gegangen, lahmen tut er nicht aber die Schwellung ging nicht wirklich zurück durch die Bewegung.

    Scheinbar war er am Vortag ziemlich wild auf der Koppel herumgehüpft - ich war nicht dabei mir wurde es nur erzählt. War an dem Tag aber abends noch im Stall und hab ihn bewegt, da ist mir noch nichts am Bein aufgefallen.

    Heute morgen war es dann etwas schlimmer - zumindest keinesfalls besser.

    Was meint ihr? Einschuss wegen der Raspe oder kann es doch etwas "Schlimmeres" sein das er sich beim Herumhüpfen auf der Koppel zugezogen hat?

    Wir hatten schon einmal einen Einschuss während unserer Mauke-Hauptsaison vor 2 Jahren. Da war das mit einer Spritze vom Tierarzt und einem Pulver übers Futter recht schnell wieder erledigt. Weiß leider nicht mehr was er da genau bekommen hat.

    Habe für heute Vormittag den Tierarzt bestellt - trotzdem mache ich mir wieder mal große Sorgen um meinen Dicken und wollte mir vorab Rat holen bei euch!

    Danke und einen schönen Start in den Tag!
     
  2. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Schwierig zu sagen - da es ein Einschuss sein könnte, würde ich da einen TA dazu holen. Wie fühlt die Schwellung sich an?
     
  3. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Meine Friesenmix hat gerne Mauke und leider oft.

    Da das manchmal wohl auch nach innen dringt (Entzüdung) dadurch auch oft geschwollene Röhrbeine.

    Ist dann heiß und schwabbelig.

    Zu erst: Nicht pulen. Das ist so ca das schlimmste, was du machen kannst. Wenn es Blutet wars zu viel gepult. Dann ist die WUnde auf und dann kanns hässlich werden.
    Am besten ist schmieren. Lass dir vom TA eine Maukesalbe geben und halte das ganze so geschmeidig wie eine WUnde. Ist die wunde zu trocken, wird das reißen. Ist schmerzhaft und lässt Bakterien eindringen. Ist die Wunde süffig, ist es ja schon offen. Also auch nix.

    Du solltest wenn möglich schlamm /Matsch / Nässe vermeiden. Wenn es nicht vermeidbar ist, einen "Belag" in Form von Salbe auf die Maukestelle schmieren.

    Und ich würde den TA drauf schauen lassen weil es anscheinend nicht ausgeschlossen werden kann, dass dein Pferd eine Sehnenverletzung hat.
     
    Charly K. und GilianCo gefällt das.
  4. Aurora_1990

    Aurora_1990 Inserent

    Ja, der kommt heute Vormittag... es fühlt sich relativ hart an und ihm sind Berührungen auch unangenehm
     
     
  5. Aurora_1990

    Aurora_1990 Inserent

    Na toll, dann hätte ich das waschen lieber lassen sollen.. hab es mir eh noch gedacht :-(

    D
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Wenn nicht heiß, dann aber ödematös, klingt bei Deinem grad aber nicht so.

    Dann berichte mal, was der TA gesagt hat!
     
    Aurora_1990 gefällt das.
  7. Aurora_1990

    Aurora_1990 Inserent

    Laut Tierart ist es doch was mit der Sehne... Er glaubt er hat sich die Sehne irgendwie überstreckt oder gezerrt, er könne einen Einschuss ziemlich sicher ausschließen.. Ich soll ihn jetzt 3 Tage stehen lassen, und mit Essig-saurer-Tonerde schmieren...
    Was meint ihr?
     
  8. Aurora_1990

    Aurora_1990 Inserent

    Ach so, er hat auch etwas gegen die Entzündung gespritzt bekommen
     
  9. Wenn das wirklich eine Sehnenverletzung ist, reichen die drei Tage bei Weitem nicht.
    Sehnensachen brauchen in erster Linie Zeit zum Heilen.
     
    Charly K., GilianCo und Farooq gefällt das.
  10. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Na aber dass dir Schwellung raus geht und er schallen kann vll?
     
    GilianCo gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Dickes Röhrbein - Phlegmone durch Mauke oder was "Schlimmeres"? - Ähnliche Themen

Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS
Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Dickes Bein, Einschuss und anschließede Entzündung ?
Dickes Bein, Einschuss und anschließede Entzündung ? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd hat dickes Auge
Pferd hat dickes Auge im Forum Äußere Erkrankungen
Immer wieder dickes Bein..
Immer wieder dickes Bein.. im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Dickes Bein
Dickes Bein im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Dickes Röhrbein - Phlegmone durch Mauke oder was "Schlimmeres"?