1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Arbeit mit einem älteren Pferd

Diskutiere Die Arbeit mit einem älteren Pferd im Pferde Allgemein Forum; Hallo, Ich habe eine 24 jährige Stute die seit 1 Jahr auf der Weide steht. Nun möchte ich wieder mit ihr arbeiten aber ich weiß nicht was ich mit...

  1. xSuperwoman

    xSuperwoman Neues Mitglied

    Hallo,
    Ich habe eine 24 jährige Stute die seit 1 Jahr auf der Weide steht. Nun möchte ich wieder mit ihr arbeiten aber ich weiß nicht was ich mit ihr machen soll.
    Longieren funktioniert mit ihr nicht, gehen regelmäßig im Gelände spazieren, Berge gehören dazu.
    Wie arbeitet ihr mit eurem älteren Pferd?
    Reitplatz ist vorhanden würde aber natürlich lieber im Gelände trainieren...
    Danke für eure Rückmeldungen
     
  2. Ist das das gleiche Pferd, mit dem du nach deinem Unfall im Gelände nicht mehr ausreiten konntest?
    Wenn ja, wie hattest du das Problem denn dann gelöst?
    Ansonsten hast du es ja weiter.
     
  3. xSuperwoman

    xSuperwoman Neues Mitglied

    Es ist ein anderes Pferd
     
  4. Ich würde mit sehr kurzen Reiteinheiten anfangen (ca. 20 Minuten) und auf einen sehr gut passenden Sattel achten.
    Reitmuskulatur dürfte bei dem Pferd durch die einjährige Pause kaum noch vorhanden sein, im Alter bauen sich Muskeln auch nur langsam wieder auf, deshalb nur kurz mit dem Reitergewicht belasten.
    Es könnte sinnvoll sein, mit dem gesattelten Pferd länger raus zu gehen, aber eben einen Großteil der Strecke zu laufen, den kleineren dann zu reiten. Anfangs natürlich sehr viel Schritt und eher einfaches Gelände von den Steigungen her.

    Wie gesund ist das Pferd noch von den Beinen und dem Herz-/Kreislaufsystem her?
     
    melisse und Frau Horst gefällt das.
     
  5. xSuperwoman

    xSuperwoman Neues Mitglied

    Ihr geht es gesundheitlich gut sie ist ein wenig dick geworden aber keine Einschränkungen vorhanden.
     
  6. Ich würde während der ersten Zeit auch nur maximal jeden zweiten Tag mit der Stute arbeiten.
    Sie soll Spaß an der Arbeit bekommen, das ist sicher im Alter und bei fehlender Kondition schwerer als bei einem jungen, trainierten Pferd.
     
  7. Anschi

    Anschi Aktives Mitglied

    Ich würde mit Spaziergängen an der Hand beginnen, erst ca. 20 Minuten und dann langsam aufbauen. Die Spaziergänge sollten flott und ohne Snackpausen sein. Wenn sie das gut wegsteckt, würde ich mal mit frei laufen anfangen. Selbstverständlich sollte der Sattel passen, sonst ist reiten später unangenehm. Kannst du mit ihr am langen Zügel arbeiten? Das hat bei meinem nach einer Verletzungspause geholfen. Mit dem Reiten würde ich erst dann beginnen, wenn sie Muskeln aufgebaut hat.
     
  8. Die TE schrieb doch, dass sie schon mit der Stute spazieren geht.
     
  9. xSuperwoman

    xSuperwoman Neues Mitglied

    Sie ist es gewohnt am langen zügel zu laufen.. ich habe mir auch gedacht ein bisschen stangenarbeit mit ihr zu machen
     
  10. Also willst du doch auf den Reitplatz?

    Ich glaube übrigens, Anschi meinte Arbeit am Langzügel.
     
Die Seite wird geladen...

Die Arbeit mit einem älteren Pferd - Ähnliche Themen

Mit einem gestörten Pferd arbeiten ?
Mit einem gestörten Pferd arbeiten ? im Forum Bodenarbeit
Wer arbeitet mit seinem Pferd an der Hand?
Wer arbeitet mit seinem Pferd an der Hand? im Forum Bodenarbeit
Was bei Bodenarbeit machen?
Was bei Bodenarbeit machen? im Forum Bodenarbeit
Pferde exterieur- und typgerecht arbeiten
Pferde exterieur- und typgerecht arbeiten im Forum Pferde Allgemein
Piaffe an der Hand/vom Boden erarbeiten
Piaffe an der Hand/vom Boden erarbeiten im Forum Bodenarbeit
Thema: Die Arbeit mit einem älteren Pferd