1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die hohe Schule an der Doppellonge...

Diskutiere Die hohe Schule an der Doppellonge... im Bodenarbeit Forum; ... ist ein sehr weites Ziel für meine Herren und mich, aber eines, bei dem ich nun den ersten Schritt gehen möchte. O.g. Buch ist meine bisher...

  1. satine

    satine Inserent

    ... ist ein sehr weites Ziel für meine Herren und mich, aber eines, bei dem ich nun den ersten Schritt gehen möchte.
    O.g. Buch ist meine bisher einzige Lektüre zu dem Thema gewesen, aber ich fand es sehr eingängig und logisch erklärt.

    Anfang August kommt eine befreundete Physio um Shui mal auf Herz und Nieren zu testen und da sie zudem auch Fahrerin ist, hat sie sich bereit erklärt mir bei der Ausbildung zu helfen. Also ist Hilfe vor Ort da, denn die brauche ich dringend. Meine ersten Versuche mit der Thematik endeten in panischen Pferden und dem Lenkdrachen Prinzip. Aber inzwischen bin ich ja älter und erfahrener ;)

    Mein gedankengang ist es, Shui erstmal verstärkt aus verschiedenen Führpositionen zu arbeiten. Das habe ich bei Casi auch gut geschafft, bis zum rückwärtsrichten auf mich zu.

    Und danach?
    Habt ihr Ideen für den Einstieg?

    Auf die klassische Zirkelarbeit möchte ich bei Shui aufgrund seiner Vorerfahrungen im Zirkus verzichten.
    Aber wie mache ich das dann so, dass die Longe trotzdem dem Rücken und aufmuskeln behilflich ist?
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hast Du Gilians Steckbrief mal angesehen oder sie gefragt?

    Ist zwar Langzuegel, aber ich finde sehr hilfreich und interessant. ;)


    LG, Charly
     
  3. Korek13

    Korek13 Bekanntes Mitglied

    Von der Hilfengebung her sind LZ und DL nicht so verschieden, also würde Gil da vllt. wirklich die richtige Ansprechpartnerin sein ;)
     
  4. satine

    satine Inserent

    Ahhhh
    *Brett vorm Kopf abmontier*
    Gil, natürlich!
    Gehe dann mal lesen.
     
     
  5. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    ich habe Horst beckers Buch zur DL arbeit als sehr gut empfunden. Arbeite mit der DL nahezu jedes Pferd. Berittpferde wie die Traberstute die ich zur Korrektur bekommen habe, Arbeite ich auch erst an der DL bevor ich reite. Alina hab ich die DL auch beigebracht bevor ich sie zum Einfahren hab gehen lassen. Und mein "Oldi" kennt ja eigentlich auch nur die Longenarbeit. Mit dem hab ich jetzt DL begonnen VOR der Langzügel Geschichte. Ich finde nämlcih die DL als Grundlage einfacher und fürs Pferd leichter als die Langzügelarbeit....

    Das hat für mich folgenden Grund: Longenarbeit als grundbaustein kannte er schon.... mein zweiter Schritt ist dann immer, die Zweite Longenhälfte von der DL erst mal nur "tot" außen einhängen und mitlaufen lassen. Nach und nach nehm ich die mehr auf. Stellungswechsel udn Handwechsel nehm ich zuvor schon in der Longenarbeit mit auf. Ebenso wie Volten usw. Die Korrekte Reaktion von Pferd auf meine Positionswechsel. Die Gerte ist dabei zwar Lästig, aber für mich ein sehr hilfreiches Instrument. Alina reagiert z.Bsp super fein auf Veränderte position mit gertenwechsel und geht dann fast automatisch durch den Zirkel wechseln.
    Die Handwechsel habe ich erst im Schritt geübt bis sie da sicher gingen ohne Verwirrung zu sorgen. Wenn was nicht klappt, kann ich nur empfehlen, jemand zum zuschauen mit dazu zu nehmen. Allein nur die Anwesenheit mancher personen hilft einem, korrekter zu reagieren. Manchmal sagen die einem dann auch: Du hast n Knoten im Hirn. So kann man vermeiden, verwirrung zu stiften... :mx10:

    Nachdem die DL Arbeit bei Chardo im Köpfchen ankam, hab ich erst die Positionswechsel am Pferd gemacht. Ebenso die veränderten Längen der DL bis zur Langzügelarbeit (Da ist die DL ja eigentlich fast zu lang um ohne Wirrwarr zu arbeiten... meiner Meinugn nach..)
     
Die Seite wird geladen...

Die hohe Schule an der Doppellonge... - Ähnliche Themen

Die Schule der Légèreté - hohe Handhaltung
Die Schule der Légèreté - hohe Handhaltung im Forum Allgemein
Leistungsklassen Höherstufung
Leistungsklassen Höherstufung im Forum Allgemein
Mit Stangen schlagen zum höheren springen
Mit Stangen schlagen zum höheren springen im Forum Springen
Auf den Schenkel sensibilisieren bzw. Grundtempo erhöhen
Auf den Schenkel sensibilisieren bzw. Grundtempo erhöhen im Forum Allgemein
Reitstiefel mit hohem Spann
Reitstiefel mit hohem Spann im Forum Ausrüstung
Thema: Die hohe Schule an der Doppellonge...