1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dopingsumpf springreiten

Diskutiere dopingsumpf springreiten im Springen Forum; hat der springsport schon solche ausmaße angenommen wie der radsport. in der presse stellen die springreiter sich als völlig ahnungslos hin so...

  1. malwine

    malwine Neues Mitglied

    hat der springsport schon solche ausmaße angenommen wie der radsport. in der presse stellen die springreiter sich als völlig ahnungslos hin so nach dem motto ich bin blond und wußte es nicht. die dressur und buschreiter haben das dopingproblem doch auch im griff. ich hoffe das die FEI hart durchgreift und das der springsport endlich sauberer wird.
     
  2. Ninja

    Ninja Inserent

    Das Problem ist, dass nicht irgendwas auf das Pferd "geschmiert" wurde sondern eine Salbe, die seit ca 20 Jahren vertrieben wird. Durchblutungsfördernd und NICHT schädlich für das Pferd!
    Die Salbe ist KEIN Doping und wird schon immer von den Reitern verwendet. Der Bestandteil, der nun als Doping genannt wird steht nicht als Inhaltsmittel auf der Salbe und hat so einen geringen Anteil, dass er nur ein Bestandteil eines Bestandteils(kompliziert ausgedrückt aber so ist es) der Salbe ist.
    Alleine, dass die Technik in China weiter fortgeschritten ist, macht den Teil sichtbar....Von daher ist es eine schwierige Sache/Entscheidung...
     
  3. Cordina

    Cordina Inserent

    ^^:twitcy:Ninja, zu faul zum nochmal schreiben?:twitcy::laugh:... shcon verständlich :1:

    Ich seh das auch so wie Ninja. Es ist eine sehr schwere Entscheidung, wie man verfahren/bestrafen soll. Einerseits dürften die doch Profi genug sein, sich ausreichend über Medikamente zu informieren und festzustellen, ob das wirklich Doping ist. Andererseits werden die das vllt wirklich nicht gewusst haben und, wenn es nich draufsteht ist das ja auch schwer. Man lässt ja nicht alle Medikamente überprüfen.
    Was mich wundert ist, dass bei 4 Pferde dieses Medikament gefunden wurde.
     
  4. Ninja

    Ninja Inserent

    ja, absolut:laugh: habe es einfach mal kopiert.....hihi...
    Ja, das Ding ist ja auch eben, wie schon gesagt, dass nicht alle Pferde getestet wurden und ich weiß, das es auf jeden Fall noch mehrere benutzt haben...
    Finde es so schade, dass darunter der ganze Sport leidet. Die Presse zerfetzt gleich alle in der Luft ohne sich wirklich zu informieren:no:
     
     
  5. Cordina

    Cordina Inserent

    ^^:laugh:ich dachte schon, das hab ich doch schonmal gelesen:laugh:

    Ja, ist echt schlimm... Oh nein!! Doping im Pferdesport!!! Pferde werden zu Höchstleistungen gezwungen!
    Ich bin auch ganz klar gegen Doping, Barren etc. Aber manche Medikament braucht das Pferd einfach und das ist doch blöd, wenn du das deinem Pferd nicht geben kannst, weil es auf der Doping Liste steht.
    In diesem speziellen Fall find ich die Reaktion etwas übertrieben. Mir persönlich ist Christian Ahlmann sehr sympathisch und ich traue ihm nicht zu, dass er seinem Pferd absichtlich etwas leistungsfördernes geben würde.
    Ich finds verständlich, dass die von diesem Turnier ausgeschlossen wurden, aber in diesem Fall finde ich reicht das als Konsequenz.
     
  6. Ninja

    Ninja Inserent

    Das finde ich auch und sehe es genauso wie Du!

    Und ich muss ehrlich sagen, dass ich dieses Mittel auch schon öfter angewendet habe, um gerade die auch diesmal behandelte Rückenpartie zu unterstützen bzw. zu regenerieren.

    Das Problem ist, dass diese Reiter jetzt behandelt werden wie die größten Verbrecher und das ist einfach nicht in Ordnung. Ein Freund von uns hat dazu noch gesagt, dass es bald so sein wird, dass sie ihren Pferden auf den internationalen Turnieren keine PET-Flaschen mit Wasser mehr "über den Kopf kippen" dürfen(zur Abkühlung), da im Plastik der Verpackung "falsche" Stoffe enthalten sein könnten.

    Und es könne nicht sein, dass man inzwischen dafür bestraft wird, wenn man seinen Pferden etwas gutes tut:nah: das ist nicht gut für den Sport....
     
  7. sweetsister2oo7

    sweetsister2oo7 Inserent

    also ich finds auch schlimm das diese leute die ihre pferde angeblich gedopt haben jetz wie die schlimmsten verbrecher dargestellt werden.
    es gibt ja auch immer nochz so viele dopingmittelchen die nich nachgewiesen werden könn und ich will gar nicht so genau wissen wer sowas alles verwendet.
     
  8. Lind

    Lind Inserent

    Ich sehe das ein bißchen anders.
    Als Sportreiter muss ich mich informieren, welche Medikamente ich nehmen darf. Und wenn ein Pferd behandelt werden muss, dann darf ichs halt nicht mitnehmen. Dann ist es krank! Kranke Pferde haben bei so anspruchsvollen Prüfungen nichts zu suchen.

    Außerdem gibt es immer noch die Möglichkeit, dass man Medikamente anmeldet.
     
  9. Cordina

    Cordina Inserent

    Das seh ich prinzipiell auch so, Lind, aber wenn es auf der Verpackung nicht drauf steht, weil es in so geringen mengen enthalten ist, sollte das nicht allzu hart bestraft werden
     
  10. Ninja

    Ninja Inserent

    Die Salbe wurde ja nicht gegeben weil das Pferd krank ist/war sondern, weil man dem vorbeugen und das Pferd in der Rückenmuskulatur unterstützen wollte.
    Ich denke dies hat eher mit der Pflege und Achtung des Pferdes zu tun. Wenn wir an viel geleistet haben schmieren wir uns ja auch oft "Kampfer-Salbe" auf die beanspruchten Körperstellen um diese zu entspannen!
     
Die Seite wird geladen...

dopingsumpf springreiten - Ähnliche Themen

Video von Springreiten Dublin 1982 gesucht!
Video von Springreiten Dublin 1982 gesucht! im Forum Medien
Buch für Springreiten gesucht!
Buch für Springreiten gesucht! im Forum Medien
allgemeine Fragen zur Theorie des Springreitens, die woanders nicht hinpassten
allgemeine Fragen zur Theorie des Springreitens, die woanders nicht hinpassten im Forum Springen
Problem beim Springreiten...
Problem beim Springreiten... im Forum Springen
Hilfe beim Springreiten?!!
Hilfe beim Springreiten?!! im Forum Springen
Thema: dopingsumpf springreiten