1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DRA III A-Springen Wertnote???

Diskutiere DRA III A-Springen Wertnote??? im Springen Forum; Hallo ihr Lieben, ich habe folgendes Problem. Ich habe am Samstag die Prüfung zum DRA III gemacht und bin durchgefallen. Meines erachtens...

  1. Ninjo99

    Ninjo99 Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben, ich habe folgendes Problem. Ich habe am Samstag die Prüfung zum DRA III gemacht und bin durchgefallen. Meines erachtens allerdings teilweise unbegründet. Die Dressur war nicht herausragend, ja, aber das Springen lief absolut einwandfrei. Ich habe lediglich zweimal den Galopp korrigiert und eine Wertnote von 5,1 erhalten. Ich könnte mich Ohrfeigen, dass ich nicht direkt am Samstag etwas gesagt habe, aber nun ist es halt so. Weiß jemand, ob eine nachträgliche Beschwerde mit Videobeweis Sinn hat, wenn ja wo? Vielen Dank im Voraus.
    Flashi1.jpg Flashi2.jpg
     
  2. Noun

    Noun Neues Mitglied

    Hallo Ninjo,

    aber mit WN 5,1 fällt man doch nicht durch.
    Die Mindestwertnote ist 5,0 und die hast du ja erreicht.
    Dass du nicht bestanden hast, muss also entweder an der Dressur oder der Theorie gelegen haben. Welche Wertnoten hattest du denn da?
    Was möchtest du mit einer Beschwerde denn erreichen? Eine höhere Note im Springen?
    Wenn du auf Grund von Dressur oder Theorie nicht bestanden hast, hilft dir doch auch eine höhere Springnote nicht weiter, wiederholen musst du dann sowieso.

    LG Noun

     
  3. Ninjo99

    Ninjo99 Neues Mitglied

    Hallo Noun,
    Ja, es lag an der Dressur, habe dort die WN 4,0 erhalten, aufgrund einer Verweigerung....kann ich vielleicht noch nachvollziehen. Es geht mir gar nicht so darum, dass ich bessere Wertnoten haben möchte. Vielmehr möchte ich anderen diese Enttäuschung ersparen, weil diese Prüfung hatte definitiv nichts mit Fairness zu tun. Richter zu werden ist ein harter Weg, sehe ich ein, aber es ist trotzdem kein Grund sich wie Könige behandeln zu lassen. Als beide Richter ankamen, durften wir uns als erstes anhören, wir sind ja kein richtiger Stall, weil wir keinen Reitlehrer hätten. Ich habe darauf nur geantwortet, wir wären ein Pensionsstall, kein Reitverein und haben dadurch sogar das Glück uns unsere Reitlehrer selbst aussuchen zu können. Da war ich dann unten durch....als dann auch noch irgendwer gesagt hat, dass ich als Dressurreiter bei einem guten Westerntrainer Unterricht mache, war der Ofen dann ganz aus. Verstehe mich nicht falsch, ich leide eigentlich nicht an Überschätzung meiner Fähigkeiten. Aber ich wäre auch niemals in die Prüfung gegangen, wenn ich der Meinung gewesen wäre, wir könnten das gerade so schaffen :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2013
  4. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Mir erschließt sich gerade nicht der Sinn Deiner Frage.
    Wenn es an der Dressur gehapert hat, wieso fragst Du dann nach der Wertnote im Springen?
    Selbst wenn Du da eine 10 erreicht hättest, wärest Du mit einer 4 in der Dressur durchgefallen.

    Und das liegt nicht immer an den Richtern.
    Ich würde mir als erstes die Frage stellen, was habe ich falsch gemacht.
    Denn eine einzige Verweigerung alleine drückt die Wertnote nicht gleich unter 5,0.
    Da muss noch mehr gewesen sein.
    Fehler, die Du in der Aufregung gar nicht bemerkt hast.
     
     
  5. Ninjo99

    Ninjo99 Neues Mitglied

    Ich glaube tatsächlich wir reden etwas aneinander vorbei. klar, habe ich auch selbst genug fehler gemacht, ich habe mir wieder und wieder die Videos angeschaut und der Steher in der Dressur hat mich vollends aus dem Konzept gebracht, ich habe daraus gelernt. Es geht mir auch wirklich nicht um die Dressur. Aber ich finde so gut wie keine Fehler im Springen, ich bin das nochmal mit meiner Reitlehrerin durchgegangen, die mir auch offen und ehrlich sagt, wenn was blöd ist. Du kommst dir einfach nur *****isch vor, wenn du mit einem riesigen Strahlen aus der Prüfung kommst, dir dann die Prüfungen deiner Mitstreiter anschaust und da doch einíge Fehler entdeckst, und die hinterher WN von 7, oder 8, erhalten und ganz zum Schluss noch einen netten Grüß an den Opa mitnehmen...
     
  6. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Ich verstehe Dich schon ganz gut.
    Nur, was nützt Dir eine bessere Note im Springen?
    Da bist Du doch gar nicht durchgefallen.

    Bei dem Springen zum RA handelt es sich um eine Stil- Springprüfung.
    Da geht es nicht nur darum, keine Fehler zu machen.

    Sicherlich sind Fotos nur Momentaufnahmen, aber was dort zu sehen ist, ist nicht gut.
    Du gehst nicht geschmeidig in der Bewegung mit.
    So wie es aussieht, hast Du eine Schutzweste getragen?
    Das kann den Sitz negativ beeinflussen, vor allem dann, wenn die Weste nicht zu 100% passt.

    Aber auch das spielt nicht unbedingt eine Rolle, denn auf dem zweiten Foto bist Du eindeutig vor der Bewegung.
    Wenn Du die ganze Prüfung so geritten bist, wie aus den Bildern ersichtlich, dann darfst Du Dich über die Wertnote nicht wundern.

    Dass Du Dir den Ritt zusammen mit Deiner Ausbilderin auf Video angesehen hast, ist ja ganz nett.
    Aber wo liegt eigentlich die Qualifikation derselben?

    Andere niedermachen kann jeder.

    Wenn ich mir einen Ausbilder suche, dann jemanden, der mir die Wahrheit sagt.
    Auch dann, wenn ich besch ...
    ... äh, ..... eiden geritten bin.
    Denn nur Nettigkeiten bringen einen nicht weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2013
  7. Ninjo99

    Ninjo99 Neues Mitglied

    Um Gottes Willen ich will hier niemanden nieder machen. Meine Mitstreiter waren allesamt meine engsten Freundinnen, die das ganze hier auch mitverfolgen und der gleichen Meinung sind. Einige wurden gut und Leistungsentsprechend bewertet, aber viele einfach zu schlecht....
    Deine Einwände werde ich mir nochmal genauer anschauen, bin ja bereit Fehler zuzugeben, aber Grundsätlich sehe ich das anders. Und ich möchte doch auch gar keine besseren WN haben, die sind jetzt so, was soll ich daran ändern? Aber wäre es nicht schön, wenn andere nicht das gleiche Schicksal erleiden müssen? Meine Frage war schlicht und ergreifend wo hat es Sinn eine Beschwerde einzureichen?
     
  8. Noun

    Noun Neues Mitglied

    Hallo Ninjo,

    ich kann deine Enttäuschung schon verstehen.
    Was mir nicht so ganz klar ist, was meinst du mit einer Verweigerung, bzw. einem Steher in der Dressur?
    Und ganz ehrlich, eine 4,0 kommt nicht von ungefähr, da muss schon einiges nicht gepasst haben.

    Ich kann nun nicht die Bilder sehen, auf die treuerhusar sich bezieht, weiß aber, dass er definitiv umfangreiche Kenntnisse hat und glaube deshalb, dass er mit seiner Meinung recht hat.

    Wenn du nun unbedingt Beschwerde einreichen möchtest, dann müsstest du wohl Einspruch beim Schiedsgericht der zuständigen LK einlegen.
    Genaueres darüber ist in der LPO zu finden, deren Kenntnis meist im theoretischen Prüfungsteil der Reitabzeichen überprüft wird.
    Hast du dich mit diesem Regelwerk schon einmal befasst?

    LG Noun
     
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    das DRA III soll ja berechtigen zum zugang für L-dressur und A** springen.
    auf den beiden fotos siehst du schon so aus, as wenn sich dein pferd gerade mal noch so rüberhebt und es scheint auch niedrig aufgebaut.

    ich kenne die order der FN richter so, dass sie für`s IV nach möglichkeit alle durchkommen lassen wollen, bei III schon höhere anforderungen gesetzt werden.
    um ehrlich zu sein: ich weiß ja nicht, was in deiner dressurteilprüfung los war, aber wenn dein pferd schon in vertrauter umgebung während der prüfung stehen bleibt und nicht weiter will, dann hast du in einer L-dressur auf fremden gelände noch nichts verloren. denn das ist reitersache, sein pferd so vorzubereiten, dass das nicht passiert.
    ansonsten genügt dir ja LK 6 fürs erste und ist genug.

    über doch bis zu den herbstferien fleißig und mach die dressur dann noch mal woanders. (und das rate ich dir nur deswegen, weil es ab nächstem jahr die anderen abzeichen gibt) lamentieren hilft da nicht weiter.
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    So ein steher in einer Dressur ist ja im Grunde ne Totalverweigerung und führt entsprechend zu Punktabzug. Je nachdem wie rund es danach weitergeht auch zu massiven. Mich wundern beide Wertnoten bei den von dir genannten Fehlern nun nicht Wirklich, auch wenns für dich natürlich bitter ist.
     
Die Seite wird geladen...

DRA III A-Springen Wertnote??? - Ähnliche Themen

Welche Abzeichen braucht man unbedingt fürs A-Springen?
Welche Abzeichen braucht man unbedingt fürs A-Springen? im Forum Reitabzeichen
A-Springen mit Lk 0?
A-Springen mit Lk 0? im Forum Allgemein
ist Pelham bei LK6/A-Springen erlaubt
ist Pelham bei LK6/A-Springen erlaubt im Forum Ausrüstung
Eure schlechteste Wertnote
Eure schlechteste Wertnote im Forum Breitensport
Höchste Wertnoten
Höchste Wertnoten im Forum Allgemein
Thema: DRA III A-Springen Wertnote???