1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dreadlock-Schweif

Diskutiere Dreadlock-Schweif im Haltung und Pflege Forum; Huhu, also ich hab folgendes "Problem": mein Pferd hatte bis etwa 2jährig einen wunderschönen leicht gewellten Schweif, sah aus wie eine...

  1. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Huhu,

    also ich hab folgendes "Problem": mein Pferd hatte bis etwa 2jährig einen wunderschönen leicht gewellten Schweif, sah aus wie eine Dauerwelle ;-) Mit dem Erwachsenwerden wurde natürlich der Schweif immer länger und die Wellen gingen raus. Allerdings haben wir jetzt ein unschönes Dreadlock-Problem: der Schweif unterteilt sich selbstständig in Strähnchen, die sich zusammenzwirbeln. Ich kämme ihn durch, es sind keine Knoten etc. drin - sobald ich die Strähne loslasse, dreht sie sich zusammen. Auch nach dem Waschen - der Schweif bleibt nur glatt, solang er nass ist. Es würde mich ja nicht großartig stören, aber es sieht halt einfach ungepflegt aus - grad im Hinblick auf Turniere etc.

    Kennt ihr sowas? Habt ihr den ultimativen Schweif-entwirr-und-glatt-werden-lass-Tip? :1:
     
  2. TaNjA_1991

    TaNjA_1991 Inserent

    das hat die stute von meiner freundin auch:laugh: wir haben bisher noch nix dagegen gefunden sorry:laugh: aber hat eben nich jedes pferd und so ungepflegt sieht es doch gar nicht aus:wink:
     
  3. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Hi, da kannst Du nur auf das Alter hoffen. Fohlen und Jungpferde haben das vermehrt...im Alter geht es eigentlich weg und wird glatt, eigentlich:laugh:

    Hab einen davon, 2 verschiedene Spray´s....Bürsten brechen in dem Gedrehten ab...hab aufgerüstet, was das betrifft.

    Hab von Leovet das Schweif Gel was eigentlich für den Winter ist da rein...das geht...also drehen immer noch, aber leichter durchkämmbar und meist noch nach der Bewegung schon auseinander...nur am nächsten Tag geht das Drama wieder von vorn los.:laugh: Wie heißt´s so schön "und täglich grüßt das Murmeltier"
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Versuchs mal mit Shapley´s MTG. Das ist für mich das ultimative Pflegemittel. Außerdem ist es grad bei Matschwetter toll, weil Schmutzabweisend. Hilft auch bei Mauke und Sommerekzem und lässt Mähne und Schweif wachsen. Da es eine Emulsion ist, könnte ich mir vorstellen, dass es die Locken besser glättet, als die üblichen Sprays.
     
     
  5. franzivetmed

    franzivetmed Inserent

    Klingt jetzt vielleicht was dämlich, aber hast Du schon mal so ein Glättespray vom Menschen ausprobiert?
    Zur Not mit Hitzeschutzspray und Glätteisen vorm Turnier ran :laugh:

    Lg Franzi
     
  6. Mirijam

    Mirijam Neues Mitglied

    hihi, dieses Problem habe ich auch. war wirklich schon mal am Überlegen ob ich den Schweif mit meinem Glätteisen glätte. Hab aber angst das die Schweifhaare dann abbrechen da er sehr trocken ist. Das tägliche Bürsten ist eine Qual, und man muss sehr aufpassen das man keine Haare ausreißt, da der Schweif dann so dünn wird. Also ich gebe immer dieses Magic zeugs von leovet rauf. das ist zwar teuer aber es hilft wirklich und der Schweif wird durch das Öl das da drin ist viel geschmeidiger. Aber wie man sich das tägliche "entwirren" erspart hab ich noch nicht rausgefunden, aber auf jeden fall ist es nicht mehr so schlimm wenn du den Schweif jeden Tag damit pflegst.
    lg
     
  7. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Danke für die Antworten! :)

    Das ist ja der Witz an der ganzen Sache... Er ist ja total leicht durchkämmbar :1: Trotz der gedrehten Strähnchen sind ja keine Knoten drin.

    Ui, das klingt gut! Für den täglichen Gebrauch ist es mir zwar bissl zu teuer, aber für die Turniersaison durchaus eine Überlegung wert! Danke! :)

    Klingt nicht dämlich, hab ich schon mal probiert :laugh: Hat ein paar Minuten länger gehalten als sonst, aber ein durchschlagender Erfolg war's nicht :laugh:
     
  8. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Das MTG brauchst Du auch nicht täglich zu verwenden. Ich nehms max einmal die Woche. Selbst für extremere Sachen wie SE reicht wöchentliche Anwendung. Bei Profi-tack hab ich die Flasche für unter 20 Euro gefunden. Für den normalen Pflegegebrauch solltest Du damit Monate hinkommen. Das Zeug ist sehr ergiebig. Außerdem, was interessant für die Turniersaison sein könnte, das Langhaar bekommt davon einen tollen Schimmer. Beim Schimmel strahlt es silbern. :yes:
     
  9. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Ui, na das klingt ja super! Dann werd ich das definitiv mal ausprobieren, vielen Dank! :)
     
  10. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Ohhh ohhh...Schimmel, Silber...ich hab nur beim Kleinen Dreadlocks...aber unser Schimmelschweif hat ja noch eine braune Färbung wie der Popo...sieht immer aus als wenn der noch nie Wasser gesehen hat...guter Tipp, werd mal [​IMG] googeln gehen...
     
Thema: Dreadlock-Schweif