1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Durchgeknallt

Diskutiere Durchgeknallt im Allgemein Forum; Hey ho allerseits! Sagt mal, sind Eure Zossen in den letzten Tagen auch so durchgeknallt? Gestern nachmittags war es ja endlich nochmal...

  1. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Hey ho allerseits!

    Sagt mal, sind Eure Zossen in den letzten Tagen auch so durchgeknallt?

    Gestern nachmittags war es ja endlich nochmal richtig schön hierzulande, also hab ich "meinen" Vierbeiner gesattelt und mich mit ihm auf den Aussenplatz gemacht. Das Teil stand noch voll unter Wasser, dementsprechend sahen wir zwei auch nach ein paar Runden im Galopp aus... :biggrin2:

    Allerdings war er - entgegen seiner sonstigen Schlaftabletten-Mentalität - endlich mal voll und ganz Vollblüter - yes! Im Galopp seitwärts tribbeln, leichtes Steigen, Buckeln, auf der Stelle tänzeln - hei wie schön. :cool: Und ich dachte schon, ich würde irgendwann mal vor lauter Langeweile auf dem Pferd sterben! *ggg*

    Dumm war nur mein Gedanke, ihm etwas mehr Zügelfreiheit zu geben und ihn im Galopp einfach mal "laufen zu lassen". Normalerweise kann man den Zwerg schön auf Vollgas stellen und innerhalb einer Sekunde wieder in den Arbeitsgalopp zurücknehmen - aber diesmal war echt Feuer drin - meine Fresse. An einer Stelle, als wir grad so mit ca. 130 km/h in ner Rechtskurve waren, dachte ich echt, ich mach gleich den Abflug. Denn dummerweise spratzte der halbe Reitplatzbelag an mir vorbei, die Steigbügel waren klitschnass und dementsprechend rutschig... Und genau da meinte er mal den Kopf hochreissen zu müssen (seeeehr dumm, wenn man grad im leichten Sitz ist - das hätte fast geknallt) und leichte Buckler hinzulegen. Im Anschluss aus dem Galopp ein piaffenähnliches Tribbeln (was ich mit einem Knuff in die Seite quittierte), woraufhin er wieder auf Vollgas ging. Aber ich muss sagen: Das hatte was! :biggrin2: Ich mag Pferde, die ihren eigenen Kopf haben - und in gewisser Weise muss man sowas ja auch mal durchgehen lassen *liberal bin*.

    Das "Schönste" an der Sache war der Umstand, dass der Stall (und der Aussenplatz) an einer Wegstrecke liegen, die Sonntags seeeehr gerne von Spaziergängern genutzt wird. Und bei dem gestrigen Wetter wuselten da ganze Scharen von Bewegungswütigen rum - kurzum: Ich hatte ca. 25 Zuschauer bei meiner Einzelvorstellung. Das Beste war ein kleiner Knirps, der meinen extrem todesmutigen Sprung über ein ca. 30cm-Kreuz mit Applaus und einem lauten "Boah ey!" quittierte.... *looool*. Musste mir ja echt auf die Lippe beissen, um nicht loszulachen. War ja irgendwie süß...

    Sind Eure derzeit bei dem schönen Wetter auch so aufgedreht?

    Grüßle

    Dennis
     
  2. Trödlerin

    Trödlerin Inserent

    Na klar!! Es wird Frühling!! Mein Dicker hat ja leider Spat, weswegen er nicht ganz so lauffreudig ist. Aber nen kleiner Freudenhupfer im Galopp ist schon drin. Und auf der Weide ist er grade sehr heiß umschwärmt. Er steht mit zwei Stuten zusammen, die ihn gerade massiv anbaggern. :laugh:
    Ach ja, und er benimmt sich dann leider etwas hengstig, obwohl er schon lange Wallach ist. Er wiehert dann nach seinen Stuten, wenn ich alleine mit ihm auf dem Platz bin und tänzelt an der Hand rum. Ist echt nervig, aber normal im Frühling.
     
  3. anisha

    anisha Neues Mitglied

    *pruuuust* ich hätte soooo gerne gesehen, wie Smigel und Pferd mit 130 Sachen durch eine Rechtskurve preschen.:laugh: Und, heute Ohrenschmerzen vom Fahrtwind?:1: *läster*

    Doch, ich glaube schon, dass auch die Pferde sich einfach freuen, wenn mal kein Regen auf sie niederprasselt und dies auch entsprechend ausnutzen. Wir haben gestern einen großen Ritt (4 Stunden) gemacht (Ergebnis: Der olle Schimmel braucht jetzt doch wieder Hufeisen:realmad: ) Dabei haben wir die günstige Gelegenheit genutzt und sind im gestreckten Galopp durch's Moor gefegt. Es war einfach nur heeerlich! Besonders klasse fand ich, dass der Hafi meiner Freundin ohne Probleme mit meinem normal-neurotischen Araber mithielt. Ist ja für manche Pferde nicht ganz so einfach. Die ersten 1,5 Stunden war noch mein Youngster dabei, nebst Tochter. Gebuckelt vor Begeisterung (oder aus anderen Gründen:1: ) hat keines der 3 Pferde, aber knackig waren sie trotzdem und zwar ordentlich. Es liegt halt Frühling in der Luft!:spinny:
    lg Anisha die gerne mal den Smigel auf dem Rennzossen sehen würde
     
  4. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Hallo Anisha,

    nö, der Fahrtwind war erträglich - und erkältet bin ich ja eh schon... :1:

    Wenn es mal Fotos von dem Zwerg gibt, stelle ich die auch gerne ein. Aber ich muss schon sagen: Durch seine recht ruhige, fast "höfliche" Art (ich vergleiche ihn immer mit so einem typisch stocksteifen Engländer zur Tea-time :twitcy: ) neigt man dazu, seine Vergangenheit auf der Rennbahn zu vergessen. Denn auch beim Zulegen im Galopp heizt er sich nie auf, bleibt ständig aufmerksam, super durchlässig und "brav" - selbst im Gelände. Manchmal soll er halt - laut Besi - solche "Austicker" hinlegen, allerdings hat er das bei mir noch nie gemacht. Deshalb war gestern über seinen Gefühlsausbruch sehr erfreut, denn so ein bissl Feuer im Hintern macht die Sache doch grad etwas spannender. No risk, no fun! :laugh:

    Wenn es von einer solchen Situation mal ein Foto geben sollte (und ich es auch überlebt habe), stelle ich es - wie gesagt - gerne ein. Würde es ja selbst mal zu gerne sehen!!!!!! :1:

    LG

    Dennis
     
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    also meine haben zur zeit auch einen schuss:)
    das ist der Frühling, warum sollen wir uns immmer nur Freuen und die Tiere nicht auch mal??

    Dann noch so schön matschig auf dem reitpaltz, und da durch brettern, herrlich^^*g*
     
  6. Aila

    Aila Inserent

    Meine Stute hatte gestern beim Ausritt auch eine totale Meise. Beim ersten
    Galopp ist erst mal über die gebuckelt und dann wie ein Rennpferd losgerannt.
    Die wäre am liebsten den ganzen Ausritt galoppiert.
    Bei meiner kann es aber auch daran liegen, dass sie ne ganze Woche nicht
    bewegt wurde weil ich krank war.
     
  7. isis-r

    isis-r Inserent

    Oh ja!!!

    Meine Kleine hatte gestern ihren 18. Geburtstag und ich habe sie einem 11 Jährigen zum springen zur Verfügung gestellt, der im Mai sein DRA IV machen will. Die Sprünge aus dem Trab gingen noch obwohl er da schon einiges halten mußte. Aber als es dann an die Galoppsprünge ging (waren ja nur kleine Kreuze), kam der Kopf nach dem Sprung doch schon recht tief :laugh:
    Bin sie selber dann noch ein paar L-Sprünge hinterher geritten und die Nudel war nach dem ersten auch der Meinung ihrer Freude mal Luft machen zu müssen. Ein paar kräftige Paraden und wir konnten wieder vorbildlich springen :biggrin:
    Hatte auch reichlich Publikum weil alle sehen wollten wie der Knirps mit meiner zurechtkommt. Waren ja echt beeindruckt wie gelassen sie jeden Sprung anzieht (sind lange nicht gesprungen und sonst auch immer nur "kleine" Hüpfer so bis 80 cm) selbst bei ca 1,30m und das mit ihren 18 Jahren ohne Training.

    Eigentlich war ich ja der Meinung jetzt ist sie 18 also Schluss mit Flausen. War wohl nix :1:
     
  8. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    ah da bin ich ja foh dass ich da nich die einziege bin dessen pferd gestern total abgedreht is:laugh:
    ich hab es doch gestern "gewagt" beid em wunderschönen wetter mit ihr und meiner mom udn zwei bekannte die wir noh getroffen haben durchs diorfs spazieren zu gehen.
    manmanman jedes schreinde kind war gaaaanz gefährlich, dann war bei dem wetter auchnoch si viel los, dh viele radfahrer :twitcy: vor dnene haben wir eigentlich keine angst aber geszern hat si da voll den hengst gespielt. dann noch die kleinen quikenden rumrennenden kinder, jede mange spaziergänger udn und und
    das heißt madam hat sehr viel zeit damit verbracht sich aufzublustern wie so nen hengst und neben mir und um mich rum zu tribbeln udn zu taben :wub: das war mal kein entspannter spaziergang!
     
  9. Urmel

    Urmel Guest

    also meine dicke schläft bei diesem wetter eher vor ihrer eigenen nase ein, anstatt sie bocken würde!

    aber meine kleene hat auch mächtig getobt!
     
  10. Maike

    Maike Inserent

    Also irgendiwe kenne ich sowas. HAbe unsere letzten rausgestellt und die fingen sich dann an gegenseitig zu jagen, sich zu besteigen, wenn einer sich wälzen wollte sind die auf den losgesprungen, gestiegen, gebissen, getreten, gerasst, gebuckelt, alles erdenkliche und nicht erdenkliche! Es war hammer, ahb den 15 Min zu gesehen und hab echt überlegt die wieder reinzuholen, bevor die sich da die Köpfe abreißen, so sind die ja noch nie abgegangen! Also, irgendwie liegts am Wetter ;) Frühlingsgefühle.
     
Thema: Durchgeknallt