1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eigenes Fohlen 2018

Diskutiere Eigenes Fohlen 2018 im Pferdezucht Forum; So wir fahren zum Fohlencup:applaus: Freu mich jetzt schon total drauf! Ich mag so Veranstaltungen und auch das ganze Drumherum, geh ja auch immer...

  1. Missy Winchester

    Missy Winchester Aktives Mitglied

    So wir fahren zum Fohlencup:applaus:
    Freu mich jetzt schon total drauf! Ich mag so Veranstaltungen und auch das ganze Drumherum, geh ja auch immer gern Turniere gucken.
    Vor allem bin ich gespannt wie er sich benimmt und präsentiert so das 1. Mal von daheim weg.
    Vielleicht sieht er in nem Monat dann auch nicht mehr so gerupft aus...
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Er übt übrigens schon. Trabte so um mich herum.

    Und in der Mauser ist er, die richtige Farbe kommt jetzt raus.

    Der hat mal so ein hübsches Köpfchen mitbekommen. [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Der Stinker saust immer ziemlich dicht an mir vorbei... [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
    Habiba, Steady, Natty und 2 anderen gefällt das.
  4. espe

    espe Inserent

    Kann ich den in drei Jahren abholen kommen? :embarrassed::biggrin:
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Bis jetzt will ihn keiner. Dann bleibt er bis ihn irgendwann mal jemand will.
    Ich glaube bei Fohlen wälzen die alle angestrengt die Abstammung.
    Da fährt man wohl besser wenn man die Hengste nimmt die gerade in sind.
    Ich sehe nämlich auch oft Anzeigen die nach Fohlen bestimmter Hengste suchen.

    Und der Vater von Rasti ist ein total unbeschriebenes Blatt, der kleine ist ja das erste Fohlen überhaupt von dem.

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
  6. Missy Winchester

    Missy Winchester Aktives Mitglied

    Ich kann die Käufer ein Stück weit schon verstehen, mit einem Fohlen kauft man hauptsächlich Hoffnung.
    Da kann man sich klar nen ersten Bild vom Fohlen machen, aber hauptsächlich guckt man sich ja schon Leistung/Charakter bei den Eltern/Großeltern an. Bei unbekannten Hengsten zieht es die Käufer eben nur an wenn das ein gefeierter Körsieger war oder er sonst wie auf sich aufmerksam gemacht hat.
    So habe ich es bisher zumindest bei den WBs empfunden.
    Wie es in der Araberszene aussieht weiß ich natürlich nicht. Mein Züchter hat ein ganz bezauberndes Halbblutfohlen von Balous Bellini aus ner xx Stute die früher auch Rennen gelaufen ist. Tolle Bewegungen und nen lieben Charakter, ist hier auch auf nem Bild mit drauf. Da rechnen sie auch damit, dass der eher angeritten verkauft wird als als Fohlen, weil der Fohlenmarkt einfach oft schwierig ist.
     
  7. satine

    satine Inserent

    Der Araber Markt ist gerade übersättigt.
    Wir haben einen Wallach im Verkauf. Im besten Alter (12), mehrfach Erfolgreich auf 160km und mit der Freigabe für internationale Starts.
    Bekommt man momentan nicht verkauft, es sei denn, man verschleudert die Pferde.
    Aus diesem Grund wird für 2019 auch erstmal keine Stute bei uns belegt.

    Ach ja, Rih und ich können uns ja auch mal hier einreihen.
    Die Abstammung sagt vermutlich kaum jemandem was :biggrin:

    IMG-20180711-WA0003.jpg
    Mutter: Hamasa Rumah
    Vater: Mujahid el Naarah
    Beide 100% Asil gezogen und haben beide den Vater meines allerersten Arabers im Pedigree.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Bei euch würde schon das "Asil" ziehen.
    Es ist einfach ne komische Szene, die Araber Leute.
    Da siehst du öfter als bei anderen Rassen Pferde die ich als Reitpferd nicht geschenkt haben wollte, aber die haben Abstammung xyz, und wurden deshalb gekauft.
    Und im Anschluss wird über Probleme gejammert die Exterieurbedingt sind.
    Ne gerade Kruppe und ein gerades Hinterbein macht nun nicht gerade ein Pferd das gut untertreten kann.
    Von anderen kommt dann "Arabertypisch".
    Und dann inserierst du selbst und die wird erzählt daß das was du inserierst nicht reinrassig sein kann, weil viel zu viel Pferd, und überhaupt... :rolleyes_2:
    Als ob ich die beigefügte Abstammung frisiert hätte...
    Ich meine ok, der Samu ist völlig aus der Art geschlagen, den Hengst würde E nicht mehr nehmen.
    Das wurde einfach kein schönes Pferd, Charakterlich ist der Top. Wir haben schon gelacht und gemeint dem kannst mit vier einen Sattel drauf machen und den reiten, der wird das nicht hinterfragen.
    Der ist einfach Furchtbar unkompliziert.
     
  9. espe

    espe Inserent

    Wollt ihr Samu eigentlich behalten?
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Ich muß sagen, Manic, wäre ich konkret auf der Suche nach einem arabischen Pferd, würde ich genau das suchen, was ihr ja jetzt schon seit mehreren Jahren züchtet und ich hier zu sehen bekomme. :)

    Ich würde eben genau so einen Araber haben wollen, wie Eure: Durchaus arabisch, aber eben "mehr Pferd", kein "Knick bis es knackt"-Köpfchen etc.

    Wollt ich nur mal gesagt haben. ;)


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Eigenes Fohlen 2018 - Ähnliche Themen

Erstes eigenes Fohlen - Regelung Namensgebung, Eintragungen, Pass usw.
Erstes eigenes Fohlen - Regelung Namensgebung, Eintragungen, Pass usw. im Forum Pferdezucht
Erstes eigenes Pferd - ein Fohlen aus meiner Lieblingsstute (19 J.)?
Erstes eigenes Pferd - ein Fohlen aus meiner Lieblingsstute (19 J.)? im Forum Pferdezucht
Erstes eigenes Fohlen?
Erstes eigenes Fohlen? im Forum Pferdezucht
Erstes eigenes Pferd
Erstes eigenes Pferd im Forum Pferde Allgemein
Abenteuer eigenes Pferd
Abenteuer eigenes Pferd im Forum Allgemein
Thema: Eigenes Fohlen 2018