1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eigentum zerstört von Pferd

Diskutiere Eigentum zerstört von Pferd im Versicherungsfragen Forum; Ich hätte mal eine Frage, weil ich nicht weiß wie ich weiter verfahren soll. Es geht um eine Mit-Einstellerin mt ihrem Pferd und mich & mein...

  1. baca

    baca Neues Mitglied

    Ich hätte mal eine Frage, weil ich nicht weiß wie ich weiter verfahren soll.
    Es geht um eine Mit-Einstellerin mt ihrem Pferd und mich & mein Weidezaungerät.

    Ihr Pferd hat es kaputt gemacht, ich konnte dies verfolgen, und hat auch den Zaun kaputt gemacht. Zeugin hab ich auch dafür udn dfür das ihr Pfed nun täglich den zaun des Reitplatzes kaputt macht. Den hab ich für alle einsteller und RB`s angelegt und mit meinem Besitz, den hab es vorher nicht.

    Diese Frau will nicht zahlen. Was mache ich nun?
    lauf meinem Geld schon seit 6Wochen hinterher.

    Letztens hat ihr Pferd meine Reitunterrichtsstunde gefährlich gmacht, indem er durch den Zaun gegangen ist dann wild umher galoppierte und die Anfängerin hat wahnsinnige Angst bekommen und wäre beinah von meinem Pferd runtergefallen. 3 fach litze gespannt und naja ohne Stromgerät ist das bei ihrem einen Pferd sinnfrei, meins habt weiterhin respekt.

    Diese Frau hat angeblich ne Versicherung für ihre Tiere (es sind 3 werden aber kaum bewegt -spielt aber keine Rolle), aber ich weiß nicht welche.

    Ich habe eine Versicherung mit Unfall, Haftpflicht und mit Rechtsschutz zum thema Pferd, doch die haftet für vieles nicht!
     
  2. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Die solls ihrer Versicherung melden und gut is.
    Und ansonsten machst du eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
     
  3. baca

    baca Neues Mitglied

    Ich hatte sogar schon für sie son Unfallbericht aus dem Internet als Formular gezogen und es ihr ausgefüllt sogar mit skizze.
    Sie sieht es ich ein und stellt sich stur. Will jetzt den Stallbetreiber mit reinziehen, der ja damit garnichts zu tun hat und da auch nichts tun will.
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Also Du bist nicht Stallbesitzer sondern Einstaller und die Frau auch? Dann würde ich mich an den Stallbesitzer wenden. Ansonsten kommst Du wohl nicht drum herum, nen Anwalt zu beauftragen und das zivilrechtlich einzuklagen, denke ich.
     
     
  5. baca

    baca Neues Mitglied

    Ja sie ist Einstellerin und ich auch.
    Ihr Pferd - mein Weidezaungerät, deswegen dachte ich das der Stallbesitzer damit nichts zu tun hat.
     
  6. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Du schreibst ihr eine Rechnung.

    Es kann dir total egal sein, ob sie eine Versicherung hat und wenn ja, ob sie es ihr meldet - SIE haftet für ihr Pferd und SIE muss für Schäden an deinem Eigentum haften. Ob sie sich das Geld von ihrer Versicherung zurück holt oder nicht ist ja ihr Bier.

    Also, schreib eine Rechnung, Material und Arbeitslohn. Zahlt sie nicht, mahnst du an. Zahlt sie nicht, mahnst du nochmal an. Zahlt sie immernoch nicht, schickst einen Mahnbescheid.

    Wie das halt so ist, wenn der Gläubiger Geld von einem Schuldner will.

    DEREN Versicherung muss DICH nicht interessieren, hat sie keine, zahlt sie halt selbst.

    Obsi.
     
  7. kaipi22

    kaipi22 Absolut verhaltensoriginell

    Wenn Du nicht Stallbesitzer bist, weshalb ist das dann Dein Weidezaun-Gerät und Dein Reitplatz-Zaun?

    Ist das alles im Einvernehmen mit dem Stallbesitzer erfolgt (der Bau des Zaunes)?
     
  8. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Leo, da brauchst keinen Anwalt und dann brauchst nix klagen!

    Stell mir mal vor, jeder Gläubiger würde DIR direkt ein Verfahren anhängen, nur weil du nach der 1. Rechnung nicht gleich zahlst! Da geht dann erstmal eine MAHNUNG raus! Und dann noch eine! Und nach der 3. Mahnung mit Fristsetzung ein Mahnbescheid, der kostet paar Euro und kann gleich mit auf die Rechnung gesetzt werden.

    Da braucht man doch keinen Anwalt..

    Obsi.
     
  9. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ernsthaft Obsi, das kostet doch nur unnötig Zeit. Wenn die Frau der Meinung ist, sie muss da nix zahlen, dann wird sie auf eine Rechnung nicht reagieren, nicht auf eine Mahnung und nicht auf einen Mahnbescheid. Dem muss sie ja nur widersprechen und dann? Kann sich die TE eben auch nur einen Anwalt nehmen. Nur hat sie dann nicht die ganze Zeit vertrödelt.
     
  10. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Evtl einfach mal bei Deiner Rechtschutzversicherung nachfragen. Wenn die das übernehmen, würde Dich der Anwalt ja nix kosten.
     
Die Seite wird geladen...

Eigentum zerstört von Pferd - Ähnliche Themen

Pass, Eigentumsurkunde, Besitzer, Halter, Eigentümer - alles klar?
Pass, Eigentumsurkunde, Besitzer, Halter, Eigentümer - alles klar? im Forum Pferde Allgemein
Eigentumsurkunde-eintragen lassen wo???
Eigentumsurkunde-eintragen lassen wo??? im Forum Pferde Allgemein
Welche Rechte habe ich als Eigentümer?
Welche Rechte habe ich als Eigentümer? im Forum Sonstiges
Eigentumsurkunde Pferdekauf
Eigentumsurkunde Pferdekauf im Forum Pferde Allgemein
Pferd "zerstört" die ganze Herde
Pferd "zerstört" die ganze Herde im Forum Pferde Allgemein
Thema: Eigentum zerstört von Pferd