1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eindecken im Offenstall?

Diskutiere Eindecken im Offenstall? im Haltung und Pflege Forum; Hallo, ich mal wieder! Habe mich gestern mit einer Stallkollegin unterhalten und ihr berichtet, das wir eben vor haben einen Offenstall zu...

  1. Nora1202

    Nora1202 Neues Mitglied

    Hallo, ich mal wieder!

    Habe mich gestern mit einer Stallkollegin unterhalten und ihr berichtet, das wir eben vor haben einen Offenstall zu bauen etc.
    Dann kamen wir zu dem Thema eindecken, da meine Stute schon bevor ich sie kaufte eingedeckt wurde und es natürlich diesen Winter über bleibt.

    Ich habe vor sie ca. mitte sommer bei uns hinzustellen, wenn alles bis dahin fertig ist. Und hatte eigentlich auch vor Sie im Offenstall nicht einzudecken, da ich auch keine Möglichkeiten dann habe im Winter groß mit Ihr zu arbeiten. Halt nur Gelände.
    Die Kollegin meinte, da wäre sie aber ganz vorsichtig mit, weil gerade warmblüter ja doch empfindlicher sind, bei einem Pony wär das nicht so schlimm da diese viel viel robuster sind.

    Meiner Meinung nach bekommt doch aber jedes pferd einen richtig dicken pelz im Winter und ist dadurch geschützt vor regen, schnee usw.

    Nu weiß ich auch nicht so recht was besser ist. Wie handhabt ihr das mit euren pferden im Offenstall?

    LG
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Das musst du denke ich einfach ausprobieren! Ich hab ja ein Pony, bei dem kann ich dir nur berichten, dass er normal nicht eingedeckt ist, es sei denn es regnet und ich will später reiten;-) Das WB meiner Freundin ist den Winter über nicht eingedeckt und hat überhaupt keine Probleme. Die bekommt ihr dickes Winterfell und gut ists. Während andere Pferde eben eingedeckt werden müssen, weil sie Kälte überhaupt nicht vertragen und dann z.B. arg verspannt sind.

    Normalerweise bekommen die Pferde, die nicht eingedeckt sind, ein recht dickes Winterfell und nur diejenigen, die schon früh eingedeckt werden, schieben zu wenig Fell. Ich würde dir einfach raten es auszuprobieren. Du wirst ja merken, ob es deinem Pferd uneingedeckt (was für ein Wort:wub:) gut bekommt oder nicht. Decke draufmachen kannst du immer noch- denn du hast ja eine;-)
     
  3. getmohr

    getmohr ************

    sehe es genauso wie Schnuffel und denke dass man das pauschal nicht sagen kann. Meine Stute war jahrelang eingedeckt bevor ich sie bekam und bekommt auch einfach nicht genug Winterfell als das ich sie ohne Decke stehen lassen könnte.
    Ich würd einfach mal schauen wie das mit dem Winterfell aussieht, Evtl brauchst du im ertsen Jahr eine leichte Decke und kannst sie erst im zweiten Winter ganz ohne Decke rausstellen, musst du einfach mal probieren.

    Ansonsten sehe ich auch kein problem darin ein pferd im Offenstall einzudecken, es sei denn, die Kameraden zerbeissendann die Decke oder so, dann hats natürlich wenig Sinn...
     
  4. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ein Nachteil des Eindeckens wäre, daß sich schneller Scheuerstellen bilden können, weil sich das Pferd im Offenstall mehr bewegt als in der Box.
    Wieviel Fell dein Pferd bildet, kannst du nur abwarten, und dann eine Entscheidung treffen. Ich würde immer versuchen, so wenig wie möglich einzudecken, weil das Pferd durch den eigenständiegen Temperaturausgleich (Thermoregulation) besser abhärtet. Nur bei Dauerregen + Kälte ist eine Decke vielleicht hilfreich, je nach Pferd!
    Wenn die Pferde bei euch trocken und windgeschützt stehen können, solltest du ohne Decke auskommen können.
     
     
  5. Binapa

    Binapa Inserent

    Meine steht auch eingedeckt im Offenstall. Ist zwarein Pony-Kaltblut mix, hat aber trotzdem nicht viel Winterfell.
    Ich finde es auch einfach praktisch wenn sie nicht so viel Winterfell bekommt, da ich auch in der Winterzeit mit ihr Trainieren will und da ist es einfach störend wenn sie voher im Dauerregen stand und das Fell tropft oder sie sofort nach den ersten Sprüngen klatsch naß ist...
     
  6. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Kann mich den anderen nur anschliessen. Bei uns stehen auch vier Pferde im Offenstall. Davon sind im Winter alle eingedeckt. Unser Vollblüter schon sehr viel früher und dicker als die anderen. Der bildet nicht viel Winterfell und friert dann auch richtig (zittert dann ganz doll). Dann haben wir noch ne Westfalenstute, die bekommt auch nicht viel Winterfell, friert aber kaum, sie ist auch meist nur mit ner Regendecke eingedeckt. Und wir haben noch nen kleinen Warmblüter, der bekommt fast so ein Fell wie ein Isländer :eek2: Bekommt aber trotzdem schnell Husten wenn er nass wird, ist deshalb auch eingedeckt. Unser Einstaller ist jetzt den ersten Winter bei uns. Auch ein Warmblüter, vorher Boxenpferd mit tagsüber Weide. Der wurde auch eingedeckt, hat auch nicht viel Fell produziert. Aber vielleicht ist das nächsten Winter auch anders bei ihm.
    Das ist wirklich total unterschiedlich. Man kann da nicht alle Warmblüter oder Ponies über einen Kamm scheren. Das muss man wirklich ausprobieren.
     
  7. Nora1202

    Nora1202 Neues Mitglied

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten ! :yes:

    Na dann werd ich abwarten wie es sich entwickelt und wie das Fell kommt !
    Hoffe ja, dass ich sie nicht eindecken muss.

    LG
     
  8. Lind

    Lind Inserent

    Ich kenne nur uneigedeckte Warm- und Vollblüter im Offenstall. Ich würds einfach abwarten. Ich bin kein Freund vom Eindecken und würde es vermeiden, soweit es geht. Sieht zu, dass ihr einen Offenstall habt, der zugfrei ist und eine Box, in die man das Pferd mal stellen kann. Unsere Doofis stellen sich nämlich bei schlechtem Wetter gerne mal raus, bis sie durchweicht sind und dann frieren sie.
    Ich stell sie immer vorher in die Boxen und lass sie wieder abtrocken. Dann ist es ok und man muss normalerweise auch nicht eindecken.

    Außer dein Pferd bekommt wirklich zu wenig Winterfell und es wird kalt. Das siehst du dann aber. Ich würde erst eindecken, wenn das Pferd wirklich friert und sofort wieder ohne Decke machen, wenn es warm genug ist, dass es nicht friert. Wenn man zu früh eindeckt, können die Pferde ja nicht genug Winterfell bekommen.
     
  9. se_jessi86

    se_jessi86 Inserent

    Ich hatte mal ne RB die im Offenstall stand, und die war nicht eingedeckt!

    Ich hab auch mal gehört, dass sich das Fell, also das wachsen von dem Fell, sich der Umgebung anpasst! also d.h. wenn man sie nicht eindeckt, dann bekommen die Pferde einfach soviel Fell, sodass sie nicht frieren!
     
  10. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    Morgen!

    Also wir decken die Pferde im Offenstall wenn es kalt und nass ist immer ein.
    Sind alle drei araber, die auch für Distanzritte trainiert werden. Da ist es nicht gerade von Vorteil, wenn das Pferd pitschnass vom Training kommt oder direkt schon nass wird!

    Wir sind bisher gut damit gefahren. Ist auch grade, wenn es früher dunkel wird sehr praktisch, da man auch nicht sonderlich viel putzen muss.

    Hatte aber mal eine RB auf einem Isi, der wurde natürlich nie eingedeckt.
    Echt wahnsinn, wie viel Fell und vor allem wie lang und dicht das bei den kleinen im WInter wird =)
     
Die Seite wird geladen...

Eindecken im Offenstall? - Ähnliche Themen

Eindecken um die Muskeln fürs Reiten zu wärmen?
Eindecken um die Muskeln fürs Reiten zu wärmen? im Forum Allgemein
Eindecken
Eindecken im Forum Haltung und Pflege
Eindecken nach 1,5 Monate Klinik?
Eindecken nach 1,5 Monate Klinik? im Forum Haltung und Pflege
neues Pferd eindecken?
neues Pferd eindecken? im Forum Allgemein
eindecken/scheren
eindecken/scheren im Forum Pferde Allgemein
Thema: Eindecken im Offenstall?