1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eindecken im Winter

Diskutiere Eindecken im Winter im Haltung und Pflege Forum; Ich find es traurig, dass man zwar (geschätzt) ne Stunde Zeit zum reiten hat, aber keine 30 min zum abschwitzen/trocken reiten. Kommt halt aufs...

  1. Gespenst

    Gespenst Bekanntes Mitglied

    Kommt halt aufs Pferd an. Spielt ja auch der Ttainingszustand rein.
    Ich kenne Pferde, die nach ner "normalen Reitstunde" mit dem Winterfell schon so stark Schwitzen, dass die nach 30 Minuten halt leider noch nicht trocken sind.
    Nicht jeder Stall bietet die Möglichkeit, dass man das Pferd dann für ne Weile mit ner Abschwitzdecke in einer Box parkt. Ewig angebunden rumstehen lassen, fänd ich persönlich auch blöde. Die meisten Pferde haben dann ja auch nicht so den Törn, sich besonders lange durch die Gegend führen zu lassen.

    Ich habe mein Pony damals, wenn ich wirklich viel trainiert habe, im Winter teilgeschoren und eingedeckt. Er stand im Offenstall.
    Da er im Allgemeinen zu Husten neigte, war das der Weg des geringsten Risikos für uns.
    Vernünftig viel Schritt führen und Wartezeiten wegen Schwitzen mussten aber übrigens trotzdem sein.
    Als ich wenig intensiv trainiert habe, habe ich nicht geschoren und mich eben allgemein zurückgenommen. Dann haben wir halt nur 20-30 Minuten gemacht und gut. Dann gabs halt nicht so viel Hafer, muss man halt auch aufpassen, dass das liebe Tier dann nicht fett wird :wink:
     
    emmaxx gefällt das.
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Bei viel Fell und entsprechenden Temperaturen, bzw einem Pferd, das schnell ins Schwitzen kommt, sind 30 Minuten halt nix.
    Ich hab meinen Jungen damals geschoren, nachdem er eines Abends auch nach Stunden nicht ansatzweise trocken zu kriegen war. Wenn man über den Winter wirklich arbeiten will, ists in meinen Augen ein kleineres Übel, den Pelz etwas wegzunehmen, als ständig ein patschnasses Pferd da stehen zu haben.

    Ansonsten stell ich die auch durchaus mal nass weg, wenn sie untendrin halbwegs trocken sind. Unter Abschwitzdecken schwitzen die ja häufig noch ewig nach, drum lass ich die mittlerweile meistens lieber weg. Würd ich allerdings bei nem Boxenpferd wahrscheinlich nicht machen, weiß ich nicht. Im Offenstall denk ich mir halt, bevors völlig auskühlt und friert, kann es sich ja dann bewegen.
     
    emmaxx gefällt das.
  3. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Bei der Tänzerin sind 30 Minuten trocknen quasi nichts. Mit geschorenen Hals und recht breiten Rallyestreifen geht es, aber bevor ich letztes Jahr den Hals nachgeschoren habe habe ich durchaus mal 45 min gewartet und Schritt geführt zum trocknen. Dazu mehrere Abschwitzdeckenwechsel...

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  4. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Ich möcht ja nicht behaupten, dass es bei manchem Pferd wirklich ewig dauert. Meine Aussage
    bezog sich darauf.
    Liest sich für mich halt wie "wenn ich fertig bin mit reiten hab ich keinen Bock, mich noch lange aufzuhalten" oder so...:bahnhof: Weil: 10 min sind ja nix.
     
    Gespenst gefällt das.
  5. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Wenn ein Pferd noch aufgeheizt ist, und man dann eine Decke drauf macht, ist es logisch dass es nachschwitzt, oder?
    Erst muss der Körper runterkühlen. Vorher ne Decke drauf ist wie ein Saunagang. Die Decke soll einen zu schnellen Temperaturabfall verhindern. Wenn der Körper abgekühlt ist. Zu früh draufgetan bewirkt sie das Gegenteil. Kein Wunder wenn man dann mehrere Decken benötigt, die alle nach Minuten nass sind.
    Das Runterkühlen braucht einfach Zeit. So oder so.
     
    Ritter Kunkel und sokrates gefällt das.
  6. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Mir sagte mal ne Distanzreiterin, dass sie erst eine Frotteedecke drauflegt (kein Wärmestau, nimmt Feuchtigkeit auf) und danach erst die Abschwitzdecke. Weil dann eben runtergekühlt. Klang für mich sehr sinnig (und sicher klar, dass ich dann auch recht schnell ne Frotteedecke mein Eigen nennen konnte...:smile:). Funktioniert prima.
     
    sokrates und *FrogFace* gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Eindecken im Winter - Ähnliche Themen

Pferd im Winter eindecken / scheren?
Pferd im Winter eindecken / scheren? im Forum Haltung und Pflege
eindecken im winter
eindecken im winter im Forum Ausrüstung
Eindecken
Eindecken im Forum Allgemein
Eindecken um die Muskeln fürs Reiten zu wärmen?
Eindecken um die Muskeln fürs Reiten zu wärmen? im Forum Allgemein
Eindecken
Eindecken im Forum Haltung und Pflege
Thema: Eindecken im Winter