1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine kleine Frage - Tochter soll Pferde einreiten

Diskutiere Eine kleine Frage - Tochter soll Pferde einreiten im Allgemein Forum; Hallo ihr lieben! ich bin eine mutter von einer ´grade 18 jährigen die selber ein pferd besitzt und gerne reitet. nun zu meiner frage...

  1. engelstaube64

    engelstaube64 Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben!


    ich bin eine mutter von einer ´grade 18 jährigen die selber ein pferd besitzt und gerne reitet.


    nun zu meiner frage meine tochter hat mir heute erzählt das sie bei einem pferdehändler ( den händler gibt es ) aus der gegend pferde einreiten könne.
    einfache sachen da die pferde schnell weiterverkauft werden. sie hat auch keine besonderen reitabzeichen sondern alles von freunden und verwanten gelernt.

    sie meinte sie könne bei ihm 500€ im monat verdienen, wenn sie " 2 mal die woche für 3-4 std vorbei kommen würde " oder 3 mal die woche für 3-4 std" eins von beiden weiß nicht mehr genau.

    ist das real weil mir kommt das ganze etwas komisch vor :no::eek2:
    heut zu tage wei0 man ja nie.....


    hoffe ich störe eure liebe gemeinde mit meiner kleinen frage nicht!


    lieben gruß engelstaube
     
  2. Scully5

    Scully5 Inserent

    HI,

    ich würde, falls deine Tochter das machen möchte, auf jeden Fall einen Vertrag machen lassen. Denn dafür, dass sie weder ein Abzeichen hat oder eine Ausbuildung zur Bereiterin, finde ich 500 € viel Geld. Grade weil sie nur 2 oder 3 mal die Woche da ist.

    Auf der anderen Seite würde ich mir auch Gedanken um die Gesundheit deiner Tochter machen. Meine Mutter hat damals auch zu mir gesagt, dass ich es besser bleiben lassen soll und im Nachhinein hatte ich ihr auch zugestimmt. Denn es sind junge PFerde, es kann immer was passieren, wer kümmert sich dann um ihr Pferd, wenn sie krankheitsbedingt ausfällt?

    Ich möchte euch/ihr das nicht madig reden, aber man sollte viele Aspekte mit einbeziehen.

    LG Daniela
     
  3. playoff67

    playoff67 Inserent

    Hallo,
    ich kann Scully eigentlich nur zustimmen, du solltest Dich vielleicht selber erkundigen, wie sich der Händler das vorgestellt hat. 500 Euro ist viel Geld und müsste normaler weise bei der Minijobzentrale angemeldet werden so wäre sie auch versichert. Ich würde mich an deiner Stelle erst einmal erkundigen und absichern lassen falls da mal etwas passiert seid ihr auf der sicheren Seite. Deine Tochter denkt da bestimmt nicht drüber nach und findet es nur toll ihm zu helfen und ihr Taschengeld aufzubessern.
     
  4. jojo1258

    jojo1258 Inserent

    hallo engelstaube,

    wie schon playoff sagt, die gesundheit deiner tochter steht an oberster stelle und junge pferde (du solltest dich echt erkundigen, ob das rohlinge sind oder ob deine tochter nur auffrischen soll) einreiten, da gehöhrt schon was dazu.

    andererseits, meine tochter ist jetzt 24 und hatte mit 19 ein ähnliches angebot, das wir sogar angenommen haben. auch meine tochter hat nur das kleine hufeisen aber sie ist zum reiten geboren und reitet glaub ich alles, was vier beine hat :laugh:

    500,00 euro für 9-10 studen wöchentlich, das gibt einen durchschnittlichen stundenlohn von ca. 12,50 euro. für den händler ein schnäppchen als bereiter, für deine tochter mit 18 kein schlechtes geld.

    ein tip:

    - 500,00 euro liegen über der geringfügigkeitsgrenze und wenn der händler deine tochter offiziell anmeldet, dann ist sie bei 500,00 euro voll sozialversichert (ergo auch krankenversichert) und würde wegen der gleitzonenregelung noch nicht mal lohn- und kirchensteuer zahlen müssen.
    - oder bis max. 400,00 euro, dann ist es wie playoff schreibt ein minijob, der ebenfalls bei der minijobzentrale gemeldet werden muss (vom händler) aber dann müsst ihr euch im vorfeld über die haftungsübernahme für unfälle schlau machen und evtl. selbst vorsorge tragen.

    wenn der händler das "schwarz" zahlen will, dann wär ich megakritisch, weil dann im zweifelsfall eines unfalls evtl. noch nicht mal eure private unfallversicherung zahlen würde, weil deine tochter das ja entgeltlich macht.

    meine tochter hat´s damals zwischen ausbildung und festanstellun als fülljob mit anmeldung gemacht, viel gelernt und gutes geld verdient:wink:

    in diesem sinne
    jojo
     
     
  5. kraeg

    kraeg Inserent

    Hallo Engelstaube,

    ein Pferd einreiten ist etwas anderes als ein Stück Butter kaufen!!!

    Ein Pferd einzureiten dauert je nach Trainingshäufigkeit und Ausbildungsziel viele Wochen bis einige Monate.

    Dem Pferdehändler würde ich meine Tochter nicht als crashtest-dummy anvertrauen!!!
     
  6. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Ganz klare Antwort: kommt meine Tochter in paar Jahren mit dieser Idee an werde ich ihr ganz klar abraten!!!

    Hat folgende Gründe:
    - da dort nicht gerade viel Zeit zur Verfügung steht zum Anreiten wird das alles im Hau-Ruck-Verfahren gemacht. Das ist um einiges gefährlicher für den Reiter als wenn das Pferd vernünftig vorbereitet werden würde

    - ich würde dieses wenig artgerechte Vorgehen auf keinen Fall unterstützen wollen

    - die emotionale Seite: denn jedesmal, wenn sie endlich durch die Schwierigkeiten halbwegs durch ist, das Pferd nun endlich halbwegs reitbar wäre - wird`s ihr weg genommen und verkauft!
    und sie kann sich auf`s nächste Jungpferd schwingen und hoffen, dass nichts passiert

    Ich glaube ihr, dass sie sich durch das Angebot geschmeichelt fühlt. Und dass sie sowohl die Idee als auch das Geld spannend findet. Aber ich würde wirklich definitiv abraten!
     
  7. jojo1258

    jojo1258 Inserent

    korrekt! - deshalb auch nochmal:

    vielleicht hab ich das nicht deutlich genug rübergebracht: auffrischen ist o.k. - rohlinge nein, die gehören in erfahrene und geschulte hände!

    das ist sicher ein ernst zu nehmendes und gutes argument, andererseits wenn deine tochter mal auch beruflich in die richtung gehen will (bei meiner war das so) dann ist das der normale berufliche alltag. dann wäre ein solcher job meines erachtens eine gute gelegenheit die ganze bandbreite der charaktere kennen zu lernen. aber das musst du, bzw. deine tochter selber abwägen.

    jojo
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    @jojo
    warum beziehst du denn meine Antwort so sehr auf deinen obigen Beitrag?

    Ich hab doch einfach nur meine Meinung zu dem Thema gesagt. Und in keinster Weise auf deinen Beitrag bezogen...
     
  9. jojo1258

    jojo1258 Inserent

    @ rionegro:

    das ist, dachte ich, hier sinn und zweck seine meinung sagen zu können :yes:
    und ich hab mich von deinem beitrag in keinster weise unter bezug genommen gesehen. ich möcht noch was ot loswerden, das schreib ich dir pn.

    lass kein missverständnis aufkommen - ich hab nix negatives im sinn :smile:

    jojo
     
  10. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Genau deshalb, nämlich um Mißverständnisse zu vermeiden, hab ich nachgefragt. Nach dem warum.
    Weil ich selbst merkte, dass ich da unter Umständen was falsch verstanden haben KÖNNTE.

    Also: Nachgefragt. Antwort bekommen. Alles entspannt. Weil geklärt.

    Die PN allerdings, die du geschrieben hast - da sag ich hier mal nix zu. :nah:

    Und jetzt sollten wir hier an dieser Stelle zum eigentlichen Thread zurück kehren. Finde ich.
    Von meiner Seite war tatsächlich nichts böses im Sinn. Sondern lediglich kurzer Klärungsbedarf, um Mißverständnisse zu vermeiden.
     
Die Seite wird geladen...

Eine kleine Frage - Tochter soll Pferde einreiten - Ähnliche Themen

Zu kleines Pferd
Zu kleines Pferd im Forum Westernreiten
5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern?
5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern? im Forum Pferde Allgemein
Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Buchempfehlung für kleine Tricks/Zirkuslektionen gesucht
Buchempfehlung für kleine Tricks/Zirkuslektionen gesucht im Forum Bodenarbeit
Einschuss durch kleine Schürfwunde?
Einschuss durch kleine Schürfwunde? im Forum Sonstiges
Thema: Eine kleine Frage - Tochter soll Pferde einreiten