1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einstreu - Holzpellets

Diskutiere Einstreu - Holzpellets im Haltung und Pflege Forum; Hallo, habe in der Suchmaschine nichts gefunden und wollte mal fragen, wer noch sein Pferd auf Holzpellets stehen hat ? Ich habe bei einem meiner...

  1. coeur

    coeur Neues Mitglied

    Hallo,
    habe in der Suchmaschine nichts gefunden und wollte mal fragen, wer noch sein Pferd auf Holzpellets stehen hat ?
    Ich habe bei einem meiner Pferde eine Matraze mit Pellets gemacht und würde nun gerne mal ausprobieren, bei dem anderen keine Matraze zu machen. Hat jemand Erfahrung damit ?

    LG coeur
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    mit diesen holzpellets muss man glaube ich immer eine Matratze machen. Wir hatten mal German horse pellets und haben am Anfang einige Säcke eingestreut und angefeuchtet. Die Pferde haben es dann nach und nach zertreten. Wir haben nur die Haufen abgemistet, nach 2 Wochen traten erste feuchte stellen auf, die wir rausgenommen haben und mit neuen pellets aufgefüllt. Wenn du da nicht auf Matratze mistest wird's ziemlich teuer.
    Lg
     
  3. coeur

    coeur Neues Mitglied

    Hm, ich hab auch erst ab der 2. Woche die Matraze gewendet und da kamen dann auch ordentlich nasse/feuchte Stellen zum Vorschein. Daher dachte ich, wenn ich nun gleich zu Beginn anfange die Pellets zu durchlüften, also nicht erst ab der 2. Woche, würden sich nicht solche "Brocken" bilden. Ich glaub, iregendwie hab ich den Dreh noch nicht so ganz raus :dejection:
    LG
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Die Matratze darf nicht gewendet oder gemischt werden. Sonst hast du ja eine einzige Pampe. Wirklich nur die ganz nassen stellen bzw. Brocken rausnehmen und auffüllen.
    lg
     
     
  5. coeur

    coeur Neues Mitglied

    Aha, ok. Manche sagen wenden, andere sagen nicht wenden - da weiß man wirklich nicht, wies man nun richtig macht. Ok, also gar nicht wenden, sondern nur Äppel raus, die nassen Stellen, drüberharken und nachstreuen.
    Wenn man dann aber die Box wirklich mal komplatt leer macht, dann muß das ja ziemlich übel nach Ammoniak riechen - oder ?

    LG
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Eigentlich nicht, weil das Nasse nimmst du ja nach und nach raus.
     
  7. Haxthausen

    Haxthausen Neues Mitglied

    Eine andere Einstreu- Möglichkeit könnte entstaubtes Maisspindelgranulat sein (max.ca.5 mm). Das kann nicht zertreten werden, es zerfällt nicht und bleibt dauerhaft stabil. Feuchte kann ablüften, weil die Wasserabsorption eher gering ist. Durchharken geht leicht, es entsteht keine Pampe. Preis ca.400 Euro für 1000 kg (in BigB ca.700 kg).
     
  8. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Das ist ja richtig teuer... Meinst du einen 1m x 1m x1m big bag?
    Ich benutze entstaubtes Miscanthus und zahle für einen big bag 24 Euro.
    Lg
     
  9. isi love

    isi love Inserent

    Nein, eigentlich nicht, wie Gromit schon gesagt hat. Denn das wird ja grade dadurch verhindert, da die schädlichen Gase durch die Restwärme nach unten verdampfen. Sry, kann das nicht so gut erklären..;) War grade ein Bericht in der Cavallo drin, glaube ich.
    LG
     
  10. Haxthausen

    Haxthausen Neues Mitglied

    Wieviel kg hat denn so ein big bag mit Miscantus für 24 Euro ? Ohne Gewichtsangabe ist ein Preisvergleich wenig sinnvoll.
     
Die Seite wird geladen...

Einstreu - Holzpellets - Ähnliche Themen

Hackschnitzel als Einstreu?
Hackschnitzel als Einstreu? im Forum Haltung und Pflege
Einstreu, was nutzt ihr?
Einstreu, was nutzt ihr? im Forum Haltung und Pflege
Stall "einstreuen" Und Das Staubfrei, Womit Geht Dies?
Stall "einstreuen" Und Das Staubfrei, Womit Geht Dies? im Forum Haltung und Pflege
Einstreu
Einstreu im Forum Haltung und Pflege
MISCANTHUS-Häcksel als Einstreu
MISCANTHUS-Häcksel als Einstreu im Forum Haltung und Pflege
Thema: Einstreu - Holzpellets