1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ekzem ja oder nein?

Diskutiere Ekzem ja oder nein? im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo ihr lieben... also ich hab da mal eine Frage... ich habe eine 5 jährige Stute von Status Quo... habe vorm kauf einen kompletten TÜV machen...

  1. Jenny_suche RB

    Jenny_suche RB Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben...

    also ich hab da mal eine Frage... ich habe eine 5 jährige Stute von Status Quo... habe vorm kauf einen kompletten TÜV machen lassen der OB war... Vergangene Woche war ich im Urlaub und bin dann gestern wieder in den Stall gekommen und musste feststellen, dass meine Maus sich sowohl am Mähnenkamm als auch am Schweif gescheuert hat... Es ist nix offen oder der gleichen... aber von der Mähne fehlt dann doch schon ne menge...

    vor dieser maus hatte ich ein Ekzemerpony... also sollte ich doch eigentlich ein Ekzem erkennen können sollte man meinen... also bei meinem Pony ging ab April ca. für mich das eindecken los... je nach Wetter... sobald der schnee weg war und der erste Sonnentag vor der Tür stand hab ich sie eingedeckt damit gar nicht erst der Juckreiz aufkommt... zudem war die Mähne immer sehr spröde und strohig... das hat meine maus jetzt eig nicht... sie stand bis vor 2 Monaten noch 24 stunden auf weide und habe sie nun in ner Paddockbox für den Winter gepackt wo sie täglich auf weide geht...

    nun zum eigentlichen Problem wie gesagt seit einer Woche scheuert sie sich muss das zwangsläufig ein Ekzem sein? meines Erachtens nach ist sie dafür zu spät dran... und hat vorher nie Anzeichen gemacht... was sagt ihr dazu? habt ihr Erfahrungen?

    Ich habe sie nun erstmal gewaschen mit einem Shampoo aus der Apotheke und habe ihr von leovet Mähnenliquid gekauft und verwende das...

    Ich würde mich über Antworten freuen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Sep. 2013
  2. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Nicht alles was wie Sommerekzem aussieht ist es auch. Da gibt es viele andere Möglichkeiten. Ich selber habe letztes Jahr nach drei Monaten meine jetzt 2-Jährige aus der Aufzucht zurück geholt. Damals mit Diagnose Hautpilz. Ja, der hatte sie und die anderen zwei innerhalb von 48hrs auch. Tierarzt hatte ich damals in Panik am Sonntag angerufen, weil das echt innerhalb von 24hrs riesige Flächen gegeben hat bei meinen Großen. TA am Montag dann da mit den Worten, was den wäre. Schaute erstmal auf die Lütte und meinte ist ja nix. Ich zeigte dann auf meine Mittlere und meinte er möge da mal schauen. Er hebte die Mähne an und meinte nur zu seine Praktikantin, komm mal so sieht das aus, wenn das hochgradig agressiv ist....
    WIe auch immer. Nachdem wir den Hautpilz bebadet und beimpft hatten wurde es besser. Aber Jucken war immer noch in. O-Ton einer anderen Isländerbesitzerin, die hat bestimmt Sommerekzem. Ich mhh.. habe dann noch nen Blutbild gemacht. Gegen Milben den ganzen Clan geimpft (*2mal). Dazu Mineralfutter umgestellt mit höhere Seelen, ZInk & Mangandosis. Gehofft, gebangt und dieses Jahr? Tja dieses Jahr jucken sie sich alle etwas, wenn die Kuhbremsen bzw. die Gnitzen oder Zecken richtig fies angreifen. Aber Sommerekzem? Nein, dass haben wir nicht. *toitoitoi*
    Aus diesem Grund sehe ich die Diagnose Sommerekzem kritisch. Bevor diese Diagnose ausgesprochen werden sollte, sollte wirklich klar sein, dass da nichts anderes ist. Also kein Pilz, keine Milben, keine Haarlinge, Flöhe oder Läuse (ja auch die können Pferde bekommen!) genauso sollte das Mineralbild passen.
     
  3. Jenny_suche RB

    Jenny_suche RB Neues Mitglied

    na das nenn ich mal ne antwort VIELEN DANK schon mal dafür ;)

    also ein blutbild habe ich grad machen lassen... da sie einen selenmangel hatte... und milben etc hatte ich ebenfalls bei meinem pony vorab... wenn man nur schon mal ekzem gehabt hat ist die panik gleich groß -.- ich werde dann wohl diese woche mal abwarten und bei unverändertem zustand den TA anrufen...
     
  4. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Frag mal nen Isländerbesitzer, wenn da jemand auf deinen Isländer zeigt und sagt, der hat bestimmt Sommerekzem. Was glaubst du wir ich hier gebankt habe. Und dann habe ich gesagt, WENN das irgendwo RICHTIG ausbricht, dann HIER. Wir sitzen hier im Moor. Jeden Abend & Morgen siehst du hier die Schwärme an Mücken & Gnitzen. Dazu Grassmilben oder was auch immer da aus dem Hahnenfuchs hoch fliegt in Wolken, wenn man durch die Weide geht. Alles sicher GANZ interessiert an Blut...

    Also erstmal durchatmen.
    Und bei Mineralfutterumstellung daran denken, dass dauert! Ach ja, meine jucken sich gerade auch, weil sie Fellwechsel machen für den Winter. ;)
     
     
  5. satine

    satine Inserent

    Meiner juckte sich so ziemlich überall... Sein kopf ist momentan fast kahl. Dazu kamen dann noch "Krusten" an Kronrand und Fesselbeuge. Ekzem? Mauke? AHHHHHHHH, ich war halb hysterisch. Dann habe ich das ganze Pferd mal sehr akribisch abgesucht und so Nadelspitzengroße, Orange Miniviecher gefunden: Herbstgrasmilbe ? Wikipedia

    So, mich juckte es am ganzen Körper, denn meine Kniekehlen sind befallen und das Pony wurde erstmal gewaschen und eingecremt. Ich hatte hier noch Ivomec stehen und das hat hervorragend geholfen!
     
  6. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Tief durchatmen! :)
    Es kann viele Ursachen haben, warum sich ein Pferd kratzt. Trockene Haut, eingetrockneter Schweiß, Milben (oder andere Parasiten) Pilz, Futterumstellung, Abschwitzdecke mit einem nicht verträglichen Waschmittel gewaschen, Wespenstiche, Würmer, Fellwechsel....etc...
    Ekzemen ist nur eine von vielen Ursachen.

    Unser Chacco sieht im Moment auch aus, wie ein gerupftes Huhn.:mx10: Jedes Jahr, kurz vor Sommerende fängt er sich an zu kratzen. Keine Ahnung warum.
    Die Mähne hat dank Mähnenkraulen Haare lassen müssen. Das ist der Preis, der Herdenhaltung.

    Ich würde mich nicht verrückt machen! Die Mähne und Schweifrübe pflegen.
    Das Leovet Mähnenliquid ist gut, obwohl ich das Leovet Bio Hautöl noch besser finde.
    Wobei man darauf achten sollte, das die behandelten stellen nicht nur beim Behandeln sauber sind sondern auch 1 – 2 Tage danach. Setzt sich Staub u. Dreck auf das Liquid, kann es unter Umständen noch mehr jucken.
     
Die Seite wird geladen...

Ekzem ja oder nein? - Ähnliche Themen

Ekzem oder was anderes?
Ekzem oder was anderes? im Forum Äußere Erkrankungen
Ekzemerdecke für Shetty
Ekzemerdecke für Shetty im Forum Ausrüstung
Ausreiten mit Sommerekzem
Ausreiten mit Sommerekzem im Forum Pferde Allgemein
Ekzemer
Ekzemer im Forum Äußere Erkrankungen
Ekzemerfutter magenfreundlich ohne Getreide gesucht
Ekzemerfutter magenfreundlich ohne Getreide gesucht im Forum Pferdefütterung
Thema: Ekzem ja oder nein?