1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ekzem

Diskutiere Ekzem im Haltung und Pflege Forum; Hallo Bin neu hier und hätte eine Frage. Endlich erfülle ich mir meinen Traum vom eigenen Pferd Ich habe eine super tolle Friesenstute gefunden...

  1. 19marina98

    19marina98 Neues Mitglied

    Hallo

    Bin neu hier und hätte eine Frage.
    Endlich erfülle ich mir meinen Traum vom eigenen Pferd Ich habe eine super tolle Friesenstute gefunden und habe mich auch direkt verliebt. Das Problem ist... die Kleine hat ein leichtes Sommerekzem und alle meine Freundinnen raten mir davon ab :bahnhof: Was habt ihr für Erfahrung mit Ekzempferden gemacht? Ist das den wirklich so schlimm?
    Freue mich über hilfreiche Antworten :meld:
     
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich habe keine eigenen Erfahrungen mit Exzemern.

    Ich würde mir aber generell kein Pferd mit einer Erkrankung zulegen. Ist schon schlimm genug, wenn es eine bekommt, wenn man das Pferd schon hat, dann muss man damit umgehen.

    Das Geld, dass man bei einem kranken Pferd aber beim Kauf spart, steckt man danach vielfach wieder in Behandlungen rein. Außerdem kann sich ein Exzemer auch verschlechtern, bis hin zu einem Zustand, der nicht mehr lebenswert ist. Das Risiko würde ich nicht eingehen wollen.

    Davon abgesehen, solltest du unbedingt dieses Pferd haben wollen, ist jetzt nicht grade die beste Zeit, um Exzemer zu bewerten. Auch wenn es jetzt nur leicht ist, ist es vielleicht trotzdem im Sommer eine Katastrophe.
     
    Raketenerna, melisse, Lorelai und 2 anderen gefällt das.
  3. Butterblume :))

    Butterblume :)) Inserent

    Hi Marina :)
    Also ich hab keine Ekzemer aber die Reitschule bei uns im Stall hat zwei... Die bekommen im Sommer ne Ekzemer-Decke und wenn man die immer anzieht sieht man das absolut nicht! Müssen auch nicht eingeschmiert werden oder so. Das wäre für mich jetzt kein Grund gern einen Kauf wenn alles sonst dafür spricht ;) erkundige dich halt genau und lass dir evtl Sommerbilder zeigen um die Stärke des Ekzems zu beurteilen. Natürlich macht es auch ein Unterschied von der Gegend her. An der Nordsee zB hat es ein Ekzemer leichter. Würde also beim Kauf berücksichtigen woher das Pferd kommt und wo es hin soll....
     
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das kann leider von leicht bis unerträglich in allen Abstufungen vorkommen. Alles schon erlebt.
    Die eine Stute hier kommt mit etwas schmieren aus. Die einer Bekannten musste komplett eingedeckt werden und hatte trotzdem noch Probleme.
     
    Lorelai und Charly K. gefällt das.
     
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo Marina,

    ich habe leider schlimme Erfahrungen mit Sommerekzemern machen müssen (schlimm im Sinne von: Die Tiere und dadurch auch ich haben sehr gelitten) und mir geschworen, daß ich mir niemals einen Ekzemer kaufen würde.

    Ich stimme @Frau Horst zu: Der Winter ist die schlechteste Jahreszeit, um ein Ekzem zu beurteilen.
    Vielleicht ist die Friesin jetzt quietschfidel und sieht top aus - und nächstes Frühjahr / nächsten Sommer mußt Du das schlimmste Elend (bei einer "unserer" Shettystuten bis hin zum Kreislauf-Zusammenbruch durch das Ekzem!) miterleben.

    Kriterien können sein:
    * Bauchnaht betroffen?
    * Von wann bis wann (in welchen Monaten) schubbert die Stute?
    * Wie wurde sie bisher behandelt und wie war der Erfolg?
    * Gibt es Fotos vom Ekzem im Sommer?
    * In welcher Gegend wohnst Du? (Davon hängt sehr ab, wie schlimm es werden kann!!!)
    * Bist Du bereit, verschiedene Therapie-Ansätze zu versuchen? Ekzemerdecken (mehrere! Waschen!), Einreiben mehrmals täglich, "Pilz-Impfung" durch TA, Futterumstellung / Futterkenntnisse,...? Hast Du das Geld und die Zeit (!) dafür?


    Ich denke, wenn das Verkaufs-Pferd keines ist, das Du schon kennst und liebst - laß es!


    LG, Charly
     
    Raketenerna und Lorelai gefällt das.
  6. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Und das Ekzem kann sich im Laufe der Jahre verändern, mal besser mal schlimmer werden. Wenn jetzt nur ein "leichtes Ekzem" besteht heißt das nicht, dass es immer so bleibt.
    Andererseits haben wir schon einen Ekzemer verkauft, der jetzt ohne Probleme im Offenstall untergebracht ist. Andere Region, aber auch nicht am Meer oder so.
     
    melisse und Farooq gefällt das.
  7. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ich hatte einen ekzemer! der war anfänglich keiner, der wurde erst zu einem. hatte das pferd seit fohlen an. und ich würde es lassen. bewusst einen ekzemer kaufen...nieeee im leben!!!

    es gibt soviele gesunde pferde. nimm so eines....und guck da nicht so auf "schönheit" sondern auf verlass!

    versteh die leute immer nicht, die sich freiwillig ein "krankes" pferd kaufen wollen. noch dazu dein erstes? kinders......wer soll das finanzieren? denn: sowas geht unheimlich ins geld...von der zeit, die man aufwenden muss, fang ich erst garnicht an....und dem elend, dass man täglich dann mit ansehen muss.....

    nä.......:noe:
     
  8. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Wenn du keine Erfahrungen hast mit Ekzem, dann lass es sein.

    Es gibt ekzemerfahrende Leute, die bewusst ein Pferd mit Ekzem kaufen. Die wissen auf was sie sich einlassen. Einem total Unerfahrenden würde ich nicht zu diesem Kauf raten.
     
    Barrie und melisse gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Ekzem - Ähnliche Themen

Ekzemerdecke für Shetty
Ekzemerdecke für Shetty im Forum Ausrüstung
Ausreiten mit Sommerekzem
Ausreiten mit Sommerekzem im Forum Pferde Allgemein
Ekzemer
Ekzemer im Forum Äußere Erkrankungen
Ekzemerfutter magenfreundlich ohne Getreide gesucht
Ekzemerfutter magenfreundlich ohne Getreide gesucht im Forum Pferdefütterung
Ratlos (Sommerekzem, Holznagen)
Ratlos (Sommerekzem, Holznagen) im Forum Sonstiges
Thema: Ekzem