1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ekzemerfutter magenfreundlich ohne Getreide gesucht

Diskutiere Ekzemerfutter magenfreundlich ohne Getreide gesucht im Pferdefütterung Forum; hallo meine ronja wird ja normalerweise nur von heu und ein wenig gras ernährt und bekommt dazu noch futterstroh und getreidefreies mineral von...

  1. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    hallo
    meine ronja wird ja normalerweise nur von heu und ein wenig gras ernährt und bekommt dazu noch futterstroh und getreidefreies mineral von eggersmann. das war es eigentlich. sie ist ein guter futterverwerter und kommt ganz gut damit aus und ist eher noch en wenig pummelig.
    nun hat sie aber sehr stumpfes fell bekommen und die haut ist trotz eincremen im mähnenkamm und am schweif schuppig und trocken.
    würde ihr gern leinsamen füttern aber pur denke ich nicht das sie die genug kaut und sie ausreichend wirken. die wären auch schön magenschonend. also eher leinöl? aber wo soll ich das drüber kippen?
    schwarzkümmelöl wäre als zusatz wegen der allergie auch gut. aber auch hier das selbe problem. worüber soll ich es kippen?
    dann habe ich von hanf als pferdefutter für ekzem und magengeschwür gelesen aber ich möchte da sicher sein das sie ihn frisst. hanfsaat ist hart und klein wie leinsamen und wird vermutlich auch nicht ausreichend zermahlen um wirken zu können und pferdehanf (ganze pflanze) ist als reines trägerfutter schwer zu beziehen und ich weis nicht ob sie ihn frisst.
    habe schon überlegt die drei bestandteile (hanfsaat leinsamen und schwarzkümmel) im ganzen zu kaufen und zu schroten wobei viele getreidemühlen mit ölsaaten auch schwierigkeiten haben.

    gibt es vielleicht sogar ein fertig gemischtes futter ohne getreide das ich als grundfutter nehmen kann und dann einfach mit leinöl und schwarzkümmelöl anreichern kann? hat hanföl die selben eigenschaften wie pferdehanf?
     
  2. Schlucky

    Schlucky Apokalyptischer Reiter

    Meine Tinkerstute ist auch ekzemgeplagt, allerdings nicht so heftig wie deine.

    Am besten wäre es natürlich alles wegzulassen, was auch nur iiirgendwie belasten könnte.

    Ich habe immer Agrobs AlpenGrün gefüttert, dort dann Schwarzkümmelpellets/-granulat rein.

    Aktuell hab ich das vergleichbare Futter von Deukavallo 21 Getreidefrei, macht bisher einen sehr guten Eindruck. Dazu gibts einen Schuss Makana Leinöl (Tipp: schau auf eBay da ists billiger und versandkostenfrei).
     
  3. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Habe für meinen dicken Pummel auch entweder das von Agrobs oder weiche einfach ein paar Heucobs auf...da ist am wenigsten drin, auch keine Kräuter die ja auch manchmal Allergien etc verstärken können.
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ich würde da auch zu heucobs raten. Aber wenn du dich mal auf dem futtermittelmarkt umschaust wirst du ganz viel getreidefreies und ekzemergeeignetes Müsli finden. Das ist so ein Trend momentan.
     
    melisse gefällt das.
     
  5. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Nur zum Untermischen für Pferde, die nichts extra brauchen, wären für mich auch immer Heucobs die erste Wahl.

    Ich weiß allerdings nicht, ob ich hier Öl füttern würde. Ich würde bei den Problemen zunächst mal den Zinkanteil erhöhen.
     
    *FrogFace* und melisse gefällt das.
  6. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    Zinkpulver hat oft biotin dabei. sollte man das nehmen? das gute daran wäre das man das mit dem öl am grundfutter haften lassen kann und man hätte dann wohl den besten effekt auf die haut.
     
    melisse gefällt das.
  7. Leo

    Leo Administrator Mitarbeiter

    Zieh ihr das Öl doch in einer Spritze auf und gib es direkt ins Maul.
     
    Farooq gefällt das.
  8. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    nee. das ist schon mit wurmkuren immer ein akt. hab mal versucht sie mit apfelmus in der spritze dran zu gewöhnen aber egal wie leckr das ist sie stellt sich jeden tag wieder so an wie am ersten tag. ist nicht die hellste kerze im leuchter mein pony.
     
  9. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Leinsamen geschrotet zusammen mit ner Handvoll Heucobs. Natürlicher Zinklieferant ist der Leinsamen (den man auch schon geschrotet kaufen kann), und bei Bedarf kann man noch andere Zusatzmittel in die Heuvobs geben. Luzernecobs (z.B. vom Semhof) wären auch noch eine Idee....
     
  10. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    Gute idee. wie sieht es denn mit leinkuchen aus? der ist ja auch geschrotet aber bei der erfordrlichen menge wahrscheinlich zu teuer oder? geschroteten leinsamen habe ich noch nicht so gesehen aber müsste ich mal nach suchen. heucobs muss man ja leider einweichen. bin mir nicht sicher ob ich das so gut füttern kann. muss ja oft eine ganze weile im eimer warten bis gefüttert wird und manchmal muss ich das futter für zwei tage bereitstellen weil ich ein- oder zweimal die woche oft wegen überstunden nicht zum pferd komme.
     
Thema: Ekzemerfutter magenfreundlich ohne Getreide gesucht