1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Englische Vollblüter - Besitzer anwesend ?

Diskutiere Englische Vollblüter - Besitzer anwesend ? im Pferderassen Forum; Leider hat ja noch niemand anders hier einen Thread für unsre Blüterleins eröffnet :no: Also : Wie heißt eurer ? Wie groß ist er ?...

  1. lulu la belle

    lulu la belle Neues Mitglied

    Leider hat ja noch niemand anders hier einen Thread für unsre Blüterleins eröffnet :no:


    Also :


    Wie heißt eurer ?
    Wie groß ist er ?
    Was hat er für eine Abstammung ?
    Seit wann habt ihr ihn ?
    Wie lang habt ihr ihn schon ?
    Habt ihr den direkt von der Bahn ?
    Was macht ihr so mit eurem Pferdchen ?

    Einfach mal alles erzählen und FOTO nicht vergessen :biggrin:


    Zu meinem tollen Wallach :

    Name: Veltins
    Stockm.: 167 cm

    Vater : Surako - Königsstuhl
    Mutter: Shareef Dancer - Northern Dancer

    Habe ihn seit etwas über 3 Monaten, direkt von der Rennbahn. Er ist einige Rennen gelaufen und hat auch mal gewonnen.
    Den Rennbahnstress hat er nicht richtig verkraftet. In Boxenhaltung webt er sehr stark. Bis er sich richtig eingelebt hat, vergingen Wochen. Anfangs war er so unbändig, das ich schon Zweifel hatte, ob ich mit ihm fertig werde.

    Charakterlich ist er das tollste Pferd was ich kenne. Er ist unheimlich menschenbezogen und schmusig. Mittlerweile wiehrt er mit immer zu wenn ich in den Stall komm und wenn ich ihn von der Wiese rein hole und rufe, galoppiert er zu mir.

    Reiten haben wir bisher nicht wirklich gemacht, nur mal ein paar Ründchen im Schritt. Leider war er schon krank. (Dickes Knie & Hufgeschwür)


    Was ich mit ihm vorhabe .... Ich würde unheimlich gern wieder das ein oder andere Turnier reiten. (Dressur)
    Er hat ordentlich Gang, bis mind. L sollte er damit kommen.


    Nun aber die Bilder !

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Als er zu mir gekommen ist, sah er furchtbar aus ...


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2007
  2. Furina

    Furina Inserent

    Sehr schönes Pferd, gefällt mir sehr!!!

    schöne Farbe, schöner Bau... die Hinterhand könnte vielleicht n bissl mehr bemuskelt sein, aber da du noch nicht geritten bist ist das verständlich!!!

    Hast ihn wirklich gut raufgezogen!!! Der Vergleichseffekt ist enorm!!

    Wie macht er sich denn unterm Sattel? Brav? Und wie gehts mim Hufgeschwür, ist das schon völlig verheilt?

    Hab kein englisches Vollblut... aber mein Pferdchen hat n guten Vollblutanteil mit dabei *g*
     
  3. lulu la belle

    lulu la belle Neues Mitglied

    Ich bin wie gesagt nur mal Schritt geritten, das erste mal sogar ohne Sattel =)
    Da war er sehr lieb. Er ist auch total cool was Schenkel und Zügelhilfen angeht, gar nicht empfindlich wie das viele VB's haben.
    Longieren ist manchmal seehr anstrengend, da ihm die Longierpitsch im wahrsten Sinne des Wortes am Allerwertesten vorbeigeht :biggrin:


    Hufgeschwür ist komplett weg !
     
  4. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    Hallo

    Ich hab auch einen Vollblüter

    Name: Silbermond
    Stockmaß: ca. 166

    Vater: Auenadler
    Mutter: Schwarzes Gold

    Habe ihn seit Anfang Februar. Er wurde auf der Bahn trainiert, ging aber nie an den Start, weil er sich beim Training das bein gebrochen hatte. Eine Freundin von mir hat ihn dann nach op und dementsprechender Zeit gekauft. Diese wurde dann arbeitslos und musste ihn hergeben. So landete er bei mir. Hat leider jetzt eine Arthrose in dem Bein. Geht aber die meiste Zeit lahmfrei. Nun hab ich ihn in einen Offenstall gestellt, und da machter mir im mom noch kleine Probleme. Reist den Zaun zu des Stuten ein, lässt sich nicht mehr fangen... (ist erst seit Februar kastriert). Aber ich denke das legt sich wenn er mal ein paar Wochen da steht. Ansonsten ist er beim Reiten eigentlich ein echtes Verlass Pferd. Immer unter kontrolle. Nur mit Stuten dabei ist er ein bissl schwierig. Möchte ihn nur für die Freizeit verwenden, aufgrund seiner Verletzung und der arthrose. Selbst wenn er krank ist möcht ich ihn nicht mehr weggeben. Wirklich ein toller Kerl.
    Fotos kann ich leider nicht reinstellen, da meine Verbbindung von Handy zu pc irgendwie nimmer funktioniert. Aber vielleicht demnächst mal.

    MFG Nadeyla
     
     
  5. Kunleany

    Kunleany Inserent

    Na dann geselle ich mich auch mal dazu =)

    Ich hab eine englische Vollblutstute

    Name: Kunleany XX
    Geb. 1996 - also jetzt 11 Jahre alt.

    Stock 168 cm

    Mutter: Kormoran xx
    Vater: Nadjar xx

    Ich hab sie bekommen als sie 3 war - aus einem Zuchtstall in ungarn - da wurde die Zucht aufgelöst, deswegen hat man da Blüter die noch nicht auf der Bahn waren überhaupt bekommen.

    Sie hatt extrem Schwung in allen Gängen, bin mit ihr schon L Dressur gestartet, im Training machen wir aber LM und sie hat so viel Schub von hinten dass sie aum 40er-Viereck fast starken Trab gehen kann! Aufm 60er ist dann überhaupt kein Problem

    Ich reite mit ihr alles, war letztes Jahr Juniorenlandesmeisterin in der Military.

    Leider hatten wir immer wieder Rückschläge aufgrund kleiner Verletzungen, einem ungeplanten Fohlen und einem unpassenden Sattel (ich war erst 13 als ich sie gekriegt hab und da hatten wir den falschen RL wie wir später bemerkt haben und uns noch nicht so ausgekannt)

    Deswegen ist sie momentan leider sehr empfindlich im Rücken, hatte jetzt auch deswegen ein halbes Jahr "Stresspause" sozusagen ... habe sie zu einem Bekannten auf ne große Farm nach Ungarn gestellt und da wird sie jetzt wirklich nur fürn Rücken trainiert ... aber Anfang November hol ich mein Schazi endlich wieder *freu*

    Springen kann sie auch, ist schon mal ausm Stand 130cm gesprungen (hab ich im Training eigentlich ungewollt festgestellt) *lol*

    Vom Charakter her könnte ich mir kein tolleres Pferd vorstellen (sie würde glaub ich durchs Feuer gehen für mich) Und falls ich sie doch irgendwann hergeben muss werd ich mir auf jedenfall wieder einen Blüter kaufen.

    Ja ich glaub das ist genug fürn Anfang, Fotos kommen so bald wie möglich nach, bin momentan gerade im Büro (allerdings könnt ihr sie in meinem Avatar ja ganz klein sehen überm sprung =))
     
  6. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Ja, dann gesellen wir uns hier auch mal dazu :yes:
    Mein Vollblüter heist Fallada. Wir haben ihn damals (vor neun Jahren) von Bekannten zusammen mit einer Vollblutstute geschenkt bekommen. Der Besitzer kümmerte sich nicht mehr, und sie sollten sonst zum Schlachter. Papiere haben wir nicht, der ehemalige Besitzer hat gedacht er bräuchte sowas nicht und hat die vernichtet *so`n komischer Kerl!*. Fallada kommt ursprünglich aus Polen, das wissen wir. Und er ist auch Rennen gelaufen. Mehr wissen wir eigentlich nicht. Auch sein Alter ist geschätzt. Jetzt ist er anfang zwanzig.
    Am Anfang hab ich gedacht das wird nie was mit ihm. Man konnte ihn überhaupt nicht von seiner Stute trennen, anbinden ging auch nicht (er hat alles abgerissen). Ich habe ewig gebraucht bis ich anfangen konnte ihn zu longieren. Dabei ist er anfangs auch nur rechts rum gelaufen, bzw. nur gerannt. Hat sehr lange gedauert bis ich ihn reiten konnte. Er war sehr ängstlich, hat sich ganz schnell aufgeregt und sich dann auch nicht mehr abgeregt. Auch heute noch ist er total sensibel, laut werden oder strafen darf man ihn garnicht, man muss immer ruhig bleiben und ihn mit Köpfchen überzeugen. Später ist er ein ganz tolles Pferd geworden. Dressurmässig war nicht sooo viel mit ihm zu machen, er hat oft mit dem Kopf geschlagen. Springen war auch nicht so sein Ding. Im Gelände war er super! Den konnte man richtig gehen lassen, er war dabei aber immer unter Kontrolle. Wie oft haben wir unsere Mitreiter stehen lassen, die haben dann dumm geguckt...
    Er wird jetzt seit gut zwei Jahren nicht mehr geritten, man merkt ihm wirklich an dass er alt wird. Er hats im Rücken, stolpert viel, lässts halt gemütlich angehen. In der Herde ist er derjenige an dem die Neuen "vorbei" müssen :laugh:
    Alles in allem ein Pferd an dem ich viele Jahre grosse Freude hatte und ich hoffe dass er noch ein schönes Rentnerleben bei uns geniessen kann und dann würdevoll sterben darf.
    Ich hätte gerne wieder einen Blüter, auch von der Bahn. Wenn man diese Tiere einmal auf seiner Seite hat, dann ist das unbeschreiblich!

    [​IMG]
     
  7. cinny

    cinny Guest

    hey ich hab auch nen klenen vollblüter...

    name:rainbow flame (wallach)11jahre
    mutter :rasseema
    vater:saumarez

    ich hab ihn dieses jahr zur konfirmation geschenkt bekommen...hatte ihn aber davor schon 2jahre gepachtet.er ist auch mal rennen gelaufen,war aber nie besonders gut und irgendwann hatte er dann keinen bock mehr...dann stand er bei einer die bei uns im dorf wohnt mit noch nem vollblüter...so hab ich ihn kennen gelernt.er ist auf einem auge fast blind weil er als fohlen mal ihn stacheldrahtzaun gelaufen ist.das stört ihn aber nicht besonders außer beim longieren da geht er nur auf einer hand.ansonsten reite ich mit ihm nur im gelände...er geht echt super.ist aber manchmal etwas schreckhaft und ängstlich.ich habe so gar das glück das es hier eine strecke gibt auf der ich mit ihm renngalopp gehen kann. er ist ein ganz großer schmuser aber auch ziehmlich faul und der fellwechsel macht ihm immer nen bissel probleme...abpropo weiß jemand was man dagegen machen kann?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Okt. 2007
  8. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    So. Jetzt hab ich ein neues Handy und kann euch endlich mal bilder zeigen von meinem kleinen. Ich hoffe man kann ihn gut erkennen. Er ist noch a bissl dünn. Hat aber seit dem ich ihn hab gut zugelegt, (hab leider kein bild gemacht als er zu mir kam) und muskeln fehlen uns noch jede Menge, aber das wird schon.
     

    Anhänge:

  9. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    hoppla... da ist mir ein Bild von dem meiner Schwester dazwischen gerutscht :twitcy: Eigentlich wollte ich das hier reinstellen
     

    Anhänge:

  10. Kunleany

    Kunleany Inserent

    Soo

    hier mal ein Foto von meiner Maus =)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Englische Vollblüter - Besitzer anwesend ? - Ähnliche Themen

Umstellung von klassischem / englischem Reiten auf Western
Umstellung von klassischem / englischem Reiten auf Western im Forum Westernreiten
Fütterung Englisches Vollblut
Fütterung Englisches Vollblut im Forum Pferdefütterung
Suche Empfehlung RA 3/2/1 Lehrgang auch in englische Sprache
Suche Empfehlung RA 3/2/1 Lehrgang auch in englische Sprache im Forum Reitabzeichen
Frazösische Reitweise vs. Englische Reitweise
Frazösische Reitweise vs. Englische Reitweise im Forum Dressur
Westernreiter bequemer als normaler Englischer Ritt?
Westernreiter bequemer als normaler Englischer Ritt? im Forum Westernreiten
Thema: Englische Vollblüter - Besitzer anwesend ?