1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entfernung des Auges!Wer hat Erfahrung?

Diskutiere Entfernung des Auges!Wer hat Erfahrung? im Sonstiges Forum; Hallo! Meinem 4 jährigen Wallach muss wahrscheinlich das Auge entfernt werden:cry:! Wer hat Erfahrung mit einäugigen Pferden ? Wer kennt...

  1. Wicky Brown

    Wicky Brown Neues Mitglied

    Hallo!
    Meinem 4 jährigen Wallach muss wahrscheinlich das Auge entfernt werden:cry:!
    Wer hat Erfahrung mit einäugigen Pferden ?
    Wer kennt Internetseiten?
    Wer kann mir Fotos schicken?
    Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr euch melden würdet!!!!!!:smile:
     
  2. little Princess

    little Princess Inserent

    Hallo!

    "Wer hat Erfahrung mit einäugigen Pferden ?
    Wer kennt Internetseiten?
    Wer kann mir Fotos schicken?"

    Ich habe Erfahrung mit einem einäugigem Pferd.
    Eine Internetseite kenne ich leider nicht, aber ein Foto habe ich (irgendwo)...
     
  3. little Princess

    little Princess Inserent

    ----------
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Sep. 2007
  4. Urmel

    Urmel Guest

     
  5. se_jessi86

    se_jessi86 Inserent

    Hallo!
    Ich habe zwar jetzt keine Erfahrung damit, aber meine Freundin hatte mal ein Pferd das auf einem Auge blind war!
    Beim reiten hatte das Pferd eigentlich keine großen Probleme mit nur einem Auge, also die ist damit sehr gut zurecht gekommen! Ich bin das Pferd auch mal geritten aber dass es jetzt nur ein Auge hat, das hat man finde ich nicht gemerkt!!!
     
  6. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

  7. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Wicky,

    ich glaube nicht, daß mein Hinweis in irgendeiner Weise ein Angriff auf Dich war??? Ich habe lediglich vorgeschlagen, daß Du doch auch in Deinem (noch gar nicht so) alten Thread weiterschreiben könntest - dann hat man nicht mehrere Threads mit dem gleichen Thema, vor allem aber können die Leser mehr zur Vorgeschichte Deines Pferdes erfahren und Dir daraufhin auch noch bessere Tips oder eigene Erfahrungen schildern.

    Ich möchte Dich bitten, mir wegen eines solchen - in meinen Augen neutralen bis nettgemeinten (wenn falsch rübergekommen, tut es mir leid) - Beitrages keine (grenzwertig-unfreundlichen) PNs mit motzenden Smileys zu schicken. Es war keineswegs meine Intention, Dich zu verletzten (und weiß auch nicht so recht, wie ich das durch meinen Hinweis getan haben sollte).

    Ich antworte auf Deine PN hier, falls auch andere meinen Hinweis bös aufgefasst haben sollten - dann wissen nun auch andere, daß mir das leid tut und kennen meine Intentions-Erklärung.

    Gruß & Gute Nacht,
    Charly
     
  8. Wicky Brown

    Wicky Brown Neues Mitglied

    Ich bin im Moment ziemlich fertig mit den Nerven deswegen kann es sein das ich ein bischen enpfindlich reagiere:notworthy: Sorry!!!
     
  9. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Is doch net schlimm! War eben auch nur etwas irritiert. :1:

    Also, wenn ich recht erinnere, hat dein Pferd PA, oder? Und nun muß ihm deswegen ein Auge entfernt werden? Ist denn das andere Auge gesund? Das wäre ja echt wichtig!

    Mit der OP an sich und der direkten Zeit danach habe ich "leider" keine Erfahrung. Aber ich kenne zwei Pferde, denen ein Auge entfernt werden mußte. Beide hatten - als ich sie kennenlernte - keinerlei, aber auch wirklich null, Probleme damit! In der Hinsicht kann ich Dich vielleicht ein bißchen beruhigen.

    Der eine hat in der Herde (60 Pferde, 25 Hektar Weide, 20.000qm Paddock) echt keine Schwierigkeiten, wandert auch selbständig (das müssen die Pferde wegen des großen Geländes) zum Stall/Futter und zum Wasser, erzieht die Fohlen mit, ist nicht Rangniedrigster, wird nicht ausgegrenzt. :1:
    Beim Reiten auf dem Platz und im Gelände ist er nicht schreckhafter als andere auch, wird weiterhin von Kindern nur mit Halfter geritten, springt sehr, sehr gut, zum Teil nur mit Halsring, macht (kleine) Trailparcourse mit - alles super!
    Zwar habe ich ihn erst kennengelernt, nachdem er schon eine ganze Weile einäugig war, insofern weiß ich nicht, wie schnell er sich daran gewöhnt hat - aber mir ist nie zu Ohren gekommen, daß die beiden Pferde damit große Probleme gehabt hätten.
    (Ein Foto von ihm habe ich leider nicht, ich fand das verheilte fehlende Auge *komische Formulierung ggg* allerdings nie eklig oder abstoßend oder so. Ist eben die Augengruße mit feinem Fell überzogen.)

    Wichtig ist sicher eine gute Wundheilung und Rücksichtnahme auf Schreckhaftigkeit am Anfang. Aber das schafft ihr schon! Kopf hoch!

    Liebe Grüße, Charly
     
  10. Wicky Brown

    Wicky Brown Neues Mitglied

    Ja mein Pferd hat auf beiden Augen PA!
    Das noch sehende Auge habe ich operieren lassen.
    Das erblindete Auge ist so zerstört das es nicht mehr zu operieren ist.
    In der TiHo meinten Sie wenn sich das blinde Auge trotzdem immer wieder entzündet muss es raus.
    Am Sa habe ich gesehen das die Pupille gelblich ist.
    Heute war die Tierärztin da sie meinete das es ganz normal ist das ein Auge was erblindet ist irgend wann vom Körper abgestossen wird das gelbliche in der Pupille war die Netzhaut die sich immer mehr ablöst.
    Wicky hat zum Glück sehr viel Vertrauen zu mir und ist überhaupt nicht Schreckhaft.
    Ich muss mal schauen wie es weiter geht meine Ta wollte nochmal in Hannover anrufen!
     
Die Seite wird geladen...

Entfernung des Auges!Wer hat Erfahrung? - Ähnliche Themen

Pferd in größerer Entfernung kaufen - Erfahrungen / Tipps
Pferd in größerer Entfernung kaufen - Erfahrungen / Tipps im Forum Pferde Allgemein
Wieviel kostet die Entfernung eines Auges
Wieviel kostet die Entfernung eines Auges im Forum Sonstiges
Thema: Entfernung des Auges!Wer hat Erfahrung?