1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Equidenpass???

Diskutiere Equidenpass??? im Allgemein Forum; Hallo! Hab ne bekannte deren Pferd immer noch kein Pass besitzt? Wie schlimm ist dies, wenn man nicht auf Turniere geht? Wie ist es wenn das...

  1. Desperados

    Desperados Neues Mitglied

    Hallo!

    Hab ne bekannte deren Pferd immer noch kein Pass besitzt? Wie schlimm ist dies, wenn man nicht auf Turniere geht?
    Wie ist es wenn das Pferd nur für die Freizeit geritten wird?
    Oder wie schlimm ist es beim Transport?

    Lg
     
  2. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    ich weiß dass es pflicht ist bei transporten den pass dabei zu haben...
    und ich meine auch dass es pflicht ist dass jedes pferd einen hat.
     
  3. Foxy

    Foxy Inserent

    Hallo,

    also meines Wissens nach muss jedes Pferd (sogar jeder Einhufer!) einen solchen Pass besitzen. Soweit ich informiert bin ist das für Transport, Turnier und vor allem für die Schlachtung wichtig.

    Also: für Transport - erforderlich, falls sie dich beim Transport ohne Pass erwischen (wer weiß aber schon wie viele Polizisten danach fragen) musst du Bußgeld zahlen.
    Für Turniere: erforderlich
    Für Schlachtung: Eingeführt wurde der Pass, weil das Pferd laut EU nicht nur Reit- sondern auch ein Schlachttier ist. In dem Pass wird eingetragen ob das Pferd geschlachtet werden darf oder eben nicht. Davon ist auch die medikamentöse Behandlung abhängig. Wenn das Tier nicht zum "verzehr" vorgesehen ist, darf anders Behandelt werden.

    Soooo, soweit mein Wissenstand, korrigiert mich wenn ich mich irre :tongue:

    LG Foxy
     
  4. playoff67

    playoff67 Inserent

    Wie meine Vorredner schon sagen er ist Pflicht, dort werden auch die Impfungen eingetragen und ob Schlachtvieh oder nicht, auch wichtig für den TA. Kann sie beantragen, bei der FN glaub ich.
     
  5. Krambambuli

    Krambambuli Inserent

    Hallo
    Hab den Pass jetzt knapp drei Jahre (hatten vorher nie so drangedacht)
    Sicher ist es Pflicht da Für Transport und anderen Sachen...
    Übrigens hat das unser Tierarzt für uns gemacht Da er immer gleich die Formulare zum ausfüllen für die FN dabei hat dann wird das Pferd gezeichnet und das Fumular wird abgeschickt ca.3-4 Wochen später wird der Pass nachhaus
    geschickt.
    viele Grüße Simone
     
  6. Lind

    Lind Inserent

    Ich denke, es ist nicht soooo schlimm, wenn das Pferd noch keinen Pass hat, aber deine Freundin sollte schnell einen beantragen.

    Wie meine Vorschreiber scho geschrieben haben, ist er Pflicht.
    Ich wurde auch wirklich in den letzten drei Monaten zweimal kontrolliert und die Polizisten wollten den E-Pass sehen. Sie haben sogar geguckt, ob die Pferde geimpft sind. Allerdings ist das ja keine Vorschrift.

    Problematisch wirds halt wirklich, wenn man das Pferd schlachten oder behandeln lassen möchte. Der Tierarzt darf einem Schlachtpferd oder einem Pferd ohne Pass nur eingeschränkt Medikamente geben und ein Schlachter darf ein Pferd ohne Pass nicht annehmen.
     
  7. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hi, kann mich nur anschliessen- es ist für alle einhufer pflicht und du darfst dein pferd ohne nicht transportieren auch nicht in ner notsituation in ne klinik z.b.. dein ta dürfte das pferd eignetlich nicht mal mehr behandeln, weil ja nicht festgelegt ist, ob das pferd geschlachtet werden soll oder nicht.
    also schnell mal beantragen.
    liebe grüsse
     
  8. Trödlerin

    Trödlerin Inserent

    Also ich hab für meine alte Stute keinen mehr beantragt. Die hab ich bekommen, da war sie schon 18 und da dachte ich mir, da braucht sie so einen Paß nicht. Transportiert wird sie nicht, zum Schlachten wegen chronischer Phlegmone nicht geeignet, also so what? Der TA hat auch nicht danach gefragt.

    Meine eine Stallgefährtin hat für ihre Stute auch keinen. Das ist eine polnische Mischung, o.P., 21Jahre alt. Auch hier hat kein TA je danach gefragt.

    Also, ich würde sagen, wenn es noch ein "junges" Pferd ist (also sagen wir unter 18:1:) dann würde ich das schon machen lassen. Vor allem, wenn deine Freundin Ambitionen entwickelt, oder mal auf Lehrgänge etc. fahren will. Ist ja kein so großer Aufwand.
     
  9. Lind

    Lind Inserent

    Das mit dem Alter ist Quatsch. Grad alte Pferde brauchen ja oft mal Medikamente und ein Pferd, das zur Schlachtung bestimmt ist, darf viele Medikamente nicht bekommen. Und davon muss man ja ausgehen, wenn kein Equidenpass da ist. Verabreicht der TA die Medikamente trotzdem, macht er sich strafbar.
    Wenn euer TA das macht - Glück für euch, aber erwischen lassen darf er sich nicht und ihr müsst Hoffen, dass der TA dann auch im Notfall da ist.

    In einer Klinik wird man ein Pferd sicher nicht ohne Pass behandeln. Egal in welcher Klinik ich war, ich musste den Pass vorlegen. Unser Haustierarzt fragt auch nicht nach Pässen, aber er weiß auch, dass all unsere Pferde keine Schlachttiere sind. Als wir mal einen andere TA hier hatten, hat er sich den Pass angeguckt.
     
  10. Richtig, weil EIGENTLICH in den Pass alle verabreichten Medikamente eingetragen werden. Geschlachtet werden darf ohne Epass auch nicht mehr. Und Transportiert werden auch nicht.
    Ich kenn auch noch genug Pferde ohne Pass. Wenn die TAs das mitmachen und die Pferde nur an ihrem Stall rumstehen und später eingeschläfert werden, wird man wohl nicht in die Situation kommen, den Pass für irgendwas zu benötigen.
     
Die Seite wird geladen...

Equidenpass??? - Ähnliche Themen

Rennpferdepass = Equidenpass
Rennpferdepass = Equidenpass im Forum Allgemein
Equidenpass weg
Equidenpass weg im Forum Pferde Allgemein
Equidenpass-Verordnung Update 2016
Equidenpass-Verordnung Update 2016 im Forum Pferde Allgemein
Equidenpass und seine Verwahrung
Equidenpass und seine Verwahrung im Forum Haltung und Pflege
Pferdepass, Equidenpass für mein Shetland Pony
Pferdepass, Equidenpass für mein Shetland Pony im Forum Pferde Allgemein
Thema: Equidenpass???