1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Equines Metabolisches Syndrom (EMS)

Diskutiere Equines Metabolisches Syndrom (EMS) im Sonstiges Forum; Ich wollte nochmal berichten: Pony hat nun EMS und ich bin froh, dass wir wissen was es nun ist. Ich denke mit der Krankheit kann man leben. Im...

  1. Lancis

    Lancis Inserent

    Ich wollte nochmal berichten: Pony hat nun EMS und ich bin froh, dass wir wissen was es nun ist.
    Ich denke mit der Krankheit kann man leben. Im Sommer muss ich dann mal gucken wie und ob ich es mit dem Weidegang machen werden.
    Sie hat schon gut abgenommen, wird nun wieder viel bewegt und am Februar werde ich dann auch wieder langsam mit dem Reiten beginnen.
    Zudem war eine Osteopathin da und die Leber wird nun entgiftet.

    Ich bin guter Hoffnung, dass sie wieder fit wird und auch bleibt!
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    gut dass du nun weißt woran du bist. keine schöne Diagnose, aber besser als cushing! ich denke ems bekommt man mit diät, geeignetem koppelgang usw. ganz gut in den griff. und pferde können damit auch alt werden und ein schönes leben haben.
    ich wünsch euch alles gute!
    berichte mal weiter wie es deiner stute geht, fände es schön weiterhin von euch zu hören.
    lg
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hey Lancis,

    da EMS ja doch was anderes ist als Cushing, hab ich Dich mal in ein eigenes Thema abgespalten, OK? :wink:

    Ich wünsch Rjelle eine gute Einstellung, aber ich denke, ihr schafft das bestimmt! :smile:


    LG, Charly
     
  4. Lancis

    Lancis Inserent

    Ich wollte nochmal von uns berichten. Nachdem ich mit Rjelle wieder langsam angefangen hatte mit Bodenarbeit, Spaziergängen etc. macht der Frost uns einen Strich durh die Rechnung und sie fing wieder an klamm zu gehen. Sie bekam schon Schmerzmittel und einen beschalg, aber Rosenmontag hatte sie einen sehr heftigen Reheschub.
    Beschlag wieder runter, Polsterverband, Box, noch strengere Diät, Blutegeltherapie und heute nach 1 Woche steht und läuft sie schon wieder viel besser.
    Morgen kommen die Blutegel nochmal und dann wede ich langsam weniger Schmerzmittel geben und hoffen, dass das Schlimmste vorbei ist.
    Ich bin gespannt was ein neuen Röntgenbild geben wird und überlege jetzt schon wie ich das mit ihr im Sommer machen werde...was mein Stallbesitzer so machen kann...
    EMS ist händelbar, aber diese Reheschübe können immer wieder plötzlich kommen...
     
     
  5. Lancis

    Lancis Inserent

    Hier im Forum gibt es irgendwie recht wenig zu EMS, ECS oder Hufrehe, dabei kommen diese Krankheiten doch immer häufiger vor.

    Rjelle geht es nun nach fast 2 Monaten wieder ganz gut:notworthy:
    Sie bekommt gewaschenes Heu aus Heunetzen 2x am Tag, ab Mittag ist sie auf dem Paddock und am späten Nachmittag darf sie immer so 15min etwas Gras.
    Dann gehen wir immer etwas spzieren, dabei läuft sie sehr gut und gerne mit. Ein paar Mal durfe sie auch schon auf den Platz, da buckelt und läuft sie dann auch von selber :ti9:

    Beschlagen habe ich sie nicht, zum Spaziergang bekommt sie die Hufschuhe an und sonst läuft sie ohne Beschlag einfach gut.

    Ich hoffe wir kommen ohne Probleme durch den Sommer...
     
  6. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hey lancis, wir haben auch ein pony mit ecs! hab ich glaub ich irgendwo hier schon ein thema gehabt!?? egal....

    bekommt dein pony auch medizinische sachen?? unseres bekommt so super teures medikament, müsst ich aber erst fragen, wie genau das heisst?? weiss ich etz nicht. ist nicht mein pony, dass einer freundin.

    dem gehts immer mal wieder so lala.....eher schlecht als recht. er atmet sich sehr schwer und hat auch ekzem. durch das medikament ist es zwar schon viel viel besser geworden, aber man merkt, wenns wetter z.b. umschlägt, wie seine muskeln schmerzen, da kann man ihn kaum anfassen. bin auch gespannt wies im sommer etz dann wird und was sie mit dem pony vorhat!?

    werd bei dir weiterhin hier mitlesen.

    grüsse und alles gute. die faro
     
  7. Lancis

    Lancis Inserent

    Ich glaube ich bin auch froh, dass Rjelle EMS hat und kein Cushing. Das Medikament was du meinst ist wirklich teuer...

    Rjelle bekommt nur Chromhefe, da sie ja eine Insulinresistenz hat und das zeug hilft den Zucker abzubauen etc.
    Das bekommt sie mit unmelassierten Rübenschnitzeln, eine Hand voll, mehr nicht.
    3x die Woche bekommt sie Asperin, damit das Blut flüssig bleibt.

    bisher fahren wir so ganz gut.
     
  8. Lancis

    Lancis Inserent

    Ich dachte ich berichte hier einfach mal weiter über den Krankheitsverlauf bei uns, da die Krankheit ja ledier immer häufiger auftritt, finde ich kann man nie genug darüber erfahren!

    Rjelle geht es auf jeden Fall weiterhin gut.
    Der linke Huf sah bei der letzten Hufbearbeitung, was die weiße Linie angeht, wieder ganz ok aus. Rechts sieht man noch deutlicher was alles kaputt gegangen ist.
    Sie läuft noch vorsichtig, auf weichem Boden aber gut.

    Diät ist weiter angesagt, momentan stagniert das Abnehmen etwas, aber alles in allem hat sie schon gut was runter und fühlt sich dadurch auch viel wohler.

    Ich gehe jeden tag mit ihr etwas spazieren, lasse sie auf den Platz, dann tobt sie von sich aus viel, mache leichte Bodenarbeit oder Fahren vom Boden mit ihr.
    Insgesamt ist sie hochmotiviert und gut drauf und ich hoffe, dass dies so bleiben wird!
     
  9. Lancis

    Lancis Inserent

    Ich berichte einfach mal weiter...

    Gestern gab es noch 3 erfolgreichen Monaten wieder einen Rückschlag, da ein neuer Reheschub im Anmarsch ist.

    Wir haben alles optimiert und doch nützt es letztlich alles nichts bei dieser Krankheit.

    Heute kommt der TA und die Tierheilpraktikerin mit den Blutegeln. Wir werden dann sicher besprechen was wir NOCH besser machen können, wobei man auch immer sehen muss was der Stall hergibt.

    Einfach sehr frusttrierend das Ganze, besonders fürs Pony!
     
  10. sunny61

    sunny61 Inserent

    Tut mir sehr leid für dein Pony und dich. Drücke dir die Daumen, dass der Schub schnell verschwindet und nicht wieder kommt.

    LG Sunny
     
Die Seite wird geladen...

Equines Metabolisches Syndrom (EMS) - Ähnliche Themen

Ist es ein Equines Sarkoid?
Ist es ein Equines Sarkoid? im Forum Sonstiges
Behandlung Equines Sarkoid mit Blutwurzsalbe
Behandlung Equines Sarkoid mit Blutwurzsalbe im Forum Naturheilmethoden
Equines Cushing Syndrom (ECS)
Equines Cushing Syndrom (ECS) im Forum Sonstiges
Equines Sarkoid, Melanom, Karzinom, Fohlenwarzen ..
Equines Sarkoid, Melanom, Karzinom, Fohlenwarzen .. im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Equines Metabolisches Syndrom (EMS)