1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit der Matrix Rhythmus Therapie bei Sehnenschaden

Diskutiere Erfahrung mit der Matrix Rhythmus Therapie bei Sehnenschaden im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Ich habe ein 10jähriges Pferd mit Sehnenschaden, Sehnenverklebung und -Verkalkung schon seit längerer Zeit. Nun habe ich im Internet von der...

  1. Babsie49

    Babsie49 Neues Mitglied

    Ich habe ein 10jähriges Pferd mit Sehnenschaden, Sehnenverklebung und -Verkalkung schon seit längerer Zeit. Nun habe ich im Internet von der Matrix Rhythmus Therapie gelesen, die schon Erfolge bei solchen Verletzungen gebracht haben soll. Zur Zeit wird das Pferd von einer Pferdephysiotherapeutin behandelt, Blutegel, Akupunktur, jeden Tag 20min Schritt an der Hand. Den Rest des Tages steht der Wallach in einer Box mit kleinem Paddock. Er hört nicht auf im Schritt zu ticken. Vielleicht gibt es ja in diesem Forum jemand, der mir noch Tips geben kann. Bin ziemlich verzweifelt.
     
  2. Berry :D

    Berry :D Inserent

    Also unser Hund bekommt die Matrix Rhythmus Therapie auf Grund eines sehnenschadens. Es bewirkt Wunder bei ihm. Er ist kaum mehr am humpeln läuft fast taktrein. Nur zu empfehlen!
     
  3. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    DA wäre allerdings die Frage, ob Dein Hund ähnliche Probleme hat, wie das Pferd von Babsie? Ansonsten bringt der Tipp jetzt so viel nicht.

    Ich kann jetzt mit Erfahrungen in dem Bereich allerdings auch nicht dienen...
     
  4. VPower

    VPower Neues Mitglied

    Also mein Pferd hat zwar keinen Sehnenschaden aber ich kann sagen, dass die Matrix-Rhythmus-Therapie für seine
    Probleme (Shivering, Spat, Hüftschaden) wirklich gut ist :)
    Natürlich darf man keine Wunderheilung über Nacht erwarten. Dennoch habe ich bereits nach der zweiten Anwendung
    schon eine Veränderung gesehen und meiner genießt die Behandlung auch total. Wenn er schnurren könnte würde
    er es tun ;-) Und manchmal ist es für den Heilungsprozess ja auch schon hilfreich, wenn der Patient sich besser und
    wohler fühlt. Denke, ein Versuch kann auch bei dir nicht schaden!
    Für Gelenke kann ich darüber hinaus das Cortaflex HA Solution bzw. CortaVet HA Solution (ist noch konzentrierter) nur
    empfehlen. Allerdings wurde mir geraten es erst einzusetzen, wenn der akute entzündliche Prozess vorbei ist. Bei mir
    funktioniert es super. Der Spat macht sich seitdem kaum mehr bemerkbar. Die Preise sind je nach Anbieter sehr unterschiedlich.
    Wenn du wissen möchtest, wo ich bestelle schreib mich gerne per PN an.
    Ich wünsche dir und deinem Pferd alles Gute und eine baldige Genesung!
     
     
  5. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Liegt das an mir, oder werden auch hier Äpfel mit Birnen verglichen?!

    Spat und Verkalkungen der Sehne, sowie Verklebungen lassen sich nicht wirklich vergleichen. Auch, weil diese Probleme keine Gelenk- sondern eben Sehnenprobleme sind. Spat ist eine Veränderung am Knochen.

    Was ich mir vorstellen könnte was helfen könnte, wären Behandlungen mit VetDrop. Mußt Du mal gucken, ob ihr davon Anbieter in der Nähe habt, das ist eine recht interessante Geschichte. Hierfür hätte ich dann am ehesten Behandlungen mit Hyaloronsäure im Hinterkopf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2014
  6. VPower

    VPower Neues Mitglied

    Na zum Glück steht das "HA" bei Cortaflex bzw. CortaVet für Hyaluronacid (also Hyaluronsäure) ;-)

    Einfach mal die Produktbeschreibung lesen, das Anwendungs- und Wirkspektrum ist recht weit gefasst.
    Kenne halt Leute, die es bei Sehnenschäden eingesetzt haben und es hat wohl geholfen. Aber wie gesagt,
    ist ja kein muß, nur ein Vorschlag. :mx10:
     
  7. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich habe Deinen Beitrag gelesen, und mich darauf bezogen, und daher meine Bemerkung, das sich Spat und verkalkte, verklebte Sehnen kaum vergleichen lassen.

    Allerdings ist eine direkte Behandlung meiner Erfahrung nach einer Fütterung mit Hyaloron vorzuziehen, weil es damit direkt an die Stelle gelangt, an der es wirken soll. Bei den verschiedenen Futtermitteln ist das teilweise ja noch nicht so erwiesen, das das tatsächlich der Fall ist.
     
  8. VPower

    VPower Neues Mitglied

    Natürlich ist das nicht das Gleiche, das ist mir klar ;-) Aber ich persönlich kann nur dazu was sagen (Sehnen blieben uns zum Glück erspart), alle anderen Erfahrungen beziehen sich auf Hören/Sagen, bzw. passiver Beobachtung. War nur ein Vorschlag, weil die TE nach weiteren Möglichkeiten fragte.
    Und ich weiß wie sehr manchmal auch nur der kleinste Strohhalm hilfreich sein kann wenn man nicht mehr weiter kommt.
    Wenn direkte Behandlung erfolgversprechender ist dann ist das doch eine super Tip für sie!
    Man lernt ja nie aus :)

    Aber Matrix-Rhythmus-Therapie empfehle ich trotzdem ;-)
     
  9. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    Wir haben eine Matrix Rhythmus Therapeutin als Einstellerin im Stall. Ich lasse mein Pferd mittlerweile einmal im Monat rütteln. Und mein Pferd liebt es. Da die Therapeutin Einstellerin ist und ich regelmäßig komme, macht sie es auch nicht so teuer. Zwischen 10 und 30 Euro bezahle ich meistens.
    Es ersetzt sicher keine Osteopathie bei richtigen Blockaden, aber bei Verspannungen aller Art ist es eine sehr gute Hilfe.

    Ich gehe nicht selten auch für mich selbst zu ihr. Vorige Woche konnte ich meinen Kopf kaum bewegen. Ich hatte entweder Zug bekommen oder im Bett falsch gelegen. Die Behandlung war sehr wirksam gewesen.

    Dann allerdings war ich einmal sehr blöd hingeflogen. Ich hatte mich auf eine Querlatte des Zaunes gestützt. die unter mir zusammengebrochen ist. (Nein, ich bin nicht dick. Sie war morsch!). Ein paar Tage lang hatte ich dann BÖSE Rückenprobleme. Matrix-Rhythmus hat mir etwas geholfen,aber nicht genug. Ich habe mir dann eine Physiotherapiebehandlung verschreiben lassen.
     
  10. Babsie49

    Babsie49 Neues Mitglied

    Vielen Dank an alle, die mir geantwortet haben. Noch eine Frage. Hat jemand Erfahrung mit dem Replus Vet Tiefenstrahler? Ist wohl auch eine Art Lasertherapie und soll bei chronischen Sehnenschäden helfen.
     
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit der Matrix Rhythmus Therapie bei Sehnenschaden - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit Trensenzaum Bella
Erfahrungen mit Trensenzaum Bella im Forum Ausrüstung
Erfahrungen mit Arabern als Dressur/Reitpferd?
Erfahrungen mit Arabern als Dressur/Reitpferd? im Forum Pferderassen
Erfahrungen mit Medikamenten des Anbieter "Abler"
Erfahrungen mit Medikamenten des Anbieter "Abler" im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Ideen/ Erfahrungen gesucht- Kreislauf/ Koliksymptome- keine Ursache findbar
Ideen/ Erfahrungen gesucht- Kreislauf/ Koliksymptome- keine Ursache findbar im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Persönliche Erfahrungen mit Ian Benson
Persönliche Erfahrungen mit Ian Benson im Forum Allgemein
Thema: Erfahrung mit der Matrix Rhythmus Therapie bei Sehnenschaden