1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erkennen sich Mutter und Kind wieder?

Diskutiere Erkennen sich Mutter und Kind wieder? im Allgemein Forum; Hallo, wir hatten vor einiger Zeit mal das Thema auf dem Hof, ob sich denn Mutter und Kind nach Jahren des Nichtsehens wieder erkennen?...

  1. schniene

    schniene Neues Mitglied

    Hallo,

    wir hatten vor einiger Zeit mal das Thema auf dem Hof, ob sich denn Mutter und Kind nach Jahren des Nichtsehens wieder erkennen?

    Angenommen das Fohlen eines Pferdes wurde, als es noch ein Jährling war verkauft und nach Jahren kommt es wieder auf den selben Hof zurück, zwar schon als Erwachsenes Pferd, aber es ist ja immerhin noch das Kind der Mutter. Da habe ich mich mal gefragt, ob denn Mutter und Kind sich wieder erkennen, am Duft oder sonstewas?
    Ich finde, das ist mal eine interessante Frage.
    Hoffe ihr habt einige Ideen dazu.

    MfG Janine :1:
     
  2. Reitteufelchen

    Reitteufelchen Inserent

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass die beiden sich wiedererkennen würden.
    Habe aber auch keine Ahnung :yes:
     
  3. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Ich denke mal, sie erkennen sich so, wie sich halt befreundete Pferde kennen, aber nicht als "Familienangehörige". Und wenn sie nur ein Jahr zusammen waren, merken sie halt "aha, der Geruch kommt mir bekannt vor", aber ich glaub kaum, dass sie wiehernd auf einander zustürmen. Aber das kommt wohl auch sehr auf die beiden Pferde an.
     
  4. SunnyLady

    SunnyLady Guest

    ich hab ma gelesen das sich pferde treu bleiben. Wenn also eine Stute auf der Weide steht kann es vorkommen das sie dort mit ihrem fohlen, mit ihrem 1 Jährigen und mit Ihrem 2 Jährigen steht (bei ner Zuchtstute z. B.)
    Habs aber auch nur gelesen weiß nich ob das stimmt???:err:
    Aber ich denk schon das sie sich am Geruch wiedererkennen auch nach langer Zeit.
     
     
  5. Trödlerin

    Trödlerin Inserent

    Kann mir das auch vorstellen.
    Wenn ich mit meinem Dicken zum Gestüt fahre, dann erkennt der denke ich auch seine Heimat wieder, er hat da immerhin 3,5 Jahre verbracht. Er ist dann irgendwie anders drauf, als sonst. Schon witzig. Aber seine Mum lebt nicht mehr.
     
  6. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    da sprech ich etwas aus Erfahrung.
    Wir hatten damals Mona schon 6 Jahre bei uns. Bis wir durch eine bekannte an zwei Shettystuten kamen. Zur weitervermittlung, sie konnte sie nicht mehr behalten.
    Es war Mutter und Tochter. Als beide auf den Hof kamen rief Mona immer wieder am Zaun. Haben die Pferde dann auf die andere Wiese gestellt, aber da sie sich sofort über den Zaun hinweg putzten und ständig zu einen wieherten ließen wir sie zusammen.
    So standen alle ca. 3 Monate zusammen. Die kleine junge Shettystute konnten wir recht schnell vermitteln. Die Mutter blieb ca. 1 Jahr bei uns. Dann kam die bekannte wieder und sagte das sie ohne die kleine nur schwerleben kann und das sie die maus zurück möchte.
    Sie stand am Zaun und fragte uns:"Die süße da, ist das Mona?" Nachdem wir Ja sagten musste sie lachen. Sie hat damals Mona hochtragend bekommen, das Fohlen kam auch und war kerngesund. La Loona hieß es. Mona blieb noch bis Loona abgesetzt wurde und wurde dann verkauft.
    La Loona blieb. Mona wurde dann noch durch 3 weitere Händ gereicht bis sie bei uns landete. Die Mutterstute die wir zur weitervermittlung hatten, die hieß La Loona und war also das erste Fohlen von Mona.
    Als das klar war wollten wir sie nur noch ungern trennen. Aber Susanne (die bekannte) wollte unbedingt Loona zurück. Ein Tag nachdem Loona von Mona wieder weg war verstarb Loona an einer schweren Kolik.
    Mona hat in der Zeit kaum gefressen aber sich schließlich doch wieder gefangen.

    Also ich denke die wissen genau wer wer ist.
    So ein Herzliches verbündnis und so eine liebe kann nicht nur durch Geruch entstehen zumal ich der meinung bin das so ein Geruch sich nicht jahrelang halten kann.

    Gruß
    Nina
     
  7. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    meine gina wird ihre mama und die ganze "großfamilie" im sommer wiedersehen.
    denn ich fahre übers wochenende oder auch länger mit ihr zur ihrer züchterin wo sie neun jahre bis vor einem guten halben jahr gelebt hat!

    mal schauen ob sie das da alles wiedererkennen wird!
     
  8. Urmel

    Urmel Guest

    hmmmm schwer zu sagen!

    Wenn es nicht lange her ist denke ich schon das sie sich wieder erkennen!
     
  9. isis-r

    isis-r Inserent

    Doch, sie erkennen sich wieder als Familie. Meine Stute und ihre Tochter haben wir auch geraume Zeit getrennt da ich mit der Großen weggezogen bin und die Kleine in einer Fohlenherde aufgewachsen ist. Ich bin dann mit meiner Großen wieder zurückgekommen und als die Kleine alt genug zum einreiten war, haben sie sich widergesehen und die Große hat die gleiche Verhaltensweise an den Tag gelegt und hat die Kleine behandelt wie damals als Fohlen.
     
  10. Lola26

    Lola26 Inserent

    Ich denke schon, dass sich Mutter und Kind wieder erkennen können. Das kommt glaub ich ganz auf die Verbidnung an. Manches Pferd erkennt seinen alten Besitzer ja auch nach Jahren wieder, und das ja teilweise schon nur am Gang.
     
Die Seite wird geladen...

Erkennen sich Mutter und Kind wieder? - Ähnliche Themen

Taktunreinheiten, Lahmheiten & Co. erkennen
Taktunreinheiten, Lahmheiten & Co. erkennen im Forum Pferde Allgemein
Wie einen guten Westerntrainer erkennen?
Wie einen guten Westerntrainer erkennen? im Forum Westernreiten
Pferd nach 3 Monaten nicht wiederzuerkennen
Pferd nach 3 Monaten nicht wiederzuerkennen im Forum Haltung und Pflege
Alter erkennen an den Zahnringen???
Alter erkennen an den Zahnringen??? im Forum Pferde Allgemein
Welche Versicherungen sind sinnvoll
Welche Versicherungen sind sinnvoll im Forum Versicherungsfragen
Thema: Erkennen sich Mutter und Kind wieder?