1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ersten Tage im neuen Stall

Diskutiere Ersten Tage im neuen Stall im Pferde Allgemein Forum; Hallo an alle, ab Donnerstag bin ich stolze Pferdebesitzerin. Allerdings weiß ich nicht, was die ersten Tage, dass beste für das Pferd ist....

  1. Franzi20

    Franzi20 Neues Mitglied

    Hallo an alle,

    ab Donnerstag bin ich stolze Pferdebesitzerin. Allerdings weiß ich nicht, was die ersten Tage, dass beste für das Pferd ist.
    Am besten in die Box, oder mit dem Pferd meiner Freundin auf die Koppel? Alle Pferde aus dem Stall stehen nur zwei Monate in der Box, sonst nur draußen. Soll ich ihn gleich in die Herde lassen,(ca.30 Pferde) oder lieber langsam an alle gewöhnen?
    Wie verhalte ich mich richtig wenn er extrem aufgeregt ist die ersten Tage?

    Ja, das sind so die Fragen die mich beschäftigen :)

    Wäre super wenn da jemand Erfahrungen hat und mir Antwort geben kann. danke
    Liebe Grüße Franzi
     
  2. isis-r

    isis-r Inserent

    Guten Morgen!

    Bin auch grad mit meiner Stute in einen neuen Stall gezogen. Sie ist gleich in die Herde zu den anderen gestellt worden nur sind es nicht so viele Pferde sondern nur sechs. Wenn genug Platz zum ausweichen ist würde ich ihn schon gleich in die Herde lassen. Die Rangfolge muß ja irgendwann geklärt werden.
    Gegen die Aufregung kannst du nicht viel machen. Bleibe selber ruhig und zeige deinem Pferd, daß es keine Angst haben muß und dir vertrauen kann.
    So ging es bei meiner. Sa. war der Umzug, am So. war sie sehr aufgeregt und am Mo. war schon alles vergessen da ich mich verhalten habe als wäre alles wie immer.
     
  3. Sunny

    Sunny Guest

    morgen....

    wenn du dein pferd in die neue herde indegrieren willst, gibt es da einen kleinen tipp, wie es manchmal einfacher wird..... ist aber etwas komisch, aber es klappt. haben das bei uns auf dem gestüt auch schon gemacht.

    suche frische pferdeäpfel vom herdenchef(muss das leittier sein!)
    und reibe dein pferd damit ein..... hals, kruppe... das müsste reichen.....

    bei uns hat es geklappt, aber die leitstute ist auch ne ganz schöne zicke *gg*
    und akzeptiert nicht jeden

    greez sunny
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Normal, ist es sinnvoll, das neue Pferd mit dem Herdenchef alleine zusammen zu stellen.Wenn dieser das neue Pferd akzeptiert, gehts auch bei den anderen leichter.Zuerst klar, würd ich das Pferd mal in seine neue Box stellen und dann am besten erst mal auf eine angrenzende Weide, dass die sich über den Zaun sehen. Meist merkt man dann schon, ob alle nur neugierig sind, oder ob einer den Neuen gar nicht riechen kann. Dann muß man natürlich etwas vorsichtiger vorgehen. Wichtig ist wirklich, dass viel Platz da ist zum ausweichen und möglichst wenig Ecken, wo ein neues Pferd reingetrieben und verhauen werden kann.
     
     
  5. bops1987

    bops1987 Inserent

    Ich würde das Pferd auf gar keinen Fall auf eine angrenzende Weide stellen. Entweder in einiger Entfernung zu den anderen oder ganz woanders hin. Wenn die nebeneinander stehen und sich über den Zaun beschnuppern wollen gibts meistens gequietsche. Viele Pferde schlagen dabei nach vorne aus und schon habe sie sich mit dem Bein im Zaun verheddert. Kriegen einen Stromschlag, dann Panik und da haste dewn Salat. Ich würde sie echt gleich so mit den anderen zusammen lassen. Da es sehr viele sind nicht gleich mit allen, sondern vielleicht erstmal mit einem auf dem eingezäunten Reitplatz oder so. Dann hat dein Pferd immerhin etwas Anschluß und kann dann sicherer in die Herde gehen.
     
  6. Franzi20

    Franzi20 Neues Mitglied

    Danke für eure Tips, das mit dem einreiben mit Kot von dem Leittier werde ich machen, dass klingt irgendie logisch, was?:D

    Dann bis bald, hoffe das er sich schnell integriert...
     
  7. Sunny

    Sunny Guest

    hey
    schön, dass ich helfen konnte....

    vll kannst du ja auch deine erfahrung damit posten.... wenn ich das vorschlage werde ich ab und zu schon mal schief angeschaut:confused:
    warum nur:D

    aber bei uns hat es immer einwandfrei geklappt.

    greez sunny
     
  8. Franzi20

    Franzi20 Neues Mitglied

    Hallo an euch

    also mein Pferd hat sich ohne weiteres in die Herde intigriert, hat vom ersten Augenblick an zwei die ihn heiß lieben und beschützen.(ganz süß, ein kleiner schwarzer läuft mit angelegten Ohren um ihn herum wenn ein anderes Pferd ihn beißen oder treten will)
    Musste also keine Tricks anwenden, alles so super gelaufen. Bin echt glücklich das alles ohne Probleme verlief.

    Dankeschön an euch :o
    Tschö
     
Die Seite wird geladen...

Ersten Tage im neuen Stall - Ähnliche Themen

Die ersten Tage mit dem eigenem Pferd.
Die ersten Tage mit dem eigenem Pferd. im Forum Allgemein
Pferd verladen zum ersten Mal seit ..Jahren! 1,5 h Fahrt
Pferd verladen zum ersten Mal seit ..Jahren! 1,5 h Fahrt im Forum Pferde Allgemein
Schwerstens traumatisiertes Pferd - weiß nicht mehr weiter...
Schwerstens traumatisiertes Pferd - weiß nicht mehr weiter... im Forum Pferdeflüsterer
Nervös vor dem ersten Turnierstart
Nervös vor dem ersten Turnierstart im Forum Dressur
Gerstenstroh besser als Heu????
Gerstenstroh besser als Heu???? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Ersten Tage im neuen Stall