1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erstes eigenes Fohlen - Regelung Namensgebung, Eintragungen, Pass usw.

Diskutiere Erstes eigenes Fohlen - Regelung Namensgebung, Eintragungen, Pass usw. im Pferdezucht Forum; Vielen Dank für eure Antworten. Das hilft mir schon mal sehr viel weiter! Vorallem eure Erfahrungen. Ich werde morgen noch beim Verband anrufen...

  1. Schatzbergpferde1995

    Schatzbergpferde1995 Neues Mitglied

    Vielen Dank für eure Antworten. Das hilft mir schon mal sehr viel weiter! Vorallem eure Erfahrungen. Ich werde morgen noch beim Verband anrufen und nachfragen. Ich wollt nur vorher schon mal bisschen was wissen :smile: Ich hab schon mal bei dem Hengst seine Nachkommen geschaut die fangen fast alle mit C an auch wenn es eine Stute ist. Ich habe ja schon einen Namen ich war mir jetzt nur nicht sicher ob man da wirklich seine freie Wahl hat :biggrin:
     
  2. aquarell

    aquarell Inserent

    Als Hannoveraner Züchter kann ich folgendes sagen:

    - Die Geburt des Fohlens melde ich bei der Deckstelle oder beim Verband telefonisch, zusätzlich trage ich in der Abfohlmeldung das Datum der Geburt und das Geschlecht ein
    - Ich kann dann wählen, ob ich zu einer Fohlenschau fahre und nach Absprache das Fohlen dort auch gleich brennen lasse oder den Brennbeauftragten komme lasse, der dann bei uns zu hause brennt.
    - Eine Namensgebung kann schon Fohlen erfolgen, muß ich aber nicht machen (und kostet extra)
    - Der Name des Fohlens richtet sich meistens nach dem 1. Buchstaben des Vaters, aber bei den Holsteiners gilt dies nur für Hengstfohlen, die Stutfohlen haben Jahrgangsbuchstaben. Bei den Trakehnern und Vollblütern ist es der 1. Buchstabe der Mutter (bei den deutschen Blütern sogar Pflicht)
    - 3j und älter kann man eine Stute in ein Zuchtbuch eintragen lassen, je nach Qualität kommt sie dann ins Hauptstutbuch oder eben nicht
    - zur Stutenschau muß ich nicht gehen, es sei denn ich möchte mein Pferd ggf prämiert haben; zur Stutenschau kann ich schon 2j gehen, dann 3j, 4j und älter. bei 3j Stuten kann der Titel Staatsprämie /-nanwartschaft vergeben werden. Dazu braucht man aber noch gewisse Voraussetzungen
    - Der Equidenpaß für das Fohlen wird ausgestellt, wenn das Fohlen gekennzeichnet wurde und die Abzeichen eingetragen sind. Brennen ist freiwillig, Chip ist Pflicht. In der Regel im Juli rum, oft allerdings auch später
    - zur Abstammungsüberprüfung werden Schweif- Haare von den Fohlen und, wenn noch nicht geschehen von der Mutter genommen.

    Sehr hilfreich ist immer ein Telefonat mit dem Zuchtverband.
     
  3. Schatzbergpferde1995

    Schatzbergpferde1995 Neues Mitglied

    Super vielen Dank!
    Der Vater des Fohlens ist ein Hannoveraner. Dann passt es ja. Ich Frage dann einfach beim Verband nach den Terminen dann werden mir die schon sagen wann ich wohin muss Und mit dem Stutbuch haben wir ja dann noch Zeit
     
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    also m.e. gibt es diese bestmmungen, die je nach rasse (nicht "zuchtverband") unterschiedlich geregelt sind?
    bei oldenburgern und ponyrassen eben stutfohlen nach der mutter und hengstfohlen nach dem vater mit anfangsbuchstaben.
    bei trakehnern und engl. vollblütern nach der mutter. bei den anderen warmblütern nach dem vater.
    einige spezialrassen turnen da raus - wie die quarter und araber zb.

    ich sehe es eher als regel an, dass der name bei erstausstellung des passes mit eingetragen wird. ich kenne es höchstens von großzüchtern von warmblütern, dass die ihren fohlen keinen namen geben?

    das ist traditionell bei bayerischen warmblütern ja auch so.
    ggf fangen einige nur scheinbar nicht mit "C" an, weil ein gestütsname oder sponsorname davorgesetzt ist?
     
     
  5. satine

    satine Inserent

    Kurz dazwischen funk:
    Bei den Arabern kommt das auf die Rasse an. Wir haben Asil Araber. Da bringt der Verband dich um, wenn die Fohlen nicht mit dem Anfangsbuchstaben der Mutter beginnen.
    Der Name baut sich bei uns immer wie folgt auf
    Präfix, Name des Fohlens, dann Bint/Ibn, Name des Vaters

    Die Meldung beim Verband läuft aber wie schon beschrieben. Anrufen und dann die Abfohlbescheinigung hinschicken.
     
    ulrike twice gefällt das.
  6. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    @aquarell die Staatsprämien Anwartschaft kann doch an 3,4 oder sogar 5 jährige vergeben werden dachte ich in Hannover.
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das regelt einfach jeder Verband etwas anders.
    Ich habe gesehen das du bei deinem die Abfohlmeldung online einreichen kannst.
     
  8. aquarell

    aquarell Inserent

    Bis auf die Holsteiner, die Hengstfohlen nach dem Vater, die Stutfohlen nach dem Jahresbuchstaben, d.h. alle Stutfohlen im gleichen Geburtsjahr beginnen mit dem gleichen Buchstaben unabhängig vom Vater.
     
    Selaya gefällt das.
  9. dani.amy

    dani.amy Mitglied

    Da du ja Bayrisch eintragen willst hier ist es so das die Stutfohlen den Namen nach den Anfangsbuchstaben der Mutter bekommen. Bist du dem Zuchtverband schon beigetreten? Eigentlich bekommt man da auch Vordrucke für die Fohlen Brenntermine usw. Brennen musst du nicht. Chip ist aber Pflicht. Wenn du auf einen Fohlen Brenntermin bzw. Chip Termin fährst kannst du deine Stute auch gleich ins Zucht Buch eintragen lassen. So war es bei mir. Wenn du noch Fragen hast ruf einfach beim zuchtverband an.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  10. Schatzbergpferde1995

    Schatzbergpferde1995 Neues Mitglied

    Hallo,
    hab heute beim Landesverband angerufen. Es ist tatsächlich so das die Stutfohlen mit dem Anfangsbuchstaben der Mutter anfangen und die Hengste mit den Anfangsbuchstaben des Vaters. Inwieweit das Pflicht ist oder nicht weiß ich nicht. Er meinte am Telefon das die Geburtsmeldung nur online geht und wenn das Geschehen ist bekomme ich Bescheid wenn einer in der Nähe ist um das Fohlen anzuschauen usw.
    Ja ich bin Mitglied im Landesverband Bayrischer Pferdezüchter.
     
Die Seite wird geladen...

Erstes eigenes Fohlen - Regelung Namensgebung, Eintragungen, Pass usw. - Ähnliche Themen

Erstes eigenes Pferd
Erstes eigenes Pferd im Forum Pferde Allgemein
Erstes eigenes Pferd :=)
Erstes eigenes Pferd :=) im Forum Allgemein
Erstes eigenes Pferd - ein Fohlen aus meiner Lieblingsstute (19 J.)?
Erstes eigenes Pferd - ein Fohlen aus meiner Lieblingsstute (19 J.)? im Forum Pferdezucht
Erstes eigenes Fohlen?
Erstes eigenes Fohlen? im Forum Pferdezucht
Erstes eigenes Pferd
Erstes eigenes Pferd im Forum Pferde Allgemein
Thema: Erstes eigenes Fohlen - Regelung Namensgebung, Eintragungen, Pass usw.