1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Falsche Transpondernummer oder falscher Stammbaum nach Kauf?

Diskutiere Falsche Transpondernummer oder falscher Stammbaum nach Kauf? im Pferde Allgemein Forum; Hallo Mein Name ist Sandy und ich binneu hier vielleicht könnt ihr mir weiter helfen:-) Finde mich hie rnoch nicht so zurecht. Jetzt zu meinem...

  1. Dunkin

    Dunkin Neues Mitglied

    Hallo Mein Name ist Sandy und ich binneu hier vielleicht könnt ihr mir weiter helfen:) Finde mich hie rnoch nicht so zurecht.
    Jetzt zu meinem Problem:
    Ich habe mir am Sonntag ein Haflingerstütchen gekauft 8 Monate alt. So jetzt habe ich zuhause festgestellt bei recherche in Internet das wenn ich die Transpondernummer eingebe auf der Niederländischen seite wo ich danach suchen kann steht dort eine ganz andere Austelladresse / Stammbuch als im Pass steht!!! Joa jetzt weiß ich net wat ich machen soll. Hat man mich beschissen? Also das Pferdchen bleibt auf jeden fall bei mir aber will natürlich wissen was da los ist- Ich danke euch jetzt schon mal füt eure hilfe.

    LG Sandy:)
     
  2. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Ich habe deinen Beitrag mal in ein extra Thema geschoben.

    Zu deiner Frage:
    Von wo hast du das Pferd gekauft? Händler oder Privat?

    Von wem ist der Paß ausgestellt?

    Wie lautet die Transpondernummer? Fängt sie mit NLD an?

    Hast du den Verkäufer schon kontaktiert?

    Mit ein paar mehr Infos können wir dir besser helfen.

    Gruß,
    McBeal
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo Sandy,


    habe ich das richtig verstanden?

    Du gibst die Nummer des Chips ein, und es erscheint ein andderes Pferd / eine andere Abstammung?


    Wo nimmst Du die Chip-Nummer denn her - also ist sie irgendwo handschriftlich eingetragen, und da tippst Du sie ab, oder ist das ein vorgedruckter Streifen mit der Chipnummer?
    Bei ersterem könnte ich mir einenn "Verschreiber" vorstellen.


    Und ist die Internetseite auch wirklich seriös?
    Also stimmt das, was sie anzeigt?


    Falls die Nummer nicht verschrieben worden sein kann, und die Seite offiziell ist, riecht das natürlich nach Betrug...
    Da hilft es nur, nochmal einen TA kommen und den Chip auslesen zu lassen, und dann den Verkäufer mit diesen Fakten zu konfrontieren.


    LG, Charly
     
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter


    Öhm, ich auch - sorry, Bealy! :twitcy:
     
     
  5. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Charly, dein Titel ist aber besser :D

    Und in den Niederlanden gibt es eine staatliche Seite, wo man die Chipnummer eintragen kann.

    Ich habe da auch schon Nachforschungen angestellt, und war überrascht, was man alles findet. Aber das führt hier zu weit.

    Daher auch die Frage, von wo das Pferd kommt, was das für ein Paß ist, und ob sie schon mit dem Verkäufer gesprochen hat.
     
  6. Dunkin

    Dunkin Neues Mitglied

    Danke ich find mich noch nicht so richtig zurecht hier.

    Also ich habe die kleine Privat gekauft
    Sie hat einen NL-Paardenpasspoortder wurde ausgestellt von der EASP in 8435 VW Donkerbroek
    es sind keine Abzeichen eingetragen und auch keine Abstammung.

    also ich habe noch eine Shettystute die beim Niederländischen ShettyStammbucheingetragen ist und ich habe auch ihre Chipnummer kontrolliert um zu gucken ob ich vielleicht was falsch gemacht habe und bei ihr wird alles richtig angezeigt.

    Von diesem Satmmbuch ist der Pass angeblich ausgestellt bei meiner Hafistute Website over het paarden en pony stamboek EASP met veel informatie over fokdoel en tevens staan de reglementen erop. Europees Arabisch Stamboek und wenn ich unter De Productschappen Vee, Vlees en Eieren nach Chipnummer suchen gehen kommt da bei meiner Hafichipnummer www.gcdha.nl raus und es steht was anderes da als im Pass.
     
  7. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Dann würde ich den Verkäufer kontaktieren, und parallel mal das Stammbuch anschreiben und fragen, was sie für Daten haben.
     
  8. Dunkin

    Dunkin Neues Mitglied

    Na also ich habe am Montag mal eine email an den Verkäufer geschickt das ich gerne wissen würde wer der Vater ist bzw. wie der Vater aussieht. Da ist bis jetzt nichts drauf zurück gekommen. also würd ich mal schwer davon aus gehen das die gemekrt haben das ich vielleicht schon gemerkt habe das das was nicht stimmt.
     
  9. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ich würde an deiner stelle erstmal einen TA kommen lassen, der die Chipnummer im Pferd überprüft. Evtl. Hast du einen falschen Pass mit bekommen und es ist nur ein Versehen. Wichtig ist, welche Nr. Der Transponder im Pferd hat.
    Lg
     
  10. Princess 262

    Princess 262 Inserent

    Hallo!
    TA kommen lassen und Nummer überprüfen lassen. Sollten die Papiere dann immer noch nicht zum Pferd passen, dann sofort Rücksprache mit dem Verkäufer halten.
    Hatten hier auch mal so einen Fall. Die Papiere wurden beim Händler vertauscht.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Falsche Transpondernummer oder falscher Stammbaum nach Kauf? - Ähnliche Themen

Falsche Transpondernummer
Falsche Transpondernummer im Forum Pferde Allgemein
Das eigene Pferd der falsche Partner?
Das eigene Pferd der falsche Partner? im Forum Pferde Allgemein
Falsches Pferd gekauft
Falsches Pferd gekauft im Forum Allgemein
falsches kommando bei der Bodenarbeit??
falsches kommando bei der Bodenarbeit?? im Forum Bodenarbeit
Ich möchte mir gerne eine Falsche haltung beim Reiten abgewöhnen aber WIE?
Ich möchte mir gerne eine Falsche haltung beim Reiten abgewöhnen aber WIE? im Forum Allgemein
Thema: Falsche Transpondernummer oder falscher Stammbaum nach Kauf?