1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fermentgetreide

Diskutiere Fermentgetreide im Pferdefütterung Forum; Hallo, mich würde mal eure Meinung zu Fermentgetreide von Kanne interessieren. Meine Stute hat ja einen sehr empfindlichen Magen und Darmtrakt...

  1. Chenoa

    Chenoa Inserent

    Hallo,

    mich würde mal eure Meinung zu Fermentgetreide von Kanne interessieren.

    Meine Stute hat ja einen sehr empfindlichen Magen und Darmtrakt und mein TA hat mir zu Fermentgetreide geraten.
    Ich könnte das dass ganze Jahr füttern und müsste somit auch kein extra Mineralfutter füttern.

    Hat jemand Erfahrung?

    Lg Chenoa
     
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich sehe keinen Zusammnehang zw Fermentgetreide und Mineralfutter.
    Einigen scheint es bei Kotwasser und Blähungen zu helfen, anderen nicht.
    Wenn ich aber einen Mineralmangel im Blutbild habe , füttere ich Mineral und nicht Fermentgetreide ....:bahnhof:schulterzuck
     
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Für den Darm scheint es nicht schlecht zu sein, wir haben es hier und nutzen es bei Bedarf.
     
  4. Arizona

    Arizona Inserent

    Mit der Gabe von Mineralfutter hat das nichts zu tun. Bei Bedarf sollte man das auch bei Fermentgetreide dazu füttern. Denn bis auf den geringen Anteil an Natrium sind keine Mineralien im Fermentgetreide enthalten. Ich würde es meinen auch gerne geben aber mit knapp 30€ für 7 kg ist es mir zu teuer. Besonderst gefällt mir, dass es Bio Qualität ist.
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Vitamine sind halt drin.
     
  6. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Ich würde, bei einem sehr empfindlichen Magen-Darm-Trakt eher dazu tendieren, dass
    a) das Heu entsprechend passt (VIEEEEL!!!!!! am Besten 24/7) und
    b) die Umgebung angeschaut wird, von wegen "passt der Boxennachbar", "wieviel Unruhe ist im Stall", "welche Stressfaktoren sind noch vorhanden"
     
  7. Chenoa

    Chenoa Inserent

    OK also kann man Mineralien zusätzlich füttern.

    Bei uns im Stall sind alle Pferde die Ruhe selbst. Sie selbst macht aus vielen Sachen stress und regt sich schnell auf.
    Aber wir arbeiten dran.
     
  8. Berry :D

    Berry :D Inserent

    Wir geben es den Hunden beim BARF und meinem Pferdi als kur einmal einen Eimer im Herbst.
    Ich bin sehr zufrieden:)
     
  9. Chenoa

    Chenoa Inserent

    Ja eine Bekannte sagte mir heute sie gibt das 2x im Jahr als Kur.
    Zum Anweiden , wegen der Übersäuerung? Und im Herbst /Winter zum aufstallen.
     
Thema: Fermentgetreide