1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernseh"tipps"

Diskutiere Fernseh"tipps" im Medien Forum; Hallo, ich hab neulich mal die Fernsehzeitung durchgelesen, und mir sind zwei Sendungen über Pferde ins Auge gesprungen. Ich weiß nicht, ob es...

  1. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Hallo, ich hab neulich mal die Fernsehzeitung durchgelesen, und mir sind zwei Sendungen über Pferde ins Auge gesprungen. Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, die Sendung bzw. die Serie anzuschauen, aber vllt interessiert es ja jmd. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr ja auch andere aktuelle Fernsehsendungen zum Thema Pferd hier reinschreiben.

    Ab morgen, Montag, 2. April 2007 auf Arte.
    "Das Gestüt", eine Serie mit 15 Folgen, kommt von Montags bis Freitags um 20 Uhr 15.
    Kennen einige bestimmt schon, die Serie ist von 2006, wurde soweit ich weiß auch schon mal ausgestrahlt.

    Donnerstag, 5. April 2007 auf BR, 19 Uhr 45
    "German Cowboy", eine Sendung über einen Mann, der von Berlin nach München geritten ist.

    Viel Spass beim Fernsehn. =)
     
  2. Katrin

    Katrin Inserent

    http://www.wunschliste.de/links.pl?s=10169

    Genau den Link wollt ich auch gerade einstellen :laugh:, hier sind einige Info´s darüber. Ich werde es mir wohl angucken, sofern ich daran denke... :wink:

    Liebe Grüße
     
  3. feemimi

    feemimi Inserent

    hey!

    ich hab grad in der fernsehzeitschrift gesehn, dass es am 14.5. um 20:15 auf ard, eine reportage über einen wilden hengst "cloud" in den rocky mountains, läuft.
    hört sich ganz interessant an..:1: also nicht verpassen!

    lg
     
  4. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Etwas kurzfristig aber heute um 20:15 (also gerade angefangen) hat der Pferdeflüsterer auf VOX.
    Interessant für alle, die ihn sich mal wieder ansehen wollen oder für diejenigen (wie mich zum Beispiel), die ihn noch nicht ganz gesehen haben.
     
     
  5. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    So auch für mich, ich hab ihn schon ca. 4 mal gesehen, aber nie ganz durch. :laugh: Habs auch gestern nicht geschafft, hab zwischendurch immer mal wieder woanders hin geschaltet...;)
     
  6. Scully5

    Scully5 Inserent

    Naja nichts neues,

    aber im NDR läuft grade das derby ;-)
     
  7. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Hallo,
    diese Woche gibt es viel zu sehn im Fernsehn - bzw Sonntag scheint der Fernsehpferdesonntag zu sein. ;)

    Sonntag, 14 Uhr 15, NDR: Beliebteste Pferderassen Norddeutschlands
    Sonntag, 15 Uhr, HR: Pfingstreitturnier in Wiesbaden


    Sonntagnacht (ab 23 Uhr 50) läuft "Themennacht Pferde" auf Hr.

    23 Uhr 50: Apassionata - Die Galanacht der Pferde
    Eine Verneigung vor den edelsten Pferden der Welt

    "Apassionata - Die Galanacht der Pferde" ist eine Verneigung vor den edelsten Pferden der Welt und die erfolgreichste Pferdeshow Europas. Die prachtvolle Inszenierung, die aufwändigen Kostüme, die wunderschöne, eigens für "Apassionata" komponierte Musik sowie beeindruckende Lichteffekte machen die "Galanacht der Pferde" nicht nur zum Muss für Pferdekenner und -liebhaber, sondern auch zum Fest für die ganze Familie: ein perfektes Zusammenspiel von Mensch und Pferd in einer Show voll Leidenschaft und Poesie.


    01 Uhr 15: Pferde, Schweiß und große Hoffnungen
    Auf der Rennbahn in Frankfurt

    Edle Vollblüter, Wettfieber und eine einzigartige Kulisse vor den Wolkenkratzern der Stadt: Die Galopprennbahn in Frankfurt-Niederrad ist ein ganz besonderer Ort. Wen die prickelnde Atmosphäre erst mal gepackt hat, der kommt immer wieder - so wie Lutz Krakow. Der Werbefachmann ist selbst Rennpferdebesitzer und lässt sich seit Jahren keinen Renntag entgehen. Fachsimpeln, wetten und die Schönheit der Tiere genießen - so verbringen er und seine Freunde ihre Wochenenden am liebsten. Dasselbe gilt für den Trainer Winfried Kujath, der in seinem Stall am Rand der Rennbahn rund 25 Vollblüter betreut. Heute sind fünf seiner Pferde am Start, aber die größte Hoffnung liegt auf Wallach Tanko. Winfried Kujath rechnet sich gute Chancen aus, mit ihm das Hauptrennen zu gewinnen, und auch Tankos Besitzer fiebern schon einem Sieg entgegen. Der "Hessen-Reporter" hat Menschen und Pferde auf der Rennbahn einen Tag lang begleitet.


    01 Uhr 45: Der Herr der Hengste
    Beim Landstallmeister in Dillenburg

    Uwe Xanke hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: die Zucht edler Rassepferde. Seit gut zwei Jahren ist er der Landstallmeister des Hessischen Landgestüts in Dillenburg. Dort hält er einen kleinen, aber feinen Hengstbestand für Pferdezüchter aus Hessen und ganz Deutschland bereit. Die edlen Hengste sind Väter zahlreicher Fohlen in ganz Deutschland. Überall hin wird der edle Samen mit dem wertvollen Erbgut verschickt - für 460 Euro pro Portion. Vielen Stuten wird aber auch vor Ort zum Mutterglück verholfen. Für ein paar Tage hat der "Hessen-Reporter" den Landstallmeister begleitet und hinter die Kulissen des traditionsreichen Gestüts geschaut. Xankes Leben spielt sich zwischen Stall, Schmiede und Büro, zwischen Besamungsstation und Paradeplatz ab. Mit 13 Jahren hat er selbst seine Liebe zu den edlen Tieren entdeckt. Heute freut er sich, wenn Hengste und Reiter aus dem Dillenburger Gestüt bei Dressurprüfungen Erfolg haben, wenn auf der Fohlenschau ein Sohn aus seinem Stall ganz vorn liegt oder ein Dillenburger Gymnsium Reitstunden als Wahlpflichtfach im Gestüt anbietet. Ganz besonders glücklich ist er aber, wenn er auf einem Ritt über Land auch mal selbst die Seele baumeln lassen kann.


    02 Uhr 15: Von Pferden, Kindern, und einem Fest
    Aus der Welt der Ann-Kathrin Linsenhoff

    In Kronberg im Taunus wohnt eine ebenso erfolgreiche wie sozial hochengagierte und sympathische Frau - Ann-Kathrin Linsenhoff, Dressurreiterin der Weltspitze, Mutter von zwei Kindern und UNICEF-Botschafterin von ganzem Herzen. Mit ihrer Familie lebt die 45-Jährige auf dem historischen Familiensitz der Linsenhoffs - dem Schafhof. Dort trainiert sie, züchtet den Dressurpferdenachwuchs und koordiniert die Projekte ihrer eigenen UNICEF-Stiftung. Denn Ann-Kathrin Linsenhoff wurde reich geboren und möchte davon etwas weitergeben. Einmal im Jahr öffnet sie drei Tage lang die Tore des Hofgutes mit seinem Park und den riesigen Weiden für die Öffentlichkeit - während des Schafhof-Festivals, einem opulenten Fest mit Sport, Musik, Kinderfest und jeder Menge Prominenz. Der "Hessen-Reporter" schaut hinter die Kulissen des alten, idyllisch im Grünen gelegenen Anwesens und begleitet fünf Tage lang die engagierte, charismatische Reiterin und ihre Familie.


    02 Uhr 45: Herrliches Hessen
    Fritzlar, seine Umgebung und der 125. Pferdemarkt

    Auf seinen Streifzügen durch das herrliche Hessen macht Reinhard Schall Entdeckungen rund um Fritzlar und den 125. Pferdemarkt. Bei Hessens größtem Pferdemarkt werden am Marktwochenende über 600 Tiere, davon knapp 300 Pferde, erwartet. Schall wird dem besonderen Flair der Tierschau nachspüren. Sein Tag beginnt in aller Frühe mit dem Viehauftrieb. Vom ersten "Frisieren" der Pferde über die Präsentation bis hin zur Siegerehrung wird er Mensch und Tier begleiten. Wer wird wohl in diesem Jahr die begehrte silberne Staatsmedaille erhalten? Reinhard Schall ist aber auch nah dabei, wenn Schafe geschoren werden, Küken schlüpfen, und er wirft auch einen Blick in die "Schaltzentrale" des Pferdemarktes. Er ist zudem den landschaftlichen Reizen der Region und den Menschen und ihren Geschichten auf der Spur. Er trifft einen Erzähler von Pferdemarktsschnurren, einen Sattelmacher, der sein Handwerk nach alten Traditionen betreibt, und spricht mit dem Fritzlarer Museumsleiter über den "Fritzlarer an sich". Ausklingen wird sein Tag auf dem Forellenhof "Anglerparadies". Die Idylle des Ortes mit romantischem Teich und frei laufenden Tieren wird nur noch übertroffen von den traumhaften Forellengerichten, die dort serviert werden. Überraschend, was man an nur einem Tag in einem ganz kleinen Bereich alles entdecken und erleben kann: ein Tag rund um Fritzlar und den 125. Pferdemarkt - in "Herrliches Hessen" im hr-fernsehen.

    03 Uhr 30: Pfingstreitturnier in Wiesbaden
    Wird wohl die Wiederholung von Nachmittags sein.

    Außerdem kommt am Montag, um 15 Uhr 25 auf ARD ebenfalls das Pfingstturnier in Wiesbaden.

    (Quelle zu den Infomrationen der Sendunden, die Sonntag nacht laufen: www.rtv.de

    Viel Spaß beim Fernsehn! :)
     
  8. Nina

    Nina Inserent

    Heute um 14:15Uhr kommt der zweite Teil der beliebtesten Pferderassen.
    Und ich könnt wetten der Haflinger ist weit oben dabei :)
     
  9. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    Jetzt 20.15 Uhr "Hidalgo-3000 Meilen zum Sieg" am Pro 7
     
  10. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Hallo,
    Mitte Mai wurde ja schon der erste Teil von der Reportage über den Wildhengst Cloud in den Rocky Mountains gezeigt. Jetzt gibt es einen weiteren Teil, diesen Montag, wieder 20 Uhr 15 auf ARD. Ist echt spannend, lohnt sich einzuschalten. :)
    Für die, die die erste Sendung net gesehen haben hier noch ein paar Hintergrundinfos:
    Cloud - der wilde Hengst in den Pocky Mountains
     
Thema: Fernseh"tipps"