1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fesselgelenk dick

Diskutiere Fesselgelenk dick im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; So....mit meinem Sattelgurt bin ich nun etwas schlauer geworden ;)....aber gestern Abend war das Fesselgelenk meines Pferdchens dick. Im Schritt...

  1. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    So....mit meinem Sattelgurt bin ich nun etwas schlauer geworden ;)....aber gestern Abend war das Fesselgelenk meines Pferdchens dick. Im Schritt war alles normal nur im Trab war er eindeutig vorne rechts (wo es dick ist) lahm. Das Gelenk hat sich auch wärmer angefühlt. Die Schwellung ist hauptsächlich rechts seitlich nach hinten an dem Gelenk. Ich hoffe, dass er sich draußen auf der Weide vielleicht nur vertreten hat?? Jedenfalls hab ichs gekühlt mit Wasser und danach eine Salbe, die mir meine Reitlehrerin gegeben hat, aufgetragen. Habt ihr Tipps oder Erfahrung damit? Da ich selbst keine Salbe habe, will ich mir heute was holen und dann erstmal noch heute und morgen abwarten, ob die Schwellung zurückgeht. Ansonsten werde ich natürlich den Tierarzt draufschauen lassen. Aber wie gesagt, ich wollte erstmal die nächsten zwei Tage abwarten. Bin wie immer für Ratschläge dankbar :)
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ganz ehrlich, ich weiß immer nicht, warum bei Lahmheiten und dicken Gelenken in einem Forum nach gefragt wird?! Hol deinen TA. Lass den drauf schauen. Wenn nix ist, Glück. Und sein kann viel.

    Wir sind keine Hellseher. Sehen das Gelenk nicht und die Bewegung nicht. Bitte lass uns hier nicht unsere Glaskugel auspacken.
     
  3. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Ich habe ja auch geschrieben, dass ich den Tierarzt hole. Ich wollte einfach nur mal wissen, ob ihr Tipps und Erfahrungen habt was bei euch war. Es ist für mich das erste mal, dass er sowas hat.
     
  4. satine

    satine Inserent

    das kann von einer kleinen verletzung, einem fremdkörper, einem insektenstich, einschuss bis hin zur sehne alles sein :bahnhof:

    was soll man da raten?

    du kannst dir diese weiße paste (name gerade vergessen... heilerde+kräuter...kühlt und wirkt entzündungshemmend) besorgen. aber wenn da eine offene wunde ist darf das nicht aufgetragen werden.
     
    Charly K. gefällt das.
     
  5. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Danke...Ich sehe ja ein, dass man hier keine Diagnose stellen kann. Das war auch nicht meine Absicht, nach einer Diagnose zu fragen. Aber grundsätzlich kann ich erstmal zwei Tage (mit beobachten ob es besser oder schlechter wird) abwarten, in der Zeit kühlen und vielleicht selbst eine Salbe drauf machen und dann erst den Tierarzt holen wenn es nicht besser ist nach zwei Tagen, oder?
     
  6. satine

    satine Inserent

    es kommt immer auf die begleitumstände an.

    hat das pferd fieber?
    wirkt es matt?
    ist die stelle entzündet?
    ist eine hautreaktion zu sehen?
    belastet es gar nicht mehr?

    =sofort tierarzt rufen.

    bei allem anderen kann man abwarten, sollte es dem pferd aber so angenehm wie möglich machen und genauestens beobachten. nichts hassen tierärzte nämlich mehr als diese freitag, 16:30 uhr anrufe mit dem inhalt:"mein pferd lahmt schon seit tagen. kommen sie heute bitte schnell noch vorbei, denn morgen ist ja wochenende!"
     
    Raketenerna und aquarell gefällt das.
  7. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    also gerade was die sache beine angeht, hole ich sofort einen TA. denn ein pferd ist ein lauftier!

    da flaxe ich nicht lange rum

    die salbe die du meinst, satine, ist acetat.

    da wäre ich vorsichtig, auf offenen wunden, noch so kleinen, darf man das nicht drauf machen, und wenns doof läuft, gehn die haare aus, weil s pferd es nicht verträgt. ist relativ heftig.....

    meine erfahrung.

    faro
     
    Charly K. gefällt das.
  8. satine

    satine Inserent

    das mit den wunden schrieb ich ja auch, faro.
    richtig! acetat! bin sooo vergesslich gerade.... je dicker der bauch desto weniger hirn :lol:

    natürlich ist das heftiger als gänseblümchen, aber jeder kann ja selber entscheiden was er mit seinem pferd macht.
     
    PAweide gefällt das.
  9. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Nein, die Begleitumstände sind völlig normal. Er hat kein Fieber, frisst, fühlt sich wohl, läuft im Schritt ganz normal, belastet auch ganz normal, nur im Trab hat er gelahmt. Es ist halt etwas dicker und warm. Da den Tag vorher nichts war und es erst gestern, nachdem ich in von der Weide geholt habe, aufgetaucht ist vermute ich mal, dass er sich einfach vertreten hat. Deshalb wollte ich mir das heute Abend nochmal anschauen ob es evtl. schon besser ist oder nicht und dann ggf. den Tierarzt rufen.
     
  10. Nicolekalki

    Nicolekalki Inserent

    Moin....so, nachdem ich gestern zum Stall kam und mein Pferdchen statt das eine dicke Bein vorne rechts alle Beine dick hatte, hab ich den Tierarzt gerufen. Ergebnis: Ödeme in den Beinen wobei eins davon (also vorne rechts wo er auch Lahm war im Trab) leicht entzündlich ist. Die Ursache ist noch unbekannt. Mal schauen. Wir sind jetzt jedenfalls in Behandlung :)
     
    Charda gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Fesselgelenk dick - Ähnliche Themen

Gallenartige, weiche Verdickungen über Fesselgelenken - Ursache zu lange Hufe?
Gallenartige, weiche Verdickungen über Fesselgelenken - Ursache zu lange Hufe? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Geschwollenes Fesselgelenk
Geschwollenes Fesselgelenk im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Geschwollenes Fesselgelenk hinten
Geschwollenes Fesselgelenk hinten im Forum Äußere Erkrankungen
massivier Knorpelschaden im Fesselgelenk
massivier Knorpelschaden im Fesselgelenk im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Angeschwollene fesselgelenke am morgen
Angeschwollene fesselgelenke am morgen im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Fesselgelenk dick