1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fieber/Infekt

Diskutiere Fieber/Infekt im Innere / Organische Erkrankungen Forum; Heute morgen komm ich um 8 an den Stall ..Ponys munter....wiehern mir zu...leg Heu hin mein Großer frisst etwas dann kriegt er einen...

  1. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Heute morgen komm ich um 8 an den Stall
    ..Ponys munter....wiehern mir zu...leg Heu hin mein Großer frisst etwas dann kriegt er einen Hustenanfall...
    Hört sich an wie trockener Reizhusten, kein Ausfluss nichts.
    Ich warte ab, Pony wirkt matt, steht im Auslauf und guckt bedröpselt.
    Zwischendurch frisst und trinkt er, äppelt und pinkelt.
    Also TA angerufen weil mir das Ganze nicht ganz koscher war.
    Ponys geschnappt, mal in die Longierhalle, dort rumgekaspert und gerannt, Pony munter, beim Traben nicht gehustet.
    Nach 10min wieder in den Stall, TA kam dann auch.

    Abgehört, Abgetastet...TA meint Lunge hört sich "im vorderen Bereich" eng an, könnte was festsitzen.
    Also mal Schleimlöser da gelassen.

    Nichts angeschwollen, Lymphknoten o.B

    Temperatur 39,3
    Wobei man sagen muss Pony stand in der Sonne, 25 Grad heute morgen und 30min vorher Bewegung.....

    Also noch Novalgin gespritzt.

    Darmtätigkeit gut.

    Maul inspiziert, Heu ist wie immer, nichts extrem grobstenglig.

    Es ist halt auch aktuell absolutes Kreislaufwetter, drückend und mittlerweile an die 30 Grad...bewölkt...einfach komisch.

    Mein Mann ist nun dort, Temp. auf 37,8
    Ponys beide entspannt im Schatten und dösen.
    Heukiste wo nur mein Großer dran kommt ist leer.

    Menne läuft nun mit den beiden an den Bach, sind nur 500m da dürfen sie sich abkühlen.

    Gestern bin ich mit Pony ausgeritten und er war völlig normal, lief gut, galoppierte im Auslauf und hustete kein einziges Mal.


    Auch sonst hatte er da noch nie Probleme und irgendwie erschlägt mich das "über Nacht kommen" leicht.

    Den Schleimlöser soll ich 10 Tage geben.
    Temperatur alle 6 Stunden messen.
    Pony hat nochmal Mash mit viel Wasser bekommen, nimmt er alles zu sich.

    Geimpft ist er nur Tetanus (Hintergedanke Influenza....)
    Hat keinen Kontakt zu fremden Pferden, keine Kurse o.ä. besucht.

    Ich werde um 18 Uhr nochmal messen, viel wässriges Mash geben und dann nochmal zw 23 und 24 Uhr.
    Hoffe er fiebert nicht mehr auf :(

    Ich dachte auch schon an was Allergisches aber da passt das Fieber nicht dazu.
    Hätte er nicht gehustet hätte ich einfach auf Kreislauf getippt aber so war das schon komisch.

    Was meint ihr? :cry:

    Mit meinen Ponys mach ich irgendwie alles durch.... :cry::cry:

    Nachtrag:
    Pony munter und fit, hat im Bach geplanscht und ist im Auslauf galoppiert, weiterhin kein Fieber.
    Frisst unauffällig. Nicht mehr gehustet....
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2019
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich denke, wenn abends wieder kein Fieber,würde ich nachts nicht hin. Kannst du eh nix viel machen zu der Zeit.
    In eurem Bereich und weiter südlich geht wohl wieder einiges um. Aber ohne Fremdpferdkontakt kann das ja dann nur über Fremdpersonen wie HS,TA, RL und Co reinkommen. Nicht unmöglich
    Und genau genommen bleibt:
    Hustenanfall während Fressen -kann mal vorkommen
    Lunge unter Beobachtung
    erhöhte Temperatur;nach der Novalgin- Gabe kannst halt nix sagen
    Entweder er brütet was aus und die Symptome sind dann morgen deutlicher oder er ist von selbst damit fertig geworden.
    Nicht verrückt machen und abwarten . es sei denn, er ändert sein Verhalten; das scheint ja gerade völlig unaufällig
     
    Lorelai und Charly K. gefällt das.
  3. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Wie lange hält die Wirkung da denn an?
    Die Gabe ist 6h her.... Pony spielt gerade mit seinem Kumpel und ist gut drauf
     
  4. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Warum hast du nicht vor der Bewegung Fieber gemessen?
     
     
  5. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Weil ich das Thermometer nicht gefunden habe aber auf die Idee kam ich auch.
    Hab den Sattelschrank auf den Kopf gestellt, wahrscheinlich ists beim letzten Umzug abhanden gekommen.
    Konnt mir auch keins leihen bin ja alleine :bahnhof:
     
  6. Wir hatten vor ein paar Wochen ein Pferd mit sehr hohem Fieber, das täglich Novalgin gespritzt bekam. 1x täglich. Also nehme ich an, die Wirkung hält fast 24 h an.
     
  7. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Oh ok :autsch: Hätte ich nicht gedacht....
    Aktuell sind wir bei 37,2- 37,6 Grad....
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich mein, es ist ja logisch, dass die temperatur runtergeht, wenn du ein fiebersenkendes mittel gibst.
    ggf. hätte ich gewartet mit der gabe, bis das fieber weiter hoch geht oder eben wieder runter. so weißt du nun nicht, was die ursache war und warum der körper mit der erhöhung der körpertemperatur reagiert hat.

    toiotoitoi, dass es alles gut wird.
     
    Charly K. gefällt das.
  9. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Naja aber ein Medikament hält nicht ewig und er ist jetzt über 24h fieberfrei und munter.

    Mein Bauchgefühl sagt mir es war so richtig.
    Hoffe dass jetzt alles gut ist...
     
Thema: Fieber/Infekt