1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fliegen-schutz-tipps! =)

Diskutiere Fliegen-schutz-tipps! =) im Haltung und Pflege Forum; Ich habe wirklich das Gefühl, die Stechmücken werden erst gegen Abend bzw mit der Dämmerung und halt auch nachts so richtig aktiv. Das mit der...

  1. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Das mit der Dämmerung stimmt. Nimmt aber dann wieder ab und spätnachts ist kaum noch was unterwegs.
    Unsere gehen so ab 1-2 Uhr morgens bevorzugt auf die Weide derzeit. Ein paar sehr verfressene Kandidaten auch früher, aber der Großteil der Herde kommt nach Mitternacht raus. Kurz nach Sonnenaufgang kommen sie wieder nach und nach rein.
    Ich vermute also, das wird die Zeit mit der geringsten Insektendichte sein.
    Wir haben aber auch allgemein arg viel, überall Gewässer drumrum, zusätzlich liegt der Stall im Tal, da steht Dank des vielen Regens quasi auf jedem Feld in der Nachbarschaft das Wasser.
     
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Holunderbüsche anpflanzen schafft auch fliegenfreie Ruhezonen aber das schafft keine sofortige Linderung
     
  3. Schokokeks

    Schokokeks Bekanntes Mitglied

    Also bei uns ja.
    Aber nicht besser wellcare. Ist zwar nicht ganz günstig aber Mega erfolgreich ich mache gerade den Testlauf und bin begeistert.
     
  4. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Mit Wellcare schmiert man halt Permethrin aufs Pferd.
    Mache ich auch, wenn es ganz schlimm ist, aber nur alle paar Wochen. Sonst lieber was mit Duft/Gestank. Tatsächlich finde ich Wellcare alle 2-3 Wochen, und dazwischen Wasser mit einem Schuß Knochenöl aufsprühen am wirksamsten.

    Und die ungewollten Fütterer und Streichler bleiben dann auch weg :biggrin:
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    permethrin ist halt ein gift, was so in die gesamte umgebung gelangt. auch ins grundwasser. ich weiß nicht, ob es DAS einem wert sein sollte...
     
    NaBravo, *FrogFace* und sokrates gefällt das.
  6. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    PAPA, woher bekommst Du noch Knochenöl? Hast Du da evtl eine Quelle?
    Als ich jetzt Nachschub brauchte, hieß es, das werde jetzt als Gefahrstoff klassifiziert und sei nicht mehr im Handel.
     
  7. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Tiroler Steinöl stinkt genauso und das gibts zu bestellen. Nur blöd bei Schimmeln.

    Sorry aber das stimmt einfach nicht. Ich habe rund um das Offenstall gebäude Hollunderbäume und Büsche. Es sind dennoch massenhaft Fliegen und Mücken vorhanden.

    Ich kann wirklich die Zebradecken empfehlen. Ich habe ja einen Schimmel dem wurde der Schweif ganz kurz geschnitten (In Spanien) Der wird irre mit den Viechern. Die Decke erleichtert es ihm ungemein. Am besten noch mit Bauchlatz.
    Meine stehen derzeit auch nachts draussen. Gehen selbstständig gegen 18 Ihr raus, gegen 21 Uhr wieder rein und dann, wenn es ganz dunkel ist wieder raus.
     
  8. ruffian

    ruffian Inserent

    Es ist nicht direkt der Stoff, sondern die Bewegung des Stoffs auf dem Fell. Da sticht es sich nicht so gut, wenn man grad den Rüssel durch hat und die Masche wandert weiter. Die Wirkung hängt natürlich auch davon ab, wieviel sich das Pferd bewegt. Da reichen aber schon kleine Abwehrbewegungen wie Hautzucken, damit die Decke zusammen mit dem Fell eine ganz gute Schutzschicht bildet.

    Bei uns stechen die Viecher auch weniger gut durch locker sitzende Kleidung, die sich am Körper bewegt. Leider fehlt bei und noch das Fell dazu.
     
    PinkPony, emmaxx und pjoker gefällt das.
  9. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Seit heute sind alle mit Fliegendecken draußen. Drei im Zebra-Look, die besonders großzügig geschnittene Decke für die Spanierin gabs leider nicht in Zebra, die ist jetzt "dunkelweiß". Bin gespannt.
     
    Corvus gefällt das.
  10. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Hatte ich vor zwei Jahren in einem Decathlon gekauft. Gut möglich, dass es inzwischen verboten ist, ich habe mich gar nicht mehr informiert. Und es stinkt so bestialisch, dass ganz wenige Tropfen für einen Liter Wasser zum einsprühen reichen.
     
Thema: Fliegen-schutz-tipps! =)