1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fohlen Hufe

Diskutiere Fohlen Hufe im Pferdezucht Forum; Hallo ihr lieben Züchter! Wir haben ein Problem mit Skjomis Hüfchen :mask: sie waren zuerst wirklich super, er stand toll drauf und sie sahen...

  1. Lancis

    Lancis Inserent

    Hallo ihr lieben Züchter!
    Wir haben ein Problem mit Skjomis Hüfchen :mask:
    sie waren zuerst wirklich super, er stand toll drauf und sie sahen richtig gut und korrekt aus.
    Leider kam dann die trockene Periode und er hat sie sich ganz schön abgelaufen.
    Nun sind die Hinterhufe ok, aber die Vorderhufe sehen sehr bockig aus.
    Heute kommt der Schmied und wird versuchen etwas von den Trachten wegzunehmen, damit er nicht mehr ganz so steil steht, allerdings viel ist ja an so nem Minihüfchen nicht:no:
    Meine eigentliche Huforthopädin kommt Ende des Monats und guckt es sich mal an.

    was macht ihr in solchen Fällen?
    was könnt ihr raten?

    Richtig Bockhuf hat er jetzt nicht, aber schön ist es eben auch nicht und muß auf jeden Fall im Auge behalten werden und bearbeitet werden!
     
  2. Aniele

    Aniele Inserent

    also wir haben bei unserem vegas auch schnell gemerkt dass der eine huf zum bockhuf neigt. also war nach 3 wochen bereits der schmied da und hat geguckt.
    er kam dann regelmäßig alle 5 wochen. das musste sein und machen wir heute auch noch so. ganz weg ist er nicht aber er ist nicht so schlimm geworden.

    also ich denke da hilft echt nur regelmäßig jemanden kommen lassen. lass das nicht schlüren. und gegen trockene hufe habe ich noch kein geheimrezept. wenn dann musst ihn ne halbe stunde ine pfütze stellen. denn ölen und fetten hilft da nicht.

    viel glück!
     
  3. Lancis

    Lancis Inserent

    Ich denke durch den trockenen Boden hat er sie sich schneller abgelaufen, asl wenn es nasser gewesen wäre, trocken ist der Huf selber nicht!

    die erste Zeit hatte er super Hufe...nun muß er dnan auch immer mitgemacht werden, lieber jetzt als nachher Ärger ist ja klar!
     
  4. Aniele

    Aniele Inserent

    ein guter schmied macht gar nicht so viel an den kleinen hufen er korrigiert meist nur minimal mit der pfeile. so war es bei unserem zumindest.
    umso eher und regelmäßiger du was machen lässt desto besser für dein pferdchen. ausserdem ist er dann schnell ein profi in sachen schmiedefromm :)
     
  5. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Ich würd auch sagen regelmäßig etwas. Sie sind im Wachstum und stehen oftmals nicht sehr supi da. Durch das Wachstum ist mal vorne oder hinten nicht alles so top.

    Aber der Wachstum bringt ja auch Vorteile. Es bleibt nicht stehen wie bei unseren älteren Pferden. Die Schmiede kriegen das eigentlich immer wieder gut in den Griff. Man darf halt nur nicht wie viele Züchter dann einfach mal 12 Wochen warten.

    Von daher würd ich mir nicht gleich Sorgen machen. Man kann ja auch nicht jeden Monat den Zahnarzt holen um den Zahnwechsel zu kontrollieren.

    Regelmäßig einen guten Schmied, Wurmkuren, gutes ausreichendes Futter, einen Doc zur Kontrolle, ausreichend Auslauf und die Zwerge werden groß. Wie wir auch:1:
     
  6. Lancis

    Lancis Inserent

    Danke euch:yes:
    ich denke wenn ich ihn regelmäßig mit meiner mitmachen lasse wirds schon wieder.
    Wie Chiara richtig schrieb die wachsen ja noch überall, da haben Hufe auch ne Chance und wie gesagt so schlimm ist es eben auch noch nicht und das Material des Hufes ist sehr gut!
     
  7. Lancis

    Lancis Inserent

    Tja leider war der Schmied so gar nicht zu Frieden mit den Hüfchen vorne:no:
    er meinte es sei schon schlimm und ich solle einen Hufschuh drauf machen, damit die Sehne sich streckt und der Huf hinten runter kommen kann.
    Er sprach sogar schon von einem Sehnenschnitt...

    Was ich allerdings unlogisch finde ist, daß er meinet am besten nur harten Boden, aber bis vor ein paar Wochen war der Boden ja fast nur hart bei uns auf Grund der Trockenheit, warum ist es dann schlimmer geworden?

    Hänge mal ein Bild an ist aber schon etwas älter...vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit dem Hufschuh bei en Fohlen hier?!
    Wäre über Rat und Erfahrungen sehr dankbar!
     

    Anhänge:

  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Lancis,

    also - DU hast geschrieben, die Hufe seien mehr abge"wetzt", weil es trocken = hart/rau gewesen sei.

    Was man auf dem Bild sieht, ist ohne Frage ein sehr kurzer Huf.
    ABER man sieht auf dem Bild auch das, was der HS gesehen hat: Viel zu steile Fesselung!

    Und DAS kommt nicht von trockenem Boden oder kurzen Hufen.

    Ich würde da dringend einen TA mal draufsehen lassen, und ja - tatsächlich auf hartem Boden Spaziergänge machen. Wie bei fast allen Sehnengeschichten. Denn das ist Sehnen-bedingt.


    Die zeitliche Korrelation mit den "abgewetzten" Hufen sehe ich eher zufällig.


    LG, Charly
     
  9. Lancis

    Lancis Inserent

    Danke Charly!
    dann habe ich mich wohl etwas fälschlich ausgedrückt...sorry, meinte eigentlich das was ihr geschrieben habt:1:

    die Hufe waren ja zuerst wirklich super und als meine Huforthopädin das Letzte Mal da war Rjelle machen waren sie auch noch gut, ist nun echt schnell gegangen.
    Er hat zum Glück Betonboden im Offenstall und nun gehen wir eben jeden Tag was Feldweg.
    Meine Huforthopädin ist schon informiert.Nun warte ich deren Meinung ab und dann sehen wir was wir weiter machen werden.

    Zu wenig Bewegung und zu viel KF können eigentlich nicht die Gründe sein...denke dann mal eher der Wachstum:mask:

    Edit: die Hufe in der ersten Woche als Bild anbei
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17. Aug. 2010
  10. Fjordfan

    Fjordfan Inserent

    Das schaut so aus als hätte er sich den Schnabel der vorn an der Zehe bei Fohlen stehen bleibt abgelaufen (jetzt sag bitte nicht daß der abgefeilt wurde - solche "Hufexperten" gibt es auch). Beim Fohlen bleibt die Zehe in den ersten Monaten zu lang stehen - das hat den Sinn die Sehne gestreckt zu halten- fehlt dieser Schnabel kommt es zum Bockhuf.
    Es gibt da irgendwo so Fohlenschuhe zum ankleben. Sowas in der Art ist hier abgebildet - geht aber wohl acuh mit Kunsthorn: Sehnenfehlstellung

    Wenn ich mich recht erinnere kann man bis zu einem Jahr mit einem bestimmten Medikament das Bindegewebe/ die Sehnen so erweichen daß man sowas noch problemlos korrigieren kann
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Aug. 2010
Die Seite wird geladen...

Fohlen Hufe - Ähnliche Themen

Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck
Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck im Forum Pferde Allgemein
Fohlen meiner Stute ausfindig machen
Fohlen meiner Stute ausfindig machen im Forum Pferdezucht
Fohlen-Fred
Fohlen-Fred im Forum Pferde Allgemein
Fohlen oder Erwachsenes Pferd
Fohlen oder Erwachsenes Pferd im Forum Pferde Allgemein
Fohlenentwicklung Spätreife
Fohlenentwicklung Spätreife im Forum Westernreiten
Thema: Fohlen Hufe