1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fohlen in Not

Diskutiere Fohlen in Not im Pferdezucht Forum; Ich hab ein großes Problem! Ich reeite jetzt über ein Jahr auf einem Gestuet und habe letzte Woche dort einen Lehrgang mitgemacht. Auf der Koppel...

  1. Cherin2006

    Cherin2006 Inserent

    Ich hab ein großes Problem! Ich reeite jetzt über ein Jahr auf einem Gestuet und habe letzte Woche dort einen Lehrgang mitgemacht. Auf der Koppel neben unserem Springplatz war eine Stute mit einem etwa 5 Monate altem Fohlen. Als ich den RL fragte, warum das Fohlen so komisch röchelt sagte er es hat einen Nasenbruch und soll operiert werden. Nun hab ich von einer Bereiterin gehört, dass das Fohlen wohl doch nicht operiert werden soll. Ich weiß nicht aus welchen Gründen aber ich denke, weil sich die OP wohl nicht rentabilitiert. Es soll wohl eingeschläfert werden da es auch schon sehr dünn ist denke ich, dass man auch keinen Schlachtpreis mehr für das Fohlen bekommt. Und nun meine Frage an euch wie teuer und riskant ist so eine OP?
    Ich überlege nämlich das Fohlen zu "retten", hab auch schon nen Platz wo es aufwachsen könnte...

    Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten
    Gruß Anne
     
  2. Escada

    Escada Guest

    Gehört das Fohlen zum Gestüt oder jemandem privat?
     
  3. Möörle

    Möörle Inserent

    mm also bei einem fohlen sind solche eingriffe höchst riskant!

    1. es ist verdammt schwer die nakose richtig einzu schätzen ( was allerdings von guten Ärtzten zu machen ist)

    2. ob es wieder aufwacht ist die Frage?

    3. ob es sich beim Aufwachen nich noch irgentwo verletzt..
    bei fohlen ist diese Prozedur nähmlich noch schwieriger als bei großen Pferden.

    und sie Beispiel farbenfroh... wissen wir ja was alles passieren kann!

    lg möörle
     
  4. Escada

    Escada Guest

    Zumal es auch darauf ankommt wie lange der Bruch unbehandelt vorliegt und ob er glatt oder kompliziert vorliegt.
    Müsste nocheinmal gebrochen werden um zu operieren halte ich die Sache für fragwürdig und würde das Tier lieber auf die ewigen Weiden schicken.
    Was bringt es ein Fohlen zu retten wenn man sich durch solche Operationen finanziell in ein Fiasko stürzt. Damit ist dem Tier auch nicht geholfen.
     
     
  5. Cherin2006

    Cherin2006 Inserent

    ..Also das Fohlen gehört zum Gestuet. Leider weiß ich nicht genau um welche Art von Bruch es sich handelt aber ich fahr heut nochmal hin um solche Sachen nachzufragen. Das Tier ist so noch fit es buckelt und tobt noch über die Koppel und ist Tag und Nacht draußen. Aber ich schätze der bruch ist schon 2 - 4 Wochen her. Sicherlich ist so eine OP immer eine Finanzielle Belastung aber ich kann mir das bis zu einem gewissen Grad leisten, damit meine ich sowohl die OP als auch die spätere Nachversorgung. Ich bin in der glücklichen Lage das mein Onkel Hufschmied ist und ich einen tollen Hof kenne bei denen ich schon 10 Jahre reite und das Pferd und die Gesundheit dessen vorgeht und sie mir somit auch ein wenig mit dem Preis für den Unterhalt entgegen kommen könnten.

    Vielen dank schonmal für eure Antworten. Ich hab auch schon in einer Pferdeklinik angerufen und mich erkundigt, allerdings wollte er sich verständlicherweise nicht auf eine Summe festlegen. Was denkt Ihr von wieviel bis wieviel höchstens kann so eine OP kosten...bin da ratlos?

    Ich hab ein altes Pflegepferd, was auch eine tiefe Kopfverletzung hatte die OP hat ca. 900 € gekostet...
     
  6. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Das ist aber günstig! Ich hätte da jetzt mit 1500-3000 Euro gerechnet, so in dieser Größenordnung.Das Fohlen wird ja dann in der Klinik bleiben müssen, bis der Bruch so weit ausgeheilt ist, dass es wieder gefahrlos draussen rum rennen kann. Und die Mutter muß dann mit usw. Ich hatte kürzlich ein Pferd für 6 Wochen in der Klinik und selbst mit einer Pauschale für die Unterbringung ist diese natürlich noch teuerer als die VP in eienm "normalen"Stall.
     
  7. small

    small Inserent

    puh...
    das hört sich echt schlimm an, vor allem rennt das arme ding schon 2-4 wochen damit rum!!!ich würde sagen, dass ist schon fast ein fall für den amtsveterinär.....
    finde es super von dir dass du dich darum kümmerst. solche leute müsste es öfter geben.
    bei uns ist auch ne super tierklinik, oder die tierärztliche hochschule hannover(TiHo) ist auch hier. die ist echt super, woher kommt du denn? wie weit müsstest du fahren? oder besser gefragt wie weit würdest du fahren.
    wenn du sie hier herbrächtest und nicht jeden tag nach ihr gucken könntest würde ich mal hinfahren, weil die echt gut sind hier
     
  8. Escada

    Escada Guest

    Cherin ich habe ja nun gelesen bei welchem Gestüt du reitest und kenne es auch, war auch selber des öfteren da zu Lehrgängen usw.
    Aber das haut mich jetzt doch wirklich etwas um, denn solche Zustände habe ich dort wirklich nie vorgefunden.
     
Die Seite wird geladen...

Fohlen in Not - Ähnliche Themen

Fohlen oder Erwachsenes Pferd
Fohlen oder Erwachsenes Pferd im Forum Pferde Allgemein
Fohlenentwicklung Spätreife
Fohlenentwicklung Spätreife im Forum Westernreiten
Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck
Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck im Forum Pferde Allgemein
Fohlenplanung für 2020
Fohlenplanung für 2020 im Forum Pferdezucht
Stallwechsel Fohlen
Stallwechsel Fohlen im Forum Haltung und Pflege
Thema: Fohlen in Not