1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fohlen in Offenstall integrieren

Diskutiere Fohlen in Offenstall integrieren im Haltung und Pflege Forum; Hallo, wer kennt sich denn mit der Integration von einem Fohlen im Offenstall aus. Wir haben einen Neuzugang - Fohlen bei uns. Die Integration auf...

  1. wildpferde

    wildpferde Neues Mitglied

    Hallo, wer kennt sich denn mit der Integration von einem Fohlen im Offenstall aus. Wir haben einen Neuzugang - Fohlen bei uns. Die Integration auf der Koppel funktioniert prima.
    Das Fohlen ist eine Stute. Die beiden anderen Herdenmitglieder sind zwei Wallache. Damit sich das Fohlen besser einleben kann haben wir sie zu dem Herdenchef gestellt und den anderen Wallach in Urlaub auf eine andere Weide zu anderen Pferden geschickt. Die Stute kommt sehr gut mit dem Boss auf der Weide zurecht. Sie darf in der Nähe bei ihm fressen, schläft an seiner Seite und er jagt sich nicht weg. Manachmal schubst er sie ein wenig. Funktioniert gut.
    Jetzt wollen wir die beiden erst mal ohne den zweiten Wallach an den Offenstall gewöhnen. Wir haben sie auch schon zusammen im Offenstall mit Paddock gehabt.Hier fängt der Boss an sie zu verscheuchen. Im Stall selbst drängt er sie in eine Ecke und droht ihr mit ausschlagen und verjagen, versucht sie auch zu beißen. Wir lassen die beiden auf keinen Fall alleine. Was können wir tun um die zwei im Offenstall aneinander zu gewöhnen? Wir haben vor, den zweiten Wallach erst wieder dazu zustellen, wenn Fohlen und Boss erst im Stall miteinander auskommen. Wer kann mir hierzu gute Tipps geben?
     
  2. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Was mich vorab mal interessieren würde: Wie alt ist das Fohlen?

    Wenn es wirklich noch ein Fohlen ist (und kein Jungpferd), gehört es mit gleichaltrigen auf eine Weide. Die Toben sich aus und so lernen sie auch andere Pferde einzuschätzen und Zeichen wie: lass mich in Ruhe!
    zu verstehen. Wenn das ein Fohlen nicht lernt hat es Probleme mit der Kommunikation und es wird immer schwierig sein das Pferd zu vergesellschaften!

    Und wenn der Wallach keine Fohlen kennt, und das Fohlen ihn nicht versteht, und sich einfach austoben will und seine Grenzen testen will ist das ne gefährliche Sache für das Fohlen!!

    Mein TIPP: Fohlen auf eine Fohlenweide und wenns alt genug ist nochmal versuchen.
     
  3. wildpferde

    wildpferde Neues Mitglied

    Danke für den Tipp habe ich auch schon daran gedacht, dass dies vielleicht das Beste wäre.
    Zur weiteren Infomation zu dem Fohlen und zu den Wallachen.
    Das Fohlen ist jetzt 6 Monate alt.
    Das Fohlen ist mit seiner Mutter, mit anderen Pferden und mit anderen Müttern und Fohlen zusammen gewesen.
    Beide Wallache sind in einer Fohlenherde groß geworden und immer wieder mit anderen Pferden zusammen.
     
  4. Lysett

    Lysett Inserent

    Huhu =)

    Also, wenn das Fohlen erst 6 Monate ist, hol es da raus und stell es auf eine Fohlenweide...Tuh dir und deinem Fohlen den Gefallen. Der Kleine weiß nicht mal, wie er sich dem Großen über richtig verhalten soll. So können wirklich Stöhrungen im Sozialverhalten entstehen. Aber da haben einige noch viel mehr Erfahrung und wissen, was da alles schief laufen kann.

    LG Julia
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Aug. 2009
     
  5. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Ist es Dein Fohlen? Oder ist es auch nur ein Einsteller-Fohlen? Oder ist es Dein Fohlen? Wer ist der Besitzer?

    Ein Absetzer muß lernen, möchte raufen und sich entwickeln. Ältere Pferde sind oftmals genervt, und die Jungen können die Situationen noch nicht einschätzen. Es ist für das Fohlen gefährlich zwischen den Älteren zu stehen, wenn einer mit Eisen zutritt....

    Und warum ich oben so genau frage....weil, wie kommt man auf die Idee? Wenn es nicht Dein Fohlen ist, und Du den Besitzer kennst, bitte ihn, sich beim Tierarzt zu erkundigen, oder alten Züchtern, Fachliteratur oder Internet, denn mit genügend Fachwissen wäre das Fohlen sicher nicht in diese unhaltbare Situation gekommen.

    Nun hoffe ich und drücke die Daumen, daß das Fohlen so schnell wie möglich einen besseren Start in die Zukunft bekommt mit Seinesgleichen.
     
  6. Yuna

    Yuna Inserent

    Hmm, also ich würde auch wenigstens ein zweites Fohlen dazu holen. Habe ja selber ein Eselfohlen (7 Monate) der noch bei seiner Mutter steht. Habe jetzt aber auch ein zweites Fohlen dazu gekauft, damit sie sich nich zu sehr langweilt. Obwohl ich dazu sagen muss, dass alle viel mit ihr spielen und über die Weide mit ihr jagen! Manchmal tut es mir aber selber leid, das ich den kleinen neuen noch nich früher holen kann!

    Fohlenweiden sind bei uns auch gar nicht so vertreten, und für nen Esel ist es noch schwieriger was zu finden. Nicht jeder möchte so einen Sturkopf haben... :twitcy:
     
  7. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ich denke auch, daß das Fohlen noch zu jung ist, um sich zwischen zwei Wallachen zu behaupten. Es sollte mit Gleichaltrigen wenigsten noch zusammen bleiben, bis es 2 Jahre alt ist!
     
Die Seite wird geladen...

Fohlen in Offenstall integrieren - Ähnliche Themen

Fohlen oder Erwachsenes Pferd
Fohlen oder Erwachsenes Pferd im Forum Pferde Allgemein
Fohlenentwicklung Spätreife
Fohlenentwicklung Spätreife im Forum Westernreiten
Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck
Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck im Forum Pferde Allgemein
Fohlenplanung für 2020
Fohlenplanung für 2020 im Forum Pferdezucht
Stallwechsel Fohlen
Stallwechsel Fohlen im Forum Haltung und Pflege
Thema: Fohlen in Offenstall integrieren