1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fohlen mit Beinfehlstellung

Diskutiere Fohlen mit Beinfehlstellung im Pferdezucht Forum; Dachte ich mir fast. Wenn die dann erstmal zum laufen kommen wundert man sich selbst wie schnell sie sich gerade ziehen. Gesendet von meinem...

  1. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Dachte ich mir fast.
    Wenn die dann erstmal zum laufen kommen wundert man sich selbst wie schnell sie sich gerade ziehen.

    Gesendet von meinem F3111 mit Tapatalk
     
    NaBravo gefällt das.
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Also das eine Bein sieht fast normal aus, das andere ist noch deutlich vorbiegig aber kein Vergleich zu vorher.
    Und es lernt wohl immer mehr, sich auszubalancieren und läuft dann viel mehr und das hilft dann auch wieder
     
    Lorelai gefällt das.
  3. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Na, wie "läuft´s"? Was macht das Baby?
     
  4. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    :lv25:Diese Woche kommt es mit Mama in die Stuten/Fohlenherde und bleibt ab dann 24h draussen. Und lernt das erste Mal Kameraden kennen.
    Mama hat sich ganz arg berappelt und kümmert sich nun auch wieder um den Zwerg; trinken tut er nun auch ganz ordentlich dort und Flasche gibt es nur noch 2-3x. Anscheinend kann man ab 4 Wochen wohl auch ein Starter? Futter anfangen und so die Milch-Zufütterung nach und nach ersetzen. der müsste jetzt so die vierte Woche anfangen. Gras und Luzerne knabbern tut er schon.
    Und es wird ihm wohl auch guttun, automatisch wieder etwas mehr auf Distanz zu Menschen gehen-war natürlich dann schon ganz arg der Mittelpunkt; allein von der Unterbringung her im Zentrum des Geschehens. Die Fohlenweide ist aber abseits; da kommt halt ein paar Mal am Tag jemand hin.
    Stehen tut es jetzt schon sehr ordentlich; der eine Huf ist noch ein wenig anders geformt. Aber nix mehr vorbiegig - es balanciert ml noch ein wenig mit den Beinen aber Unbekannten würde erst mal spontan nichts Ungewöhnliches auffallen. Die Beine sind halt seeehr lang und es hat kein Gramm Fett, ist aber sehr munter.
     
    obsession, NaBravo, Nanou und 13 anderen gefällt das.
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Kann man, mit dem Fohkenstarter. Kommt halt darauf an wie sehr der Zwerg jetzt hinter hängt.
    Ein wenig sicher, hing Felix auch weil die Truschka anfangs wenig Milch hatte.
    Bei halbwegs normal entwickelten Fohlen sehe ich diesen Starter eher kritisch.
    Führt halt oft zu viel Wachstum...

    Gesendet von meinem F3111 mit Tapatalk
     
    NaBravo gefällt das.
  6. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    ich weiss nicht genau, ob das Starter ist
    geht halt darum, die Milchflasche möglichst bald zu ersetzne, wg dem doch beträchtlichen Aufwand
    Zusatzfutter kann doch eher auch ein anderer geben
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich sag ja, ist halt die Frage ob so ein Turbo sein muss.
    Die fangen ja auch schon nach ein paar Wochen damit an Gras zu rupfen.
    Ich bin da echt immer wieder erstaunt wie früh.
    Und entsprechend früh wird dann auch von Muttis Kraftfutter Ration genascht.
    Bei unseren reichte das bisher immer, wobei ich im Vergleich schon sehe das die mit Starter weiter entwickelt sind.
    Wenn die Stute jetzt genug Milch hat wäre es eigentlich unnötig.... Aber bei Fohlen die etwas Lebensschwach waren lässt man sich eben auch schnell verleiten denen was gutes tun zu wollen, was ja auch verständlich ist.


    Gesendet von meinem F3111 mit Tapatalk
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    Ich würde die Stute zufügen mit Eiweiß (Sojaschrot zb ). Das funktioniert schon so wie bei Müttern :je öfter das Fohlen (baby) säuft desto mehr Milch wird produziert. U dafür braucht die Stute input. U es will mehr saufen je hungriger es ist. Ich würde das ab Punkt X mit der Flasche lassen u die auf gute weide stellen
     
    Elchhexe und *FrogFace* gefällt das.
  9. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Also die Milch reicht wohl noch nicht immer und das Fohlen fordert mehr ein aber es ist halt schon deutlich mehr als vorher (Stute kriget auch irgendein Spezialfutter zur Milchanregung) und reicht eben, die Zeiten zu verlängern. Immerhin haben die Züchter fast 3 Wochen nachts im Freien auf dem Hof geschlafen wg der Futterintervalle....und sind äusserst glücklich, dass die Stute da jetzt ihren Teil beiträgt.
    Ich weiss halt nur, dass es ein Futter ist, was angeblich ab 4 Wo gegeben werden kann, von daher ist es wohl nicht das Müsli - aber ich weiss weder was drin ist noch ob das dann unter "Fohlenstarter" fällt.
    Aber dann kann man halt einen der Angestellten für eine Futterschicht rüberschicken...
    Also dünn ist das Fohli sicher immer noch und wenn der erst mal auf der grossen Wiese rumfetzt, wird er sicher eher mehr brauchen; aber die Rundum-Intensivbetreuung der letzten Woche geht halt auch nur befristet....
    Insgesamt ist es bei Isis eher unüblich, in der Aufzucht viel zuzufüttern, meist gibt es Mineral und für die Mütter auch nur Grünfutter - die sind ja alle nicht am Hof für feste Fütterungszeiten.
    Aber dann wird, wenn die Weide leerer wird, halt eine Traktorschaufel frische Luzerne und Mähgras über den Zaun geschmissen.
     
  10. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Auf Anraten vom Tierarzt gibt es hier und da mal Mega Base.
     
Die Seite wird geladen...

Fohlen mit Beinfehlstellung - Ähnliche Themen

Fohlen oder Erwachsenes Pferd
Fohlen oder Erwachsenes Pferd im Forum Pferde Allgemein
Fohlenentwicklung Spätreife
Fohlenentwicklung Spätreife im Forum Westernreiten
Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck
Hilfe! Fohlen gibt Hufe nicht und geht nicht alleine ins Viereck im Forum Pferde Allgemein
Fohlenplanung für 2020
Fohlenplanung für 2020 im Forum Pferdezucht
Stallwechsel Fohlen
Stallwechsel Fohlen im Forum Haltung und Pflege
Thema: Fohlen mit Beinfehlstellung