1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fohlenkauf

Diskutiere Fohlenkauf im Pferde Allgemein Forum; Hallo ihr Lieben, nachdem ich nun lange nach einem Pferd zur Verfügung gesucht habe und leider nichts dabei herauskam, habe ich mich nun dazu...

  1. Ninja

    Ninja Inserent

    Hallo ihr Lieben,

    nachdem ich nun lange nach einem Pferd zur Verfügung gesucht habe und leider nichts dabei herauskam, habe ich mich nun dazu entschlossen ein Fohlen zu kaufen.

    Dies hat folgende Gründe, wie in meinem anderen Thema erwähnt, ist meine Stute leider nicht mehr reitbar und ihre zahlreichen Untersuchungen waren sehr teuer. Von daher kann ich es mir derzeit nicht leisten, ein fertiges Pferd zu kaufen und in einen Reitstall zu stellen, der meinen Vorstellungen entspricht. Ich sollte dazu sagen, dass ich noch im 1. Ausbildungsjahr bin.
    Ich habe nun ein sehr gutes Fohlen im Auge....die monatl. Aufzucht würden mich im Sommer 85€ und im Winter 105€ inkl. Wurmkur,etc.(wird extra bezahlt,muss mich aber nicht drum kümmern)kosten. Der Stall für ein fertiges Pferd liegt bei 325€.
    Wenn das Fohlen dann ausgewachsen ist, sprich in ca. 3 Jahre, bin ich mit der Ausbildung durch und kann mit der Ausbildung des Kleinen anfangen.:yes:


    Nun zu meiner Frage: Was haltet ihr von der Idee?!

    Ich weiß, dass es nicht alleine die Kosten für die Aufzucht sind, sondern auch noch Tierarzt, Schmied und so weiter....
    Danke für Eure Antworten:biggrin:
     
  2. Misia

    Misia Inserent

    also wenn du es nur wegen den kosten machst würde ich an deiner stelle sparen und mir nach den ca. 3 jahren ein fertiges pferd kaufen. kommt ungefähr auf das selbe raus.

    aber wenn du dein pferd von klein auf aufwachsen sehen willst dann kauf dir das fohlen. :1:
     
  3. Ninja

    Ninja Inserent

    Naja,ein fertiges war vll falsch ausgedrückt. Ich würde mir wenn sowieso einen rohen kaufen, da ich gerne wissen möchte, was das Pferd so erlebt hat bzw. wie die Ausbildung verlaufen ist!
    Aber trotzdem vielen Dank für deine Antwort!:yes:
     
  4. playoff67

    playoff67 Inserent

    Ich schliesse mich Misia an, aus reinen Kostengründen sich ein Fohlen zu holen ist falsch, wer sagt Dir das es die 2-3 Jahre gesund übersteht, willst Du es eingehen lassen, wenn es Kolik hat, weil Du ja das Geld nicht hast? Ich würde auch lieber warten bis Du ausgelernt hast, eventuell jetzt schon sparen.
    Warum suchst DU dir kein Pferd als RB??? Ist das sooo schlimm ein Pferd nur 2-4 mal die Woche zu bewegen, muss es denn immer gleich zur Verfügung gestellt werden???? Es gibt auch Besis die ihre Pferde von RB´s auf Turnieren reiten lassen.

    Achja, und denke auch daran das eine Ausbildung nicht bedeutet einen Job zu haben, dannach meine ich.
     
  5. Ninja

    Ninja Inserent

    Ich habe schon geahnt, das sowas kommt...deswegen habe ich schon geschrieben, dass ich sehr wohl weiß, was es heißt ein Pferd zu haben, Tierarzt, etc. Ich habe ja auch lediglich gesagt, dass ich nicht das Geld hätte, ein Pferd für 325€ in einen Stall zu stellen und dann noch die zusätzlichen Kosten zu tragen.
    Ich habe ja versucht eine RB zu finden, nur leider kommen dann nur Antworten von Leuten, die jemanden suchen, der ihr Pferd ausbildet und dafür auch noch Geld bezahlt. Und ich möchte mich wirklich nicht ausnutzen lassen.:no:
     
  6. Lind

    Lind Inserent

    Ich denke, ob es eine kluge Entscheidung ist hängt davon ab, ob du was davon hast, wenn du ein Fohlen kaufst. Wenn es nur auf der Fohlenweide steht (was natürlich fürs Fohlen super und ein absolutes Muss ist) hat du ja eigentlich nichts davon. Außer den Kosten. Da wärs dann schon fast sinnvoller du würdest dir einen rohen 3-jährigen kaufen. Da sieht man schon mehr vom Material und du hast bis dahin keine Kosten.

    Andererseits bin ich schon ein Fan von Fohlenkäufen. Ich würde mir immer nur einen Absetzer kaufen. Bei uns wachsen sie aber auch zu Hause auf und ich kann dann schon mal zwischendrin ein bißchen Führtraining, Hufe geben, Anbinden und verladen üben. Wenn du einfach wissen möchtest, wie dein Pferd aufwächst und auch bei den Grundlagen der Erziehung mitwirken möchtest, würde ich mir ein Fohlen kaufen.
    Wenn du das nicht machen möchtest oder nicht die Möglichkeit dazu hast, weil die Aufzuchtsherde zu weit weg ist, würd ichs sein lassen.
     
  7. Ninja

    Ninja Inserent

    Hey,

    vielen Dank auch für Deine Antwort. Also die Fohlenherde bzw. der Offenstall in dem das Fohlen aufwachsen würde ist 10 min. von mir zuhause entfernt. Da ich auf dem Land wohne wäre es schon ganz schön...haben hier viele Marschweiden und so...:biggrin:
     
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Hm, ich weiß nicht. Ich steh dem ganzen eher etwas skeptisch entgegen.
    Vllt wäre es doch sinnvoller für dich, wenn du doch nochmal nach einer Reitbeteiligung suchst.

    Du hast zwar eine Ausbildungsstelle, aber das heißt nicht auch gleich, dass du dann in drei Jahren auch einen Job findest - daher würde ich es mir wirklich überlegen, jetzt schon die Verantwortung für ein Pferd zu übernehmen. Was wenn du keinen Job findest und das Pferd dann noch immer nicht in einen richtigen Stall stellen kannst?
     
  9. Ninja

    Ninja Inserent

    Also um die "Job-Sache" mal aufzuklären, wir haben unseren Vertrag unterschrieben und darin steht, dass wir nach der Ausbildung für mind. 2 Jahre übernommen werden:yes:
     
  10. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Na dann sieht das doch ganz gut aus... :)
    Dann zählt mein Argument natürlich nicht mehr und ich wüsste nicht, was einem Fohlenkauf dann noch im Weg stehen sollte - vorrausgesetzt du hast ein wenig Erfahrung im Umgang und in der Ausbildung mit jungen Pferden (oder jemanden an der Hand, der diese Erfahrung hat und dir hilft).
     
Die Seite wird geladen...

Fohlenkauf - Ähnliche Themen

fohlenkauf ja oder nein?!
fohlenkauf ja oder nein?! im Forum Pferdezucht
Thema: Fohlenkauf