1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fohlenplanung für 2021

Diskutiere Fohlenplanung für 2021 im Pferdezucht Forum; Hi, wir überlegen, ob wir unsere Hannoveranerstute nächstes Jahr decken lassen. Ob Verkauf oder Behalten des Fohlens ist unklar. Stuti hatte...

  1. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Hi,
    wir überlegen, ob wir unsere Hannoveranerstute nächstes Jahr decken lassen. Ob Verkauf oder Behalten des Fohlens ist unklar.

    Stuti hatte schon ein Fohlen, wird im Frühling 13 Jahre alt und ist von Rascalino (Rotspon x Velvet) x Nora (Natiello XX x Dally III), also eher vielseitig gezogen.
    Im Hauptstutbuch ist sie bereits eingetragen.

    Meine Stute hat einen ehrlichen Charakter, ist allerdings ein Duracellhase vorm Herrn und hypersensibel und leistungsbereit. Ihre Gänge sind recht durchschnittlich, der Trab ist schön. Zu Zeiten der Zuchtbucheintragung hatte sie gerade das Fohlen bekommen und war noch nicht eingerenkt, deswegen mit 7, Werten beurteilt, schlechter als reel.
    Sie ist ein hübscher Fuchs mit zartem, definierten Kopf.

    Mir wäre es wichtig, dass in das Fohlen mehr Ruhe kommt. Dressurblut wäre denkbar. Besonders gefällt mir Franziskus.
    Aber auch ein ruhiger Springvererber wär denkbar.

    Habt ihr Ideen für Hengste? Toll wäre TK-Sperma, weil vermutlich stressfreier für sie. Sonst gerne im Umkreis bis 100km um Magdeburg.
     
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Wieso ist TK stressfreier? Dafür muss die Stute weg, das wird nur dort besamt, wo er gekühlt liegt. Mit Frischsamen kann man das zuhause machen, den kann man versenden, hält viel länger. Verwechselst du da was?
     
    Princess of Diamond gefällt das.
  3. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    TK ist ein ziemlicher Aufwand. Da muss alle paar Stunden geschallt werden damit der Zeitpunkt wirklich passt. Das lassen die meisten deshalb auf Deckstation machen.
     
  4. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Oh dann hab ich das verwechselt. Wenn ich die mitnehmen kann, ist das ja easy. Dachte, dass dann nur vom TA bei der Deckstation vor Ort befruchtet wird.

    Wie lange kann ich denn bei Frischsamen fahren? Bzw. wie lange sind sie haltbar?
     
  5. satine

    satine Inserent

    Bei uns kam da immer jemand von der Hengststation mit einem Kühlbehälter auf den Hof gefahren und dann ging die Stute umgehend in den Untersuchungsstand.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Von Franziskus würde ich bei einer grellen Stute auch die Finger lassen.
    Der ist Charakterlich nicht einfach, selbst schnell mal drüber.
    Sowas würde ich nicht noch auf eine Stute setzen die das auch mitbringt.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Mahivo gefällt das.
  7. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    TK muss vor Ort, weil es punktgenau rein muss. Dafür wird die Stute ständig untersucht. Der hält nur kurz.
    Frischsamen hält in der Box Stunden. Wie lange genau, weiß ich nicht. Je früher, desto mehr lebt noch. Morgens abgesamt kommt bei uns je nach Koordination mittags bis nachmittags rein. Kann man liefern lassen, zu sich nach Hause oder zum Tierarzt, ist aber teuer. Kann man auch selbst abholen. Rein macht es der Tierarzt oder wenn man einen kennt, ein Besamungswart. In der Stute lebt der Samen noch mal 48 Stunden oder so. Danach wird wieder untersucht und eventuell nachbesamt. So hält man die Stute während der gesamten Rosse voll mit Samen.

    Auffällig artig finde ich diese ganzen Donnerhall-Nachkommen De Niro, Don Vino, Del Rio, Danny Wilde, Depardieu. Alles schon gehabt, alle unkompliziert.
    Das gleiche sagt man Fürst Romancier nach, aber davon hatte ich zu wenige, im es selbst beurteilen zu können.

    Du kannst dich am Gestüt aber auch beraten lassen. Die wissen am besten um die Vererbung der eigenen Hengste.
     
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Dann ist es aber Fohlenplanung 2022, oder? :reflect:


    LG, Charly
     
  9. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Von Franziskus würde ich da auch dringend abraten:biggrin: Ich kenne so viele und keiner davon tickt ganz koscher. Ich würde mich auch von Vitalis z.B. fernhalten.
    Ich würde mal beim Landgestüt schauen und mich auch beraten lassen. Für den Charakter würde ich persönlich nach Belissimo, Brentano oder Ehrentusch-Blut umsehen. Ehrentusch ist aber eher eine persönliche Vorliebe:biggrin: Der ist manch anderen schnell zu bullig.
    Springblut finde ich Viscount absolut unschlagbar. Der macht so schicke Pferde:lv25: Auch dressurlich! Ich kenne nur keines persönlich, also kann ich da zum Charakter nur sagen was man halt so liest.
    Edit: Ach ja und ich würde einen Bogen um Vitalis und Sandro Hit machen :)
     
  10. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Sarah, halt dir die Ohren zu! :capitulate:

    Ich würde, wenn es um Charakter geht, KWPN und ganz Holland meiden. :biggrin:
     
    *FrogFace* gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Fohlenplanung für 2021 - Ähnliche Themen

Fohlenplanung für 2020
Fohlenplanung für 2020 im Forum Pferdezucht
Fohlenplanung für 2019
Fohlenplanung für 2019 im Forum Pferdezucht
Suche Stellplatz für COPD und Allergie Tinker
Suche Stellplatz für COPD und Allergie Tinker im Forum Reitertreff Deutschland
Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW
Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW im Forum PLZ Raum 4
Springen für Reitabzeichen trainieren
Springen für Reitabzeichen trainieren im Forum Reitabzeichen
Thema: Fohlenplanung für 2021