1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

formular für die Haftung?

Diskutiere formular für die Haftung? im Versicherungsfragen Forum; Hallo, nur eine kruze frage: die besi meiner rb(ohne entgeld) und ich haben ausgemacht, das ich ein schreiben aufsetze, indem ich erkläre, dass...

  1. alfalfa

    alfalfa Inserent

    Hallo, nur eine kruze frage:
    die besi meiner rb(ohne entgeld) und ich haben ausgemacht, das ich ein schreiben aufsetze, indem ich erkläre, dass ich für sämtliche schäden mit dem pferd hafte, wie schreibe ich das am besten, das es im notfall eben auch stimmt? habt ihr da irgendwas vorgefertigtes/formular etc?

    lg alfalfa
     
  2. OneEleven

    OneEleven Inserent

    Ich meine mich erinnern zu können, dass solche Schreiben im Ernstfall nicht zählen?! Zudem frage ich mich gerade, wie Du einen Schaden im 1000er oder noch höher Bereich zahlen willst?!

    Ich würde eine Versicherung abschließen, die im Schadensfall greift. Bei allem anderen kann man ganz schnell, ganz alt aussehen!
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    so etwas würde ich auch nie machen. Hast du eine private Haftpflichtversicherung?
    Hat das Pferd überhaupt eine Haftpflichtversicherung?
    Sag der Besitzerin, sie soll in ihrer Pferdehaftpflichtversicherung dich mit versichern und du zahlst ihr die monatliche Differenz.
    Aber eigentlich haftet die Haftpflicht des Pferdes auch so für dich mit, wenn du nichts bezahlst, geltest du nicht als "Fremdreiter" und gelegentliches Fremdreiten übernimmt die Haftpflicht so.
    Erkundige dich lieber nochmal. Im Ernstfall können nämlich Schäden in Millionenhöhe entstehen und lebenslängliche Renten eingeklagt werden (bei Personenschäden).
    LG
     
  4. alfalfa

    alfalfa Inserent

    ehrlich gesagt kenn ich mich versicherungstechnisch nicht so gut aus ;) dachte eben, da die besi eben meinte mit der vorherigen rb wäre das genauso ausgemacht gewesen... ziemlich blauäugig scheinbar ;) weißt du zufällig auch was für eine versicherung am sinnvolsten wäre?
     
     
  5. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    ????????????


    BIST DU DES WAHNSINNS?????


    Du haftest als RB nicht - wieso willst Du Dir dann etwas an den Hals setzen, was überhaupt nicht nötig ist? Will die PB Dich vera*schen? Oder haftet sie auch für Dinge, die das Pferd AN DIR anrichtet?

    Lass den Quatsch, Du bringst Dich selbst in eine Situation, die absolut unnötig ist!


    ES GIBT KEINE HAFTUNG - ALSO AUCH KEINE VERSICHERUNG!!!! Und wenn sie so nen Wisch unterschreibt (und damit die Haftung quasi KÜNSTLICH erzeugt), dann hat sie die Kacke am dampfen, weil die Haftpflichtversicherung definitiv NICHT greifen wird. Bei Millionenforderungen wird ein Gericht sie schon "schützen" (wegen Unverhältnismäßigkeit bzw. fehlender Grundlage), aber bei kleineren Dingen im Tausender-bereich wird sie sich es aufgrund der Kosten wohl nicht vor Gericht wagen und am Ende zahlen müssen.


    LG

    Dennis
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2009
  6. OneEleven

    OneEleven Inserent

    Wenn sie das Pferd regelmässig pflegt und reitet auch ohne Geld zu bezahlen, dann gilt sie trotzdem als RB und nicht als Fremdreiter und das muss zusätzlich versichert werden.

    Hier mal ein Link zum Thema Reitbeteiligung und Fremdreiter

    Kann es sein, dass die Besitzerin etwas anderes von Dir wollte: Nämlich einen Haftungsausschluß von ihrer Seite, also wenn DIR etwas passiert beim Reiten?

    Ich würde auf alle Fälle eine private Unfallversicherung abschließen - immer übrigens. Egal ob als RB, Pferdebesitzer oder Reitschüler.

    Edit @ Smigel
    Hab mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. Ich meinte, die Besitzerin soll eine Hapftplicht abschließen, die eine RB mit abdeckt. Also im Prinzip so, wie es auch gromit vorgeschlagen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2009
  7. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Wenn die PB ne Haftpflichtversicherung hat wo Du als RB eingeschlossen bist ist doch alles gut, oder meint sie für Schäden, die Du am Pferd "verursachst"
     
  8. sly

    sly Inserent

    Also ich denke der Besi möchte von Dir lediglich ein Schreiben,in dem Du versicherst,daß Du auf eigene Gefahr reitest und im Falle eines Unfalls i n dem Du zu Schaden kommst,sie nicht dafür haftbar gemacht werden kann. Stell Dir mal vor,Du würdest danach im Rollstuhl landen,dann müßte sie wenn Du klagst ein Leben lang für Dich aufkommen. Deshalb wollen Besitzer so einen Haftungsausschluß. Den gibt es bei der Iak. Kannst Du Dir ausdrucken. Ich bin mir ziemlich sicher,daß sie eine Haftpflicht,für das Pferd hat(wäre unverantwortlich wenn nicht) Das hieße,daß im Falle eines Unfalls,bei dem dritte zu Schaden kämen(Autos, Personen usw.) Das Alles von der Versicherung übernommen wird-nur halt Dein persönlicher Schaden nicht. Für Dich persönlich hieße das,wenn Du so einen Haftungsausschluß unterschreibst,wäre es für Dich sinnvoll eine private Unfallversicherung abzuschließen,damit Du abgesichert bist!
     
  9. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    Und ich ne BU(Z). :err:
     
  10. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Smigel, bei Haftpflichtversicherungen mit Einschluß RB, da sind doch auch Schäden an der RB versichert oder ?
     
Die Seite wird geladen...

formular für die Haftung? - Ähnliche Themen

Nennungsformular Kat C
Nennungsformular Kat C im Forum Reitabzeichen
Moringa für Pferde
Moringa für Pferde im Forum Naturheilmethoden
Basics an Ausrüstung für Dressur draussen
Basics an Ausrüstung für Dressur draussen im Forum Ausrüstung
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde im Forum Pferdefütterung
Bin ich zu groß für dieses Pony?
Bin ich zu groß für dieses Pony? im Forum Allgemein
Thema: formular für die Haftung?