1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an Pferdebesitzer

Diskutiere Frage an Pferdebesitzer im Pferde Allgemein Forum; Haaaalloooo :wink: ich hätte mal ne Frage an die stolzen Pferdebesitzer hier. Undzwar würde mich mal interessieren ob ihr eine AKU gemacht...

  1. Yilwina

    Yilwina Neues Mitglied

    Haaaalloooo :wink:

    ich hätte mal ne Frage an die stolzen Pferdebesitzer hier.
    Undzwar würde mich mal interessieren ob ihr eine AKU gemacht habt beim Kauf. Ob ihr nur Normalcheck (vortraben vorgallopieren etc. , lunge abhören, abtasten) oder einen richtig klinischen Test mit röntgen und blutbild etc gemacht habt und vorallem warum. :smile:

    wurde bei einem Pferd was gefunden aber ihr habt es trotzdem gekauft?

    erzählt mal ein wenig was :laugh:
     
  2. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Klinische Untersuchung mit Röntgen und ohne Blutbild. Immer und grundsätzlich.

    Bei meinem ersten Pferd wurde ein minimaler Herzfehler festgestellt, der allerdings nie beeinträchtigen würde und der sich später sogar verwachsen hat. Den habe ich trotzdem gekauft, weil der TA und bestätigte, dass das wirklich nie Probleme macht. Und TÄ sind ja wirklich vorsichtig mit solchen Aussagen, weil sie dafür sogar belangt werden könnten.
    Bei diesem Pferde habe ich den Rücken nicht geröngt, später beim Verkauf stellten sich dann dort Kissing Spines heraus. Die Chance, dass sie nie Probleme machen standen 50/50 und hingen allein von reellem Reiten ab. Die Leute haben ihn dann trotzdem gekauft. Waren einfach total verliebt und auch ihr Haustierarzt bestätigte die positive Aussicht.

    Seitdem lasse ich immer auch den Rücken röntgen. Das ist zwar noch nicht 100% aussagekräftig, aber bei schlechten Bildern und Prognosen lasse ich per se die Finger vom Kauf. Gibt genug gesunde Pferde auf der Welt, in die man sich noch verlieben kann.
    Außerdem hatte ich Glück, und gleich das erste Pony, dass mir gefiel, bekam überall eine 1. :1:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2010
  3. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    blauäugig wie ich war hab ich nichts gemacht, bei beiden pferden (gut das eine war damals 3 tage alt ;) da hätte man eh nicht viel machen können) .....

    aber bei hasna (damals 11 jahre) hätte ich das echt machen sollen!
     
  4. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Ich habe auch keine gemacht - aber der Kleine war auch erst ein paar Tage alt :wink:

    Ich reite seit Jahren auf einem Gestüt und habe schon viele Verkäufe der Züchter miterlebt - aber noch keine einzige AKU, weder von Fohlen noch von erwachsenen Pferden. Mich überrascht wirklich diese Blauäugigkeit.
     
     
  5. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Ich habe bei meinen Pferden einen großen TÜV machen lassen zusätzlich noch Röntgenbilder des Rückens und der Halswirbelsäule. Da mein letztes Pferd allerdings an Lungen-und Bronchienkrebs verstarb, mache ich jetzt (was ich damals nicht wußte) für ca. 30 Euro eine Blutgasanalyse mit. Dieses spiegelt das Leistungs- und Lungenvolumen. Damals hatte ich mir ein Turnierpferd mit zugeschleimter Lunge gekauft, 2 Monate später und sie wäre ein Weidepferd gewesen.

    Mittlerweile investiere ich lieber in einen TÜV um zu sehen, ob ich mit Problematiken leben oder das Risiko eingehen kann, als hinterher monatelang den Tierarzt da zu haben, was weit aus mehr kostet oder gar mein Pferd wieder verlieren würde, was mir als ich anfing mit der Reiterei auch passiert ist.
     
  6. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Meinen Großen damals habe ich nur durch den kleinen Check geschickt, wobei ich das heute so nicht mehr machen würde - immer, unbedingt röntgen + Blutbild mit einfrieren lassen, damit man ggf. hinterher noch was beweisen kann, wenn es hart auf hart kommt.

    Meinen damals Jährling habe ich allerdings nur durch den kleinen Check geschickt, weil es bei einem so jungen Pferd einfach keinen Sinn macht. Wenn der dann auf der Weide tobt, hinfällt, wächst etc. können sich immer Veränderungen bilden oder auch verwachsen. Das bringt da nichts.
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich hab bei meiner damals die kleine AKU machen lassen (also ohne Röntgen). Hat aber auch nicht viel Sinn gemacht, sie war da 2jährig und bei so jungen Pferden macht das Röntgen nicht viel Sinn meiner Meinung nach.
     
  8. Bianca W

    Bianca W Inserent

    Also ich habe garnichts gemacht bei meinem Pferd.....aber ich kannte sie schon über 10 Jahre und ich wusste das sie nie krank war!

    Bei jungen Pferden würde ich auch nichts machen. Vielleicht wohl bei einem 2 jährigen aber da drunter bringt es ja wirklich nichts.....
     
  9. Chaosweib84

    Chaosweib84 Inserent

    Bei meinem ersten Pferd habe ich eine kleine AKU machen lassen, die war ok.

    Jetzt bei Emma habe ich ja keine machen lassen, da eine ältere Vorlag.... war wie ja viele wissen ziemlich dumm von mir, Emma musste ja jetzt schon nach 3 Monaten eingeschläfert werden.

    Bei der Stute die ich jetzt eventuell kaufen werde, habe ich schon gesagt das meine Physio sie angucken wird und es wird eine AkU gemacht, Röntgenbilder liegen vor und sind top. Trotzdem werde ich sie von Huf über Ohr bis ins letzte Schweifhaar durchgucken lassen. Zudem wird im Vertrag stehen das sie als Reitpferd verkauft wird, damit man zur Not noch im Nachhinein was machen kann. Ausserdem besuchen wir die Bereiterin die sie angeritten hat und diese wird sie auch noch eine Woche bevor ich sie nehme in Beritt nehmen, damit man sie nochmal ne ganze Zeit unter dem Sattel sieht. Die Stute wird zwar jetzt im Mai erst 4 aber ich bin vorsichtig geworden. Die Besi ist einverstanden, findet es sogar gut damit sie im Nachhinein nicht belangt werden kann.
     
  10. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Ich habe nichts machen lassen.

    Habe mich auf mein Auge und meine Erfahrung verlassen.

    Das hat mich nicht getäuscht und ich habe mein Pferd seit fast vier Jahren. :wink:

    Natürlich hätte ich einen Herzfehler niemals bemerkt, ohne Stethoskop schwerlich machbar, aber dafür gab es keine Anzeichen wie Wassereinlagerungen, veränderte Farbe der Schleimhäute...

    alle Zipperlein wurden genannt, somit hat es gepasst.
     
Die Seite wird geladen...

Frage an Pferdebesitzer - Ähnliche Themen

Viele Fragen ums erste Turnier
Viele Fragen ums erste Turnier im Forum Breitensport
Wer hat welche Pferde - Umfrage ... :-)
Wer hat welche Pferde - Umfrage ... :-) im Forum Pferderassen
***ZDF-Anfrage Pferde-OP***
***ZDF-Anfrage Pferde-OP*** im Forum Sonstiges
Mal eine Frage an die erfahrenen Züchter
Mal eine Frage an die erfahrenen Züchter im Forum Pferdezucht
Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Thema: Frage an Pferdebesitzer